Zusammenbruch des Wlans 7390

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo,

seit Wochen habe ich das Problem dass meine Inetverbindung per Wlan zu meiner Fbox abricht oder extrem nachlässt. Ich habe mal einen Speedtest des DSL gemacht, das geht die Nadel immer mal hoch bis 13 und fällt im Sekundentakt immer wieder ab auf null, ständig auf und ab. Bei den Netzwerken meiner Nachbarn an meinen Laptop passiert das nicht, die ist der Speedtest kontinuirlich am steigen und hält die Geschwindigkeit. Ich geh davon aus dass esam Wlan liegt. Es ist egal ob ich den Kanal automatisch zuweisen lasse oder manuell wähle das gleiche Problem, Kennt jemand das Problem, was sollte ich tun?

Gruß

Lisa

PS: Ach so, ich sitze direkt neben der FB. Meine SSid ist auch korrekt.
Eben hab ich die SSid geändenrt, gleiches Problem
 
Zuletzt bearbeitet:

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
7390 - Firmwareversion ?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,045
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83
Ach so, ich sitze direkt neben der FB.
Das ist möglicherweise zu nah. Antenna Diversity kann dann nicht funktionieren.
Du kannst da zwar sitzen bleiben, aber dein Laptop sollte ein bisschen weiter weg platziert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
es passiert auch wenn ich in einem andren Zimmer bin, die Firmwareversion ist aktuell
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Dann probiere einmal das Folgende bei den WLAN-Einstellungen der 7390:
- Funkkanaleinstellung manuell anpassen: aktivieren
- nur 2,4 GHz aktivieren (5GHz deaktivieren)
- WLAN-Standard 802.1 n+g ("b" weglassen)
- Kanal 1 fest einstellen
- Sendestärke von 100% abwärts schrittweise absenken
- Koexistenz deaktivieren
- TV-WLAN-Einstellung deaktivieren
- Bandsteering deaktivieren


... dazu Bluetooth am Laptop, Handy, Tablet, ... in der Nähe der 7390 deaktivieren
 

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Danke, probier ich gleich mal aus...mit Kabel gehts fantastisch, am Fritz Wlan vom Nachbarn auch, eben wollte ich mal wieder bei chip den Speedtest machen, da ging es hoch bis 30 (ich habe 50mbit leitung und per Lankabel immer so um 46) danach krachte es zusammen und ich bekam die Meldung keie verbindung zum Server möglich. Dann rief ich die Seite wieder auf und aus dem Taskmanager habe ich mal die Meldungen kopiert. Volle Empfangsstärke, aber 48 kbit/s...und kein Seitenaufbau...

Zwischenablage01.jpg


So nun auch die Tipps von MuP verscuht, nach 10 min bricht es wieder zusammen. Ok, es gibt noch andre Wlans in der Nähe, aber ich ich habe super wlan empfang und mein Nachbar , dessen Wlan ich über zwei Stockwerke immer noch mit 17 Mbit empfange, hat auch keine Probleme.
So und nun?
Totalreset der FB kommt nicht in Frage, kann man irgendwie ein Wlan komplett löschen also nicht nur die ssid ändern?
Ich weiß nicht mehr weiter und sitze hier mit Kabel und Laptop.

Lisa
 
Zuletzt bearbeitet:

Pocky

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
USB Geräte angeschlossen?
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,479
Punkte für Reaktionen
425
Punkte
83
@Pocky meint an der F!B (wahrscheinlich in Bezug auf das USB 3.0 Problem der neueren Boxen)

Wieso kommt ein Reset der F!B nicht in Frage, so viele manuelle Einstellungen vorgenommen ? (Sicherung erstellen - und F!B mal nackig laufen lassen und testen ob das Problem auch dann da ist, wäre kein Fehler)

Wurde denn die WLANverbindung zu Deiner 7390 mit weiteren Clients getestet ?

Wurde mal ein AP welcher sein eigenes WLAN aufspannt getestet (ggf. andere F!B)

Was sagt denn die Logseite der F!B ? (Am besten die WLAN An- und Abmeldungen aktivieren - dies ist default "off")
 

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
kein USB angeschlossen, ich habe per Lan noche ine FB angeschlossen für den hinteren Breiche der Wohnung, die hat aber ein eigenes WLan, also nicht als Repeater. Wenn ich mich mit dieser verbinde, geht auch alles..
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,479
Punkte für Reaktionen
425
Punkte
83
Wurde F!B2 mal testweise von F!B1 getrennt ?

Wie ist F!B2 konfuguriert? (Interneteinstellungen)

Welche IP hat F!B1 ?
 

