.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Über PPTP/OpenVPN ins Internet Fritz!Box 7170

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von sucker21, 13 Okt. 2008.

  1. sucker21

    sucker21 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ip-Phone-Forum,

    da ich hier so ähnliche Themen gefunden habe, möchte ich dieses Thema jetzt mal für immer klären.

    Ich hab einen Anonymisierungs-Service bei Relakks (PPTP) und bei Perfect Privacy (OpenVPN) gekauft.

    Ich verbinde auf dem Rechner und bin dann quasi über die VPN Verbindung im Internet.

    Nun möchte ich, dass meine Fritz!Box automatisch zu einem VPN Server vebindet und dann gesammten Internet-Traffic über den VPN-Tunnel weiterleitet.

    Meine Frage: Ist sowas möglich? Wenn ja, möchte ich hier versuchen eine Anleitung für alle zu schreiben.

    Meine Hardware: Fritz!Box 7170 (Firmware-Version 29.04.59)


    Ich bedanke mich schon mal.

    mfg sucker21
     
  2. gamf

    gamf Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja sowas ist möglich, leider läuft es nach meinem wissenstand nicht stabil. Also dazu benötigst du freetz mit einem replaced Kernel für das pptp, dann kannst du dort den client nutzen, das funktioniert auch stabil, der knackpunkt ist das routing, das muss dann iptables übernehmen(stichwort nat), naja und das läuft nach meinