.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zwei Voip-Nummern aber nur eine funktioniert

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von shooty63, 5 Nov. 2006.

  1. shooty63

    shooty63 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meiner Voip-Nummern:

    Ich habe 2 Nummern registiert und sie auch in der Fritzbox 7050 angemeldet.
    Bei 1und1 und in der Fritzbox sind diese Nummer ohne Fehlerangabe freigeschaltet.
    Über beide Nummern kann ich raustelefonieren.

    Jedoch egal welche Nummer angerufen wird, es reagiert nur eine Nummer (immer die gleiche)

    Wo könnte denn der Fehler stecken - hat jemand eine Idee.

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wie genau hast du das denn getestet?
    Wie ist denn deine Konfiguration, d.h. wie sind die Rufnummern auf die Nebenstellen verteilt?
    Was sagt die Rufliste und das Ereignis-Log dazu?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. shooty63

    shooty63 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank,
    -----
    getestet habe ich das mit meinem Handy, in dem ich beide Nummer angerufen nacheinander angerufen habe.
    -----
    Die Ereignisliste "sagt" zu den eben nochmals durchgeführten Tests folgendes:
    05.11.06 20:23:32 Internettelefonie mit +49172XXXXXX über 1und1-1.sip.mgc.voip.telefonica.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)

    05.11.06 20:00:19 Internettelefonie mit +49172XXXXXX über 1und1-2.interconnect.sip.voip.telefonica.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Cancelled (487)
    -----
    In der "Rufliste" steht folgendes:
    [eingehender Anruf in Abwesenheit] 05.11.06 20:23 0172XXXXXX Internet: XXX349 0:00
    [eingehender Anruf in Abwesenheit] 05.11.06 19:59 0172XXXXXX Internet: XXX350 0:00
    ----
    Verteilung auf die Nebenstellen:

    Fon 1: X auf alle Rufnumer reagieren
    Rufnummer der Nebenstelle XXX350
    zusätzliche Nummer: Festnetz-Nummer

    Fon 2: X auf alle Rufnumer reagieren
    Rufnummer der Nebenstelle XXX349
    zusätzliche Nummer: Festnetz-Nummer

    Fon 3: auf alle Rufnumer reagieren
    Rufnummer der Nebenstelle 8XXX
    zusätzliche Nummer: Festnetz-Nummer 8XXX
    ----

    Ich hoffe ich konnte alles so zusammentragen, das man meine
    Einstellungen nach vollziehen kann.
    Gruß
    Shooty63
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    tja, offengestanden sehe ich kein Problem bei dir. In diesem Log:
    Code:
    [eingehender Anruf in Abwesenheit] 05.11.06 20:23 0172XXXXXX Internet: XXX349 0:00
    [eingehender Anruf in Abwesenheit] 05.11.06 19:59 0172XXXXXX Internet: XXX350 0:00
    
    ist eindeutig zu erkennen, dass Anrufe auf beiden VoIP Nummern ankommen.

    Was also meinst du genau mit
    ?

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. shooty63

    shooty63 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 shooty63, 7 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2006
    Hallo,
    erstmal denke ich ähnlich - ich finde keinen Fehler.

    Zur Erläuterung: Das Problem liegt darin, das - wenn ich die 350er Nummer anrufe, das Telefon mit der 349er Nummer läutet.
    Auch wenn angezeigt wird, das ich die 350er Nummer angerufen habe. Rufe ich mit dem Telefon mit der 350er Nummer auf mein Handy an, wird dort die 349er Nummer angezeigt.


    Aber ich kann heute auch neue Systemmeldungen liefern:

    06.11.06 03:20:07 Anmeldung der Internetrufnummer 49XXXXXXXX50 war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

    und

    07.11.06 04:05:44 Abmeldung der Internetrufnummer 49XXXXXXXX50 war nicht erfolgreich. Ursache: 4.0

    Ich habe wirklich keine Ahnung, was hier für ein Fehler vorliegen soll, bzw. wo man suchen soll.

    Gruß shooty63
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Kein Wunder - du hast ja auf alle Rufnumer reagieren angewählt - dann klingeln natürlich alle Telefone, egal auf welcher Nummer der Anruf ankommt.

    Das ist ein Problem der Rufnummernzuordnung auf die Telefone.

    Zur Erklärung: In der Box kann man "Hauptrufnummern" und "zusätzliche Rufnummern" auf die Telefone verteilen. Die Hauptrufnummer wird standardmäßig für rausgehende Telefonate benutzt (*), auf "zusätzliche Rufnummern" reagiert das Telefon zusätzlich bei reinkommenden Anrufen (**).

    (*): Man kann durch Wahlregeln bzw. Vorwahlen (*111# z.B.) die die Benutzung anderer Rufnummern herbeiführen.

    (**): Ist "auf alle Rufnummern reagieren" angewählt, dann klingelt das Telefon immer, bei jedem ankommenden Anruf.

    Das alles ist ausführlich und viel besser im Handbuch und in der Onlinehilfe der Fritz erklärt. :-Ö

    Dann trat wahrscheinlich unmittelbar nach der Zwangstrennung auf. Solange es nicht etliche Mal hintereinander dasteht, ist es unkritisch.

    Das wurde ebenfalls durch die Zwangstrennung ausgelöst: Die Leitung wurde gekappt, bevor das Abmelden der Rufnummer erfolgen konnte. Ebenfalls absolut unkritisch.

    Viele Grüße

    Frank