.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zusammenfassung TC 300 bzgl. Firmware und 1&1 (bitte ergänzen!)

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von nachtwache, 8 Feb. 2007.

  1. nachtwache

    nachtwache Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So,

    seit neuestem habe auch ich mein TC 300... und die Abbrüche nach (exakt!) 18 Sekunden!

    Die Konfiguration fürs WLAN und auch VOIP via 1&1 ging dank der Konfig-Hilfe von COOLover und Spongebob einfach.

    Dann habe ich einen Großteil des Threads über die Arcor Firmware (quer-)gelesen.

    Spongebobs (grobe) Anleitung zum Flashen auf die Arcor FW habe ich auch gefunden.

    Aber es gibt da noch ein paar Fragen (die im kollektiven Wissen des Forums bereits beantwortet sind, aber noch nicht in einer Art FAQ versammelt sind).

    Meine Fragen, und die Bitte um Zusammenfassung des Diskussionsstandes:

    1. das Update auf die Arcor FW kann/muss ich mit dem T Com Konfig.Programm unter Windows machen? (bin Apple User, aber dafür habe ich ja BootCamp)
    2. nachher funzt das T One Konfig.Programm aber nicht mehr?
    3. man kann dann aber das Pirelli Konfig.Programm weiter nutzen (Quelle?)
    4. 1&1 bricht mit der Arcor FW jedenfalls nicht mehr nach 18s. ab?
    5. Alternativ gibt es auch eine aktuelle Pirelli FW (Quelle?), die aber nicht so gut (warum?) wie die von Arcor ist?
    6. hat jemand Info ob und wann T Com die eigene FW updated?
    6a. bzw. ob Puretec die eigene Konfiguration (wie bei GMX VOIP) wieder kompatibel mit dem TC 300 macht?
     
  2. ralph.sprenger

    ralph.sprenger Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 ralph.sprenger, 8 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2007
    1. Das flashen einer neuen Firmware sollte immer mit firmengleicher Software geschehen. Sprich: ist auf dem TC 300 die T-com Firmware sollte auch das T-com Tool verwendet werden. Analog bei Arcor. Es ist dabei unerheblich, welche neue Firmware geflasht wird. Angeblich ist das Pirelli-Tool da weniger wählerisch und akzeptiert alle Handymodelle unabhängig der darauf installierten Firmware.

    Die 3 erhältlichen Tools, um die Firmware zu flashen, sind Windowsanwendungen. Sollten aber auf einem MAC mit einem installierten BootCamp-XP auch laufen.

    2. Nein, siehe 1.

    3. Ja, siehe 1.

    4. Ich habe keinerlei Probleme mit Kombi Arcor/1&1

    5. Kann ich nichts dazu sagen. Nachdem davon abgeraten wurde, habe ich sie nicht installiert.

    6. da wird dir niemand etwas dazu sagen können. Abwarten...
     
  3. immanuelkant

    immanuelkant Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte die Pirelli-SW installiert gehabt (bin aber wieder auf die T-Com-Variante zurück gegangen).

    Dabei gab es folgenden Fehler:

    Abgehende Gespräche vom TC 300 wurden nicht mehr zuverlässig auf der Gegenseite bei Auflegen am TC 300 getrennt. Gespräche mußten also auf der Gegenseite auch aktiv beendet werden.
    Bei einem auf der Gegenseite nicht angenommenen Gespräch (erfolgloser Anrufversuch) ist das Ergebnis endloses Dauerklingeln (z.B. bis der Anrufbeantworter ran geht).

    Darüber hinaus gab es die Vermutung, dass u.U. Datenbankfelder in der SIP-Konfiguration der Konfigurationsoberfläche im TC300 falsch zugeordnet waren. Das kann ich aber nicht ausdrücklich bestätigen.
     
  4. ralph.sprenger

    ralph.sprenger Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wie hast du das gemacht? Wo findet sich denn das T-com Firmware-Image zum laden?
     
  5. nachtwache

    nachtwache Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe inzw. erfolgreich die Arcor FW installiert und es funzt ganz gut mit 1&1.
    Bei der Arcor FW besteht aber auch das Problem des endlos langen weiterklingelns, wenn keiner das Gespräch annimmt. Wobei "endlos" nicht ganz richtig ist, ...nach ca. 1 Minute hört es auf.
     
