.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ZyXel Prestige 2002L und GMX

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von kittenffm, 27 Juni 2005.

  1. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Hallöchen allerseits erstmal, bin Neuling hier :)

    Für meine Freundin (noch unbedarfter als ich!) sollte ich gestern ihr neues Zyxel P2002L von AOL anschließen. Sie wollte gerne mit GMX telefonieren.

    Ich selbst bin FritzBox Fan, und hab mit meiner FBFon ATA NULL Probleme, kann unendlich viele SIP Anbieter und Nummern eingeben. Voll einfach.

    Tja, ich dachte, bei der Zyxel ist das auch so einfach...... weit gefehlt! Ich hab mir fast die Haare ausgerissen vor Frust.

    Jedenfalls habe ich immerhin die AOL Telefonie hinbekommen. Aber mit GMX ist Fehlanzeige.

    Kann jemand evtl einen Screenshot posten, wie die Einstellungen sein müssen? Hab in einem anderen Thread gesehen, dass Screenshots für Sipgate gepostet waren....

    Jedenfalls vorab schon mal heißen Dank für alle Antworten!

    Liebe Grüße,

    kitten
     
  2. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    hmm.... tja..... kann wohl keiner helfen .... :-(
     
  3. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, willkommen im Club der 2002L gefrusteten.
    Da kommen mehrere Probleme auf euch zu.

    1.) Zyxel 2002L ist AOL "gebrandet" d.h. auf die VoiP settings im SIP1 bringt er immer wider die AOL daten rein. Hilft nur GMX auf SIP2 legen und SIP1 deaktivueren (Häkchen). Ggf noch Firmware neu flashen (ohne AOL), muss aber nicht sein wenn AOL auf SIP1 liegt. Andere Daten im SIP1 werden beim Reset einfach überschrieben.

    2.) Bei Zeiteinstellung im Syst.Setup "Sommerzeit" deaktivieren (leer lassen) sonst keine Anrufen von außen auf dem LINE Port (=Firmware Bug).Bzw. mit Reset einhergehend.

    3.) Wie hängt das Zyxel an der "Außenwelt" ? Direkt am DSL-Modem ? Mit eigenem PPPoE Protokoll kein Problem. Hinter einem anderen ADSL Router ? Herzlichen Glückwunsch ! = viele Probleme. Der Router muss wirkli8ch gut SIP-aware sein sonst geht nicht viel. Oder er hat im Setup die Option PPPoE-pass-through dann geht es auch ordentlich. (Zyxel dann auf PPPoE) Sonst feste IP vergeben (im Intranet). AOL / Zyxel gibt zu (Tech.Support) nur die PPPoE einstellungen getestet zu haben.

    4.) Nach der üblichen 24h Zwangstrennung der ADSL Verbindung hängt sich das Zyxel in der Regel ziemlich auf (wenn nicht PPPoE Betrieb) da der Router NAT das UDP Routing nicht mehr mit dem Zyxel hinbekommt. Hilft dann nur alle 24h ein Hardwarereset (Netzstecker raus) am Zyxel.

    Alles in allem ziemlich frustrane Angelegenheit. Die FRitz-Phone-Box macht es besser da der VoiP-Teil quasi vor dem Router arbeitet und so solche Probleme nicht entstehen können (probier mal eine Phone Box weiter hinten in einem Intranet im deaktiviertem WAN/ADSL Modem .... nix da VoiP telefonie)

    Meine Tip im Privatbereich vergesst VoiP -> ARCOR ISDN+DSL1000 m. 1BG Volumen, dazu die Telefon-Flat für 19,-¤ ist zusammen 50¤/mon. für alles !!! Wer keine Movies-shared kann sich dafür das Ohr wund telefonieren.Oder für nur 10¤ mehr die DSL3000 mit DSL-Flat + Telefon-Flat.
    Für 720¤ im Jahr alles Erledigt (außer Handy).
     
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Halte mal dagegen! :)


    19,90 Euro fuer Internet-Flat-Rate incl. Anschluss. Macht 238,80 Euro im Jahr plus Telefongespraeche. (Oder man nimmt eine voip-Flatrate). Jetzt kann man selbser rechnen. Zum telefonieren braucht man nur einen vernueftigen ATA. Wie oft erwaehnt ist der Zyxel die 3. Wahl. Fritz Box Fon ATA ist empfehlenswert.

    Es gibt (in einigen Bereichen) mehr als DSL!


    voipd.

    PS: Siehe Kabelnetzanbieter.
    PS2: 720,00 - 238,80 = 481,20 Euro, macht 48120 Minuten Festznetz zu je 1ct. Das sind 130 Minuten JEDEN Tag ins Netznetz incl. Urlaubzeit uns so.
     
  5. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @voip

    Ähhhh, kleiner Rechenfehler oder ? Eine DSL Flatrate incl. DSL-Leitung gibt's in D noch nicht ohne Telefonleitung. D.h. da kommen noch mal ca. 14¤ für nen Analoganschluß der Telekom hinzu (pro Monat) teurer wirds wenn man ISDN braucht (wg. vorhandener Rufnummern).
    Da wäre dann der Arcor-Tarif mit DSL1000+1GB Vol. mit 29,95¤/mon. die billigste Variante. Dann ein ordentlicher ATA und VoiP Tel. Gebühren mit so 1-2 ct/min.
    Oder Telekom Analog + DSL1000 = ca. 30¤/mon + DSL Tarif z.B. STRATO für 2,95¤/mon. incl. 2GB Vol. oder ne Freenet Flatrate für 8,90¤ + ATA

    Also so 360¤ Fixkosten muss man wohl im Jahr einplanen.

    Alternativ 'nen DSL3000 mit Flatrate nehmen und mit den Nachbarn über WiFi sharen. :p

    *die lokalen Kabellösungen, SkyDSL, Stromanbieter, und, und ,und habe ich mal bewusst weggelassen*
     
  6. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    @cyrano

    [ganz Nett gemeint mit grossem :) ]

    Genau diese (weggelassenen) Anbeiter meinte ich. Das ist interessanter als man denkt. Funktioniert wirklich. So lokal sind die Anbieter gar nicht.

    Wer redet von DSL? Eine Internetflatrate gibt es incl. Anschluss fuer 19,90. Ich wollte keine Werbung machen aber wer es nicht weiss: z.B. www.ish.de.

    Ab Herbst sogar 4 mal schneller zum gleichen Preis.

    Weil wir so nett am plaudern sind. Was ist eigentlich mit QSC? Die bieten DSL ohne Telefonanschluss an, sind aber genausoteuer wie andere Anbieter mit ISDN Anschluss. Warum ist das so? Wo ist da der Trick/Haken?


    voipd.
     
  7. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Ihr Lieben! :)

    Gaaaanz super heißen Dank für Eure Postings. Also erst mal vorweg

    @ cyrano:

    Ich bin 'ne alte Kuh von 44 und wenn Du so mit Fachausdrücken (Branding? NAT? UDP Routing????) rumwirfst, wird mir schwindlig, weil ich NULL Ahnung hab, was das alles heißt *grins*

    Ich bin so eine, die fummelt und denkt, bis alles klappt. So hab ich das auch mit meiner Fritz Box Fon ATA gemacht.

    Ich hab 'nen analogen Anschluß plus DSL-Leitung von der T-Com. Die Flatrate hab ich mir grad vor 3 Tagen bei Congster bestellt und sofort eingerichtet. Congster hat grad ne Sonderaktion bis Ende Juli. Euro 6,99 mtl. Vorher hatte ich Tiscali Flat für 8,99 und davor (leider) die teure Flat von T-Online zu 29,90.

    Telefonieren tu ich schon seit 3 Monaten nur noch mit GMX und anderen VoIP-Anbietern. An der analogen Leitung hängt mein uraltes Kombi-Gerät Fax/Fon (noch mit Thermopapier! *lach*), weil ich so 1-2 mal im Monat ein Fax verschicke.

    Also MEINE Kosten (pro Monat fix) sind 15,66 analog + 16,99 DSL + 6,99 Flat = 39,64.

    Dazu kommen noch ungefähr 5 Euro Gesprächsgebühren (= über 8 Stunden bei GMX) mit Nicht-VoIPlern.

    Insgesamt hab ich im Monat Juni fast 50 Stunden an der Strippe gequasselt, und davon meistens mit Freunden und Familie im Ausland (USA, UK, Spanien, Schweden). Die haben aber alle VoIPs, zumindest aber Skype.

    Also ich glaub, billiger gehts kaum noch *grins*

    Aber zurück zum Thema Zyxel P 2002L:

    Ja, da hat sich meine Freundin wohl ein schönes Ei ins Nest gelegt! Ich hab ihr ja gleich davon abgeraten (Bauchgefühl!), aber sie wollte ums Verplatzen eben nicht die 30 Euro ausgeben für die FritzBox.

    Gerade gestern hat sie mich angerufen und gesagt, sie kommt nicht mehr ins Internet *Haare-rauf*. Also werd ich in den nächsten Tagen wieder hinfahren und versuchen, den Kram wieder zum Laufen zu bekommen.

    Sagte ich schon, dass ich AOHELL echt nicht leiden kann??? *nörgelig-werd*

    Nun gut, den Tip mit GMX auf SIP2 hab ich mir notiert, und die anderen Sachen, die ich hier im Forum gelesen hab, auch. Mal sehen, wie weit ich komme.

    Liebe Grüße, und nochmal herzlichen Dank!

    kitten

    Nachtrag:

    Hat sich herausgestellt, dass es geschickt ist, das alte Fax/Fon-Kombi am analogen Anschluß zu haben. Musste gestern eine 0180-Nummer anrufen (Hotline der Krankenkasse). Diese Nummern gehen fast nie von VoIP-Nummern aus.

