Zyxel 660 HW-67 als reiner Accesspoint - geht das??

wollibolli

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe qsc mit entsprechendem Modem und einen normalen Kabelrouter von US-Robotics. Ich hab gedacht, beim Zyxel 660 HW-67 kann man die Modemfunktionalität bestimmt abschalten, vielleicht auch den Router. Ich krieg das aber nicht hin. Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Deshalb meine Fragen:

Frage 1: kann man Modem und Router beim Zyxel abschalten und es als reinen Access-Point für WLAN nutzen? Wenn ja, wie?

Wenn nein:

Frage 2: kann man das Zyxel als WLAN-Router hinter dem Modem von QSC nutzen? Wenn ja, wie?

Hab schon viel rumprobiert, aber nix klappt. Hat jemand die rettende Idee?

Wolfgang
 

fennsen

Neuer User
Mitglied seit
11 Dez 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, ja das geht unter Umständen (bei mir gehts).



Ich hab das 660 hinter einem dsl-Router hängen der einen DHCP Server hat (fli4l), nachfolgend (A) genannt

1. den 660 über einen switch / hub mit deinem netz verbinden (der wan port bleibt frei)
2. dem 660 eine feste IP adresse vergeben
3. DHCP auf relay einstellen und ip-adresse deines routers (A) bei DHCP-Server Gegenstelle angeben
(dieser muss den clients das standardgateway (also die ip-adresse von (A) mitgeben, sonst geht's nicht)

Alles andere (Modem abschalten, wan etc.) kannst du auf default lassen.

Das ganz hat dann die auswirkung, dass sich die wlan-clients über den 660 connecten, die dhcp anfrage wird übers lan an den router (A) weitergereicht, der router (A) teilt dem client die ip-adresse und das standardgateway mit. der 660 arbeitet so also quasi als reines wlan-relay bzw. access point.

hope it helps! :)
 

geins

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöchen!

Hab das ausprobiert, ist alles in Ordnung.
Ich hab aber das Problem, dass der eigentliche Gateway-Router (10.0.0.1) KEIN DHCP aktiviert hat. Diesen kann ich auch nicht aktivieren, da es nicht meiner ist... :noidea:
Manuell konfigurieren jeder Clients kommt nicht in Frage, deswegen hab ich mir gedacht, ich aktiviere einfach den DHCP des Zyxel (10.0.0.2).
Soweit alles super, aber der Zyxel gibt als Standard-Gateway seine eigene IP (10.0.0.2) mit - statt die des eigentlichen Gateways (10.0.0.1). Klar.
Leider kann man den DHCP auf der Weboberfläche und in der "normalen" Telnet-Oberfläche nicht umbiegen.

Deshalb meine Frage:
Kann man das irgendwie umbiegen?
 

devilchris

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hallöchen,

kann ich das DSL WLAN Modem 660HW-67 in Bridge Modus schalten?
wenn ja wie?

mfg devilchris
 

Bani

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DANKE fennsen!
Hat sehr gut geklappt.
In diesem Unterforum ist ja mal tote Hose -.-
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,762
Mitglieder
349,983
Neuestes Mitglied
abtpm