Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 211

Thema: Downgrade 7050.14.04.31 auf 14.04.26 - How-to!

  1. #1
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1
    hmm ich möchte meine FB SL von 10.03.94 auf 10.03.25 downgraden, wenn ich die downgrade2.tar uploade kommt auch brav die fehlermeldung dass kein fehler gefunden worden ist aber wenn ich dann die 03.35 uploade, dann kommt, dass die Seite (fritz.box) nicht gefunden worden sei.... Den trick mit den zwei browser fenstern hab ich schon ausprobiert, ohne erfolg. irgendeine idee?

  2. #2
    IPPF-Urgestein Avatar von RudatNet
    Registriert seit
    25.01.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    15.063
    Warum liest du nicht einfach den passenden Thread zu dieser Firmware?

    ... ok, so geht's natürlich evtl. einfacher.
    Gruß
    Thomas

    FBF 7390 [06.10-28463 Labor] via NTsplit an Vodafone ISDN/ADSL 2+ 16000
    F!W R 300E [06.04] , 2x F!D 200 [3.36], MT-F [01.03.33] und Gigaset S1 color
    UMTS und GSM mit Huawei E173 (Lidl-Mobile); OpenVPN via Synology DS111 NAS
    Komplettes Heimnetz mit diversen APC-Back UPS Überspannungs- und Stromausfallgeschützt

    Links: AVM UpdateNews, AVM Handbücher, AVM Service-Portale, AVM Fritz!Labor

  3. #3
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von Marsupilami
    Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    4.937
    Im Grunde muss ich RudatNet völlig recht geben. Im Thread über die Firmware steht so oft drin, dass es nicht geht... Es steht auch deutlich drin, warum es nicht geht. Lesen?
    Router: Speedport W920V mit Fritz!Box 7570 Firmware 75.04.92
    Anbindung: Telekom Call & Surf Comfort IP (Speed) mit VDSL 50 Annex B VoIP: Telekom
    Telefone: Ascom Eurit 40 (schnurgebunden, integrierter Anrufbeantworter), 2x Speedphone 300

  4. #4
    IPPF-Fan Avatar von Slimfastbaby
    Registriert seit
    19.08.2005
    Beiträge
    426

    Es geeeht....

    Kauf Dir bei bay eine 7050 und verkauf Deine "Alte" mit neuer Firmware.
    Vielleicht kommst Du mit einem blauen Auge davon.

    Gruß Georg
    Anbindung: Kabelnetz, Kabel Deutschland, 26000/1000
    Modem: Thomson THG540K
    Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 29.04.76
    Telefon: 2 x Gigaset C450
    VoIP: dus.net Ortsrufnummer für Fax, bellshare, sipgate, mit Ortsrufnummern
    Fax: vom PC mit fax4box 3.07.56

  5. #5
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    26

    Frage Vielleicht doch

    Na ja, schaut mal hier:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=130413
    Da hat es jemand wohl schon geschafft.
    Aber wie, hat er bisher noch nicht geschrieben.

  6. #6
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von leo22
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    899
    Was soll den das Gelöst oben

    Das würde ja heißen, es geht. Aber es geht nicht.
    AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (FW 84.05.09-21499 freetz-8545) an:
    T-Net-ISDN und
    • Analog (Mobil O2-Genion) über Sagem - Dr. Neuhaus TELSAT II

    am internen S0 der FBF:
    FMN alpha euro 3000 (FW 03.10)
    Schneider SET 100 (baugleich mit FMN ISDN200)
    T-Com (Sagem) Super Schnurlos C540 (DECT) mit 2 Handgeräten T-Fax CM 301

    am internen DECT der FBF:
    • 1 * FRITZ!Fon MT-D (FW 2.67)
    • 1 * FRITZ!Fon MT-F (FW 2.67)

  7. #7
    IPPF-Viertausend-VIP Avatar von beckmann
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    4.648
    Zitat Zitat von ToBü
    Da hat es jemand wohl schon geschafft.
    Aber wie, hat er bisher noch nicht geschrieben.
    Wie soll denn das gehen? Einzige Vorstellung über das "Downgradescript" wo man die Firmware der Box auf eine beliebige Firmwareversion stellen kann und die Abfrage nach "alter Firmware" so umgangen wird.