  6. ralph.sprenger

    ralph.sprenger Mitglied

    Registriert seit:
    18 Apr. 2005
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann ich ebenso bestätigen, passiert jedoch nicht immer.
     
  7. optos

    optos Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zu punkt 6

    habe mich mal vertrauensvoll an die Mitarbeiter der t-com gewandt und nachgefragt wann Sie gedenken den Fehler zu beheben. Am 06.02.07 bekam ich dann folgende Antwort zugeschickt:

    "Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Produkte für den Betrieb mit T-Online Internettelefonie optimiert haben und Ihnen keine Aussage zum Betrieb mit anderen Anbietern geben können. Allerdings in eine neue Firmware aktuell in Arbeit - einen Ausgabetermin kann ich Ihnen jedoch noch nicht nennen und möchte Sie daher noch um Geduld bitten."


    Nette Aussage anscheinend wird bei der t-com keinen Wert auf den Standard RFC 3261 gelegt, sondern nach gutdünken Software geschrieben. So kann man sich seine Monopolstellung auch sichern.
     
  8. ssteiner

    ssteiner Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bist du dir sicher dass die T-com die Software wirklich schreibt? Ich vermute eher das macht der Hersteller und die OEMs packen dann nur ein paar Bildchen und eine Vorkonfiguration drauf. Leider zieht sich das Problem dass Standards nicht richtig eingehalten werden querbeet durch die Palette an SIP Endgeräten. Ich denke es braucht einfach eine grössere Verbreitung damit die Hersteller sich solche Kapriolen nicht mehr leisten können. Wenn Otto Normalverbraucher im Billigmarkt ein SIP Phone anstatt einer Analogschüssel einkauft werden wir diese Probleme nicht mehr haben.
     
  9. optos

    optos Neuer User

    Registriert seit:
    22 Nov. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Normalerweise kenne ich es so, daß du vom Hersteller hier Foxconn eine Basis Software bekommst mit der du arbeiten kannst. Manche passen nur das Look and Feel an andere stricken sich eine fast komplett neue Software. Ob T-Com wirklich selber programmiert oder dazu andere Firmen beauftragt kann ich nicht sagen. Denke aber nicht das es am Softwarepacket von Foxconn liegt da Arcor Twintel und Pirelli diesen Fehler anscheinend nicht aufweisen.
     
  10. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zunächst mal Danke dem Initator dieses Threads, der versucht, das verstreute Grummeln etwas zu bündeln. Den Antworten von ralph ist kaum was hinzuzufügen. Vielleicht nur soviel: Es gibt in der Kombination 1und1 und Pirelli/Arcor aktuell bei mindestens zwei Usern ein neues 15 min Gesprächsabbruch-Problem, dessen Ursache wohl in der rottigen FW liegt, aber (zumindest von mir) noch nicht so klar analysiert werden konnte, wie das "18 sek" und das "remove all bindings" Problem. Die beiden letztgenannten sind definitiv mit dem Schritt von der T-Com auf die Arcor Version behoben.

    Man kann gegen die T-Com haben, was man will, aber hier liegst Du falsch. Die Firmware für _ALLE_ 3 Phones kommt von FoxConn, dem taiwanesischen Hersteller dieser Kisten, und wird nur unterschiedlich gebrandet und mit unterschiedlichen Features ausgerüstet. Der Core des Stacks ist von den Anbietern ebensowenig zu beeinflussen, wie von uns hier.

    Gelten lassen kann man den Vorwurf, dass alle drei Anbieter sich keinen Kopf um Interoperabilität machen und nicht mit dem nötigen Nachdruck an Verbesserungen und Problembeseitungen arbeiten, aber das ist ja eigentlich (leider) normal.

    Wir nehmen erfreut zur Kenntnis, dass die T-Com offfenbar bald mit einem Fix kommt, der dann wieder Arcor und Pirelli überholt :) --- und wahrscheinlich wieder neue Fehler produziert.

    Bis dahin - immer schön wachsam bleiben und hier reporten. Diese Themen werden auch von Leuten gelesen, die damit unmittelbar was zu tun haben :)

    Die Arcor und Pirelli-FWs sind eben einfach jünger und haben diese offenbar auch in China bekannten Probleme gefixt. Eine neue Version durch die QS und auf den Markt zu bringen, dauert eben bei den Panzern des Geschäftes etwas länger...

    Grüsse
     
  11. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0