.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zusammenschluss Sipgate und Freenet

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von der_Gersthofer, 4 Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sipgate und Freenet haben ihre Netze zusammengeschlatet, na da kann sich Nikotel ja warm anziehen....

    VoIP-Zusammenschaltung 03/06
    freenet.de AG und sipgate.de
    Zusammenschluss der VoIP-Netze der freenet.de AG und sipgate.de

    Düsseldorf - Die freenet.de AG und die sipgate.de (Indigo Networks GmbH) haben ihre VoIP-Telefonnetze zusammengeschaltet. Durch diese Kooperation zwischen freenet.de AG und sipgate.de wird es den Kunden beider Anbieter ermöglicht, kostenlos miteinander zu telefonieren.

    Für die beiden Anbieter ist dies der nächste, logische Schritt auf ihrem erklärten Ziel, Voice over IP-Telefonie langfristig einer breiten Masse zugänglich zu machen. Um einen sipgate-Teilnehmer über das Internet anzurufen, müssen freenet iPhone-Nutzer lediglich dessen sipgate-Telefonnummer wählen.
    Das freenet.de-Netz erkennt automatisch, dass es sich bei der Rufnummer um einen sipgate-Teilnehmer handelt und das Gespräch bleibt kostenfrei.

    Die Zuweisung von Rufnummern an freenet iPhone Kunden erfolgt in Kürze. Diese Nummern werden ebenso automatisch erkannt und können kostenlos von sipgate-Kunden angewählt werden.

    Der Zusammenschluss der Netze von freenet und sipgate steigert die Erreichbarkeit von Internettelefon-Nutzern in Deutschland um ein Vielfaches.
    Ein weiterer, entscheidener Schritt für VoIP-Telefonierer, denn, so Ole Wegner, Leiter Internet Services der freenet.de AG und Mitglied der Geschäftsleitung, die Verbreitung der Internet-Telefonie unterliegt letztlich den gleichen Gesetzmäßigkeiten wie seinerzeit der Zugang zum Internet: Eine globale Verfügbarkeit ist nur möglich, wenn sich große Anbieter zusammenschließen.

    Ein wichtiges Signal für den VoIP-Markt in Deutschland sieht auch Thilo Salmon, Geschäftsführer der Indigo Networks GmbH: Nach einer Vielzahl internationaler Zusammenschaltungen freuen wir uns, mit der freenet.de AG einen starken Partner in Deutschland gefunden zu haben. Offene VoIP-Netze sind eine wesentliche Vorraussetzung für die Akzeptanz der Internet-Telefonie.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.