    :)
     
  8. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    Moin kitten.

    bei dem Zyxel gibt es ein "paar" Tricks, die daher rühren das zum einen AOL dafürgesorgt hat das es mit AOL sauber laufen soll und alles andere ist ihnen "egal" und daher das die ZYxelteile ...nunja... nicht sonderlich einfach einzurichten sind, dazu einige Bugs haben...etc, also alles was das herz des Bastlers so zum Hüpfen bringt und das des normalen Users in die Verzweifelung treiben kann...

    was cyrano andeuten wollte:

    1. wenn du GMX einrichten willst geht das stabil nur auf SIP2, der account SIP1 sollte AOL vorbehalten bleiben

    2. wenn du einen anderen ISP nutzt als AOL drauf achten, dass bei der AOL account konfiguration nicht der SipServer als name eingetragen wird sondern als IP addresse. AOL versucht für die Telefonie eine eigene verbindung aufzubauen und einige ISP'S erlauben das schlicht nicht.

    3. wirklich stabil funktioniert die ATA nur wenn sie eigene Verbindungsdaten hat und nicht auf einen Router angewiesen ist.

    Was helfen würde bei der Analyse des Problems wäre eine etwas detailiertere Beschreibung des Set-ups und was wie wo konfiguriert wurde.

    Ansonsten: schau mal in meinem Zyzel und 1&1 posting nach, da sollten die einträge stehen die "manchesmal funktionieren", da beide die selbe infrastruktur nutzen (da beide UnitedInternet gehören und alles unter den IP's von Schlund registriert ist)


    Cheers, Tjobbe
     
  9. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    @ tjobbe

    Heißen Dank! In 2 Stunden fahr ich zu meiner Freundin. Mal sehen, ob ich erst mal das Internet wieder zum Laufen bekomme. Dann komm ich mal hierher und poste, was sie so an den Drähten hat an Boxen. Ich glaube, es ist aber nur das Modem (auch von AOL! *seufz*).

    Bis dahin tschüssi!

    :)

    kitten
     
  10. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    Tja.... das wars dann!

    Habe gestern also festgestellt, dass der PC nicht hergerichtet, sondern hingerichtet ist!

    Windows 2000 (Dreck!) in Verbindung mit dem AOL-Modem FritzBox SL und der ZyXel P2002L garantiert anscheinend, dass Windows sich verabschiedet und in eine Wiederholungsschleife fällt ("AOL muß neu installiert werden" sagt er jedes Mal), aus der es kein Entrinnen gibt.

    Selbst ein Anruf bei der AOL Hotline war ohne Erfolg. Deren Aussage war:

    "Da müssen Sie sich mit Microsoft in Verbindung setzen!"

    Also habe ich kurzerhand den PC mitgenommen. Mein GöGa wird es vielleicht am WE schaffen, die Festplatte zu formatieren und XP aufzuspielen.

    Werde Euch wissen lassen, ob es uns gelingt, die Sache wieder zum Laufen zu bringen.

    Liebe Grüße, und ein schönes WE *winke*

    kitten
     
  11. kittenffm

    kittenffm Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Accounting Specialist
    Ort:
    Ennis, Co. Clare
    So, hier nun das (wahrscheinlich) letzte Posting:

    Die Festplatte vom PC der Freundin ist neu formatiert worden, und Windows2000 neu installiert worden.

    Glücklicherweise geht nun alles wieder, sprich: Internet und AOL-Telefonie.

    Der verzweifelte Versuch meinerseits, auf SIP2 GMX oder Sipgate zum Laufen zu bringen, ist kläglich gescheitert. Weder das eine, noch das andere bringt eine Verbindung zustande.

    Falls in Zukunft mal irgendwer in Wiesbaden ist und weiß, wie man dat Sh*t-Teil von Zyxel dazu bekommen kann, Sipgate oder GMX zu akzeptieren, der möge sich doch bitte bei mir melden (Tel.Nr. web.de: 01212330117799). Ich geb auch 'nen Kaffee aus bei meiner Freundin! *g*


    Ach ja, die Konstellation der Geräte war übrigens:

    PC / Zyxel P2202L (von AOL) / FritzBox SL (von AOL) / Splitter / DSL 2000 (von AOL).

    Es grüßt aus Hessens Hauptstadt

    kitten :noidea:
     
  12. cyrano

    cyrano Neuer User

    Registriert seit:
    14 Juni 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Fritz Box ist nicht SIP-Aware, d.h. nicht transparent für das VoiP Protokoll.
    Mein Rat: Zyxel bei Ebay vertickern. Bringt so um die 25¤
    und damit Nerven sparen.

    Oder Router besorgen der wirklich richtig SIP-aware ist.