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hallo, ja FB2 wurde auch getrennt, ich habe das Funkthermometer in das Bad gestellt und alle elektrische Geräte weggepackt die in dem 50 cm Umkreis bis zur FB stehen.
Fakt:
Ich bekomme eine Wlan verbindung mit vollem Ausschlag
egal ob ich DHCP der feste IP mache, die Verbindung bricht zusammen
egal welcehn Kanal ich bei der FB einstelle, die Verbindung bricht zusammen
egal, ob ich den Wlan Adaper deinstalliere und wieder neu installiere
egal ib ich IPv6 deaktiviere
voller Ausschlag und spätestens bei der dritten Seite die ich aufrufe findet er kein Internet und keine Fritzbox mehr.
Ich glaube ich kauf mir ein neues Laptop...
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,479
Punkte für Reaktionen
425
Punkte
83
Ok - einen Versuch wage ich noch

Bitte erst mal ALLE Fragen die vorhergehend gestellt wurden bitte beantworten.
[HR]_[/HR]

Welches BetriebsSystem läuft denn auf dem Laptop?

Alternativ wäre es wahrscheinleich einfacher mal zB ein Ubuntu Livesystem zu starten und das Verhalten zu vergleichen :gruebel:

Gibt es noch andere Clients als den Laptop (welcher ist das genau, bzw welcher WLAN Adapter ist verbaut?) also zB ein Tab oder Smartphone oder auch ein anderer Laptop?

Bricht die gesamte WLAN Verbindung ab (ist in diesem Moment noch ein Zugriff auf die fritz.box möglich?) oder ist die Netzwerkverbindung "nur" eingeschränkt, also LANzugriff aber kein Internetzugriff?
 

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Ok - einen Versuch wage ich noch

Bitte erst mal ALLE Fragen die vorhergehend gestellt wurden bitte beantworten.
[HR]_[/HR]

Welches BetriebsSystem läuft denn auf dem Laptop?

Alternativ wäre es wahrscheinleich einfacher mal zB ein Ubuntu Livesystem zu starten und das Verhalten zu vergleichen :gruebel:

Gibt es noch andere Clients als den Laptop (welcher ist das genau, bzw welcher WLAN Adapter ist verbaut?) also zB ein Tab oder Smartphone oder auch ein anderer Laptop?

Bricht die gesamte WLAN Verbindung ab (ist in diesem Moment noch ein Zugriff auf die fritz.box möglich?) oder ist die Netzwerkverbindung "nur" eingeschränkt, also LANzugriff aber kein Internetzugriff?
Win 10 läuft darauf, ich habe den Realtek RTL 8723 bgn Adapter, es ist ein HP Probook, mein altes Laptop mit Win 10 hat keine Probleme, deutet also eher auf ein Treiberproblem hin. Wenn ich mich mit dem Wlan verbinde habe ic vollen ausschlag, die Startseite sagt, Verbindung nicht möglich und auch die FB kann ich nicht erreichen...es ist wie verhext, ich such mir mal mein Linux Live, gute Idee
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,045
Punkte für Reaktionen
260
Punkte
83

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,479
Punkte für Reaktionen
425
Punkte
83
dies wurde in #6 ja schon geraten - und ich hoffte das wirklich alles nach oben hin beantwortet bzw abgearbeitet wurde......

Wenn wir weiter zig mal die selben Fragen stellen - drehen wir uns im Kreis
 

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Alles abgearbeitet...
Nun sitze ich in einem andren Zimmer ind er Wohnung, hab kaum Empfang, aber der speedtest läuft mit 30 Mbit sauber durch und ist stabil, N-verbindung, Kanal 11...vllt ja doch ein Störer...Wenn irgendwas stören würde, ein technisches Gerät oder so, dann sieht man das ja nicht am Empfangspegel, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

djsam

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2005
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
mit 1 hatte ich auch schon probiert, deswegen bin ich jetzt wieder auf Auto zurück, SSID eist eindeutig und hatte ich auch schon geändert
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
5,479
Punkte für Reaktionen
425
Punkte
83
Und was war jetzt genau des Rätsels Lösung ? Wäre für nachfolgende Leser die ggf ein ähnliches oder gleichen Problem haben sicher interessant.


.....
Nun sitze ich in einem andren Zimmer ind er Wohnung, hab kaum Empfang, aber der speedtest läuft mit 30 Mbit sauber durch ....
Und was passiert wenn der Laptop wieder näher an die Basis ist? Liest sich so als würde es nur an dem beschriebenen Standort funktionieren.