.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zyxels 660 HW mit Zyxel 2000w = super für VOIP

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von elzo, 8 Nov. 2005.

  1. elzo

    elzo Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, (Entschuldigung für mein nicht-so-toller Grammatik, Ich bin Holländer :-Ö )
    Ich hab hier in Luxemburg ein 1Mbit down/ 128 k up über ISDN.

    Seit 1 monat habe ich ein Zyxel 2000w und erstens in zusammenarbeit mit ein Belkin 54G WLAN router und ein Thomson/Alcatel 510 i ADSL modem. Das hat aber nicht so gut geklappt. Mit Standardisierung im kopf hab ich dan die (Deutsche AOL) Zyxel 660 HW gekauft. Nach der benötigde änderung der multiplexing, was IMMER ein notwendig ist mit integrierte ADSL routers aus Deutschland, ist es ein wirkliches Traumduo. Qualität der gespräche ist spitze.
    Auch beim nützung des Internet zum gleichen zeit, gibt es sehr kleine interruptionen, aber das muss ich noch änderen mit Netlimiter.
    Dann kann ich die maximal genützte bandbreite natürlich ein bisschen limitieren.
    Als SIP-provider gebrauche ich der VO.lu VOIP service; ein lokales prepaid system.

    Aber nach wenige wochen nützung nervt ein eigenschaft der Zyxel router ein bisschen: Beim nützung der WLAN funktion ist der verbindung sehr oft weg während 10-20 sekunden. Das passiert ungefähr 1 mal per 15 minuten. Wann ich die router 1 mal pro tag zürucksetze, ist es aber besser. Entscheinend ist das ein typische eigenschaft der Zyxel WLAN routers.
    Hat eine vielleicht ein lösung für das problem, oder muss ich rundschauen für ein andere Hersteller? Ich nütze das Internet nämlich ofter als die VOIP funktion, und sie mussen beide wirklich stabil sein..