    Das große aber kommt aber jetzt, die alte Firmware läuft doch unter einer ganz anderen Kernelversion und noch einiges ist jetzt anders. Wie soll das gehen? Eine Antwort hat der User ja auch noch nicht gegeben

  8. #8
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von leo22
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    899
    Theoretisch geht das schon. Nur muss man den neuen Bootloader wieder gegen den alten austauschen. Und das halte ich für sehr gefährlich. Und, vorausgesetzt, es geht überhaupt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man danach nicht mehr auf die Box kommt, sehr groß.
    AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (FW 84.05.09-21499 freetz-8545) an:
    T-Net-ISDN und
    • Analog (Mobil O2-Genion) über Sagem - Dr. Neuhaus TELSAT II

    am internen S0 der FBF:
    FMN alpha euro 3000 (FW 03.10)
    Schneider SET 100 (baugleich mit FMN ISDN200)
    T-Com (Sagem) Super Schnurlos C540 (DECT) mit 2 Handgeräten T-Fax CM 301

    am internen DECT der FBF:
    • 1 * FRITZ!Fon MT-D (FW 2.67)
    • 1 * FRITZ!Fon MT-F (FW 2.67)

  9. #9
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    20.05.2005
    Beiträge
    26
    Naja, da das AVM ja gerade mit der neuen 30er Version durchgezogen hat (Bootloaderwechsel, Kernelwechsel, Flashaufteilung geändert), wird es für die Jungs/Mädels von AVM ja wohl auch nicht das Problem sein, erneut einen Firmwarestand mit rückgeändertem Bootloader/Flashaufteilung/Kernelstand oder was weiss ich auch immer rauszubringen. Diese Firmware muss ja nur insoweit funktionieren, das danach dann wieder eine der älteren Recoverversionen eingespielt werden kann.
    Also AVM-Mitarbeiter-Mitlesende: Das ist für euch doch eine Herausforderung oder?

  10. #10
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    10
    .......jo, mit. will auch wieder telnet haben. meno, rapante rapante tahte...

    hilfesuchender

  11. #11
    IPPF-Fan Avatar von ds-sb
    Registriert seit
    19.01.2005
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    308

    Frage Inhalt Firmware x.04.30

    Hallo,

    in dem Firmwarefile stehen auch interessante Sachen drin:
    ...
    # straight forward (if write config fails we'll be dead) ...
    # enable emergency-fallback: if we need to restore later, the original bootstrap is available.
    ...
    # emergency-fallback: restore saved bootstrap-image on return of flash_update (normally does NEVER return)
    # --- In this case, we cannot return any error ---
    #
    # Fbox may not boot up fully (i.e. hang after bootstrap is up), but recover.exe
    # based on FW less or equal version 'currFWver' found at start of this update
    # should still work with this 'unchanged' bootstrap.
    ...
    Jetzt müsste man sich nur noch damit auskennen und den Urloader 0.18.01 auf die mtdx schieben, wird wohl aber nicht so einfach sein ?

    Und wie leo22 schon angemerkt hat, wohl auch nicht ganz ohne Risiko des Totalausfalls

    Gruss
    ds-sb
    Geändert von ds-sb (08.03.2007 um 12:35 Uhr)
    Anbindung: T-Home 16+ an Universal Enterntain Comfort Plus Option: Country Flat
    Router: AVM FRITZ!Box 7390 FW: 84.04.89 4GB Stick/ 250GB HDD mit FRITZ!Mini Fax2Mail
    Telefonanlage: Auerswald ETS 4216i mit 2 TFS Modulen
    DECT-Mobilteile: MT-F, MT-D, Sinus 501, Beetel 1000
    Repeater: Fon7270 (54MB), FBF7050(~24MB)
    Hotspot: FBF3270 mit Medion UMTS Stick
    3 Anrufbeantworter: Filter für Werbeanrufe ohne Rufnummer
    GSM: T-Mobile Relax-50 mit MulitSIM und X-Tra Classic an FBF 7390 analogem Amt (T-D1 zu VOIP kein Auslandsroaming) Skype Gateway
    VOIP:PoivY 032 (7ct Frankreich Mobil), bluesip.net 089, sipgate 0681
    Mobilfunk: Siemens S35 an Homestation mit SFR Karte (Frankreich)
    IPhone VPN

  12. #12
    IPPF-Einsteiger Avatar von bauszko
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    15

