Zwei neue USB-Telefone für mehr VoIP-Komfort

Redaktion

IPPF-Reporter
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zwei neue USB-Telefone für mehr VoIP-Komfort
„Schau mir in die Augen, Skyper“

Telefonieren im Internet per Skype* ist kostengünstig und beliebt – und ab sofort viel komfortabler. Einfach per USB an den PC angeschlossen machen die beiden neuen VoIP-Telefone tiptel 217 wireless USB phone und tiptel 218 USB video phone Schluss mit dem Kabelwirrwarr eines Headsets und glänzen mit vielen nützlichen Funktionen bis hin zur Video-Telefonie.

Mit dem tiptel 217 wireless USB phone halten Livestyle und Komfort Einzug in die Internet-Telefonie. Dank des schnurlosen USB-Telefons für Skype ist man endlich nicht mehr per Headset an den PC gebunden und kann bequem vom Sofa aus die extrem kostengünstige VoIP-Verbindung via DSL-Flatrate nutzen. Sein attraktives Design macht das tiptel 217 wireless USB phone zu einem Eyecatcher, dessen Form- und Farbgebung sich ganz bewusst an aktuelle TFT-Monitore und PC-Tastaturen anlehnt. Auf Tastendruck zeigt das blau beleuchtete Grafikdisplay die Namen der Skype-User an, die gerade online und damit erreichbar sind. Nun muss man nur noch den gewünschten Gesprächspartner in der Liste auswählen und der Internet-Talk kann beginnen. Noch komfortabler, nämlich per Freisprechfunktion, lässt es sich telefonieren, wenn das Mobilteil des tiptel 217 wireless USB phone in der Basisstation liegt. Die nervigen Zeiten des Headset-Kabelsalates sind also endgültig vorbei.

Das tiptel 218 USB video phone verfügt als Highlight über eine Webcam, die automatisch ihre Lichtempfindlichkeit reguliert und Skype-Nutzern Video-Chats per Internet ermöglicht. Das Live-Bild des Partners wird dabei in einer Auflösung von 320 x 240 Pixel (VGA) und mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde in einer beeindruckenden Qualität dargestellt. Außerdem unterstützt das tiptel 218 USB video phone seinen Benutzer mit umfangreichen Komfortmerkmalen wie beispielsweise die Anzeige des Anrufer-Namens im beleuchteten Display. Darüber hinaus bietet das Telefon eine Anrufliste mit Datum und Uhrzeit sowie eine Freisprechfunktion. Netzinterne Gespräche zwischen Skype-Usern sind gratis. Für kostengünstige Anrufe aus dem Internet ins Festnetz (SkypeOut) verfügt das tiptel 218 USB video phone über eine Zifferntastatur.

Das tiptel 217 wireless USB phone und das tiptel 218 USB video phone sind ab sofort für jeweils 79 Euro im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Aber der tatsächlichen Nachteil, dass immernoch der Rechner laufen muss, wurde immer noch nicht entdeckt. Naja, Skype kriegt das bestimmt auch irgendwann hin.
 

Ghostwalker

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
6,385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Haben sie doch schon - mit den WLAN-Telefonen von Netgear, BenQ und noch ein paar anderen. Da reicht es dann, wenn der DSL-Modem, Router und Access Point dauerlaufen.
 

ingmar2

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2006
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, und die dazu notwendige Hardware ist ab, was, 200 EUR zu haben? Und beherrscht nicht mal normales VoIP.
 

annamarc

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2006
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt - damit ist das Ganze nur bedingt brauchbar, wenn man mehrere Anbieter nutzen möchte.

Aber rein für Skype ist es ja schonmal ein Anfang... ;)

cu,
marc
 

soyaan

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2005
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
linksys 210 usb kann ich gut für skype empfehlen. philips soll ein neues gerät bringen, dass ohne pc auskommt!
gruess
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,878
Beiträge
2,027,684
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1