zuerst Freizeichen dann Besetzzeichen während VoIP Telefonat

bennie

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2005
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi habe folgendes Problem und folgende Einstellungen,

habe analog Anschluss,
Telefon hängt an Fon1,
unter "Rufnummer der Nebenstelle" istt Internet: ...... eingestellt,
unter "zusätzliche Rufnummern" Festnetz: ....


Fall1
wenn ich über VoIP ein Telefonat führe und bekomme über Festnetz einen Anruf dann bekommt der Angerufene zuerst ein Freizeichen und anschliessend Besetzzeichen.

Fall2
wenn ich über Festnetz ein Telefonat führe dann bekommt der Angerufe direkt ein Besetzeichen, so soll es auch sein.


Ist es möglich, dass der Angerufe bei Fall1 direkt ein Besetzzeichen bekommt?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

zu Fall 1 das ist leider beim Analoganschluß nicht möglich, deaktiviere mal bei Dir in der Box Busy on Busy. Bei deinem Fall muß der Anrufer vom Festnetz jedesmal eine Einheit bezahlen weil die Box das Gespräch kurz annimmt und dann auflegt. Damit wird das Besetztzeichen erzeugt.

mfg Holger
 

bennie

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2005
Beiträge
218
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wenn ich busy on busy ausschalte dann bekommt der Angerufene die ganze Zeit ein Freizeichen während ich telefoniere oder?
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja ist korrekt, aber Du könntest den Anklopfschutz unter Merkmale der Nebenstelle deaktivieren, dann bekommst Du mit, wenn ein zweiter Anruf erfolgt.

mfg Holger
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,219
Mitglieder
350,922
Neuestes Mitglied
ITser