    Downgrade 7050 von 14.04.30/31

    Hat jemand hier Erfahrung im Downgrade einer 7050 14.04.31 auf 14.04.29 oder niedriger? Ich weiss dass der Kernel der neueren Version 2.6 ist und vorher 2.4 war. Leider ist in den anderen Themen immer nur von erfolglosen Versuchen berichtet worden. Daher poste ich diese Frage mal hier.
    Anbindung: DSL 1500/256 kBit/s (HetNet) | ISDN (KPN)
    Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7170 , FW 29.04.49 (Router)
    Telefon: Siemens Gigaset 4175 modifiziert auf SX255 mit 4 Mobielteilen und 1 Fax
    VoIP: sipgate

  13. #13
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.433
    Die Struktur des Flashroms hat sich geändert, da wird auch dieser Downgrade-Mod nichts ausrichten können!
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  14. #14
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    39
    Hi excuse me, but this means that with downgrade mod you will able to reflash a lower version of the Firmware (example 14.04.01) by 14.04.31 FW on 7050???
    Have you personally tried?

  15. #15
    IPPF-Tausend-VIP
    Registriert seit
    26.02.2005
    Beiträge
    1.863
    No, the downgrade only works for lower versions than 04.26.
    Anbindung | 1&1 Doppel-Flat 50.000 VDSL @ Infineon 10.8.4.0
    Router | AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390, Firmware 84.06.03 (und ein paar 7312 in der Verwandtschaft)
    VoIP | sipgate (In) | vers. Betamax Anbieter (Out)| GMX | Easybell (Lidl-Carpo) | dus.net | 1&1 (Out)
    Telefon | Siemens Gigaset S680
    Headset | GN Netcom GN 9120 DG GAP

  16. #16
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    39
    Ok anyway no problem! Because has been already discovered how to downgrade FW .31 to lower versions on 7050...

  17. #17
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.433
    Sorry, it's not possible, do downgrade from the .30/.31 to a lower version.
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  18. #18
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Novize
    Sorry, it's not possible, do downgrade from the .30/.31 to a lower version.
    Mistake it's possible!
    New procedure discoverd on Italian FORUM!

  19. #19
    Admin-Team Avatar von Novize
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    20.433
    Really? Please give a link or give a discription (in english). Thanks
    MfG Novize

    DSL: 3DSL 16MBit; S/R: 6/6dB; D: 18/4dB; Router: Fritz! 7390-A151 <84.06.03>;
    LAN: 3 PCs; CPU315-2 PN/DP; Auerswald COMpact 3000 ISDN; 1x S675 IP & 2x S67H; Sonos Connect & 2x Play:3; BD-Player & UE55F6470;
    WLAN: 2 Notebooks & einige iPhones, iPads und andere Gadgets;
    PBX: Auerswald COMpact 3000 ISDN FW 4.0F / 1x S0 extern, 1x S0 intern; 2x SIP intern, 4 Analog-Teilnehmer (Fons & Fax)
    SIP intern: 2x zur S675 IP; S0 intern: 1x Euracom P4; 1x Europa 30; Net-CAPI: F!B7390 -> Fritz!Fax & PC-Anywhere 12.5

    Bitte keine Anfrage per PN - Support gehört ins Forum!

  20. #20
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Novize
    Really? Please give a link or give a discription (in english). Thanks
    The link is this:


    The procedure is really simple but i haven't already tried it, they say it works well.
    It is in Italian...
    Is done in this way:

    Enable telnet on fritz (only avalaible with .04.31)
    Take an old mtd2.bin by old firmware (ex 14.04.15 or older) via tftp download or wget in tmp directory on fritz.
    Now do this command:

    cat mtd2.bin > /dev/mtdblock3

    in this way you overwrite old mtd2 on mtd3 (new bootloader position).
    After this you can access FTP via adam2 and do a normal recovery of FW.
    for security before recovering via adam2 give this command (should be not necessary):

    "quote SETENV firmware_info,14.03.14"

    TAKE REALLY CARE THIS PROCEDURE CAN DESTROY THE BOX

    Repeat: i haven't yet tested but they say it works, moreover i will try when i'll get a 7050 that has .30 or 31 FW.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [7050]Downgrade fehlgeschlagen
    Von Kolja_ im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 11:58
  2. Fritzbox 7050 Downgrade für Nikotel
    Von rudyhoepp im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 14:53
  3. 7050 Fragen zum Upgrade/Downgrade
    Von MikeGolf im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 08:44
  4. Nach Downgrade bei 7050 von 14.04.12 auf 14.04.06 Fehlermeldung!
    Von psfoot im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 13:40
  5. Wie funktioniert der Downgrade auf 14.04.01 (FBF 7050)
    Von stevi2312 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2006, 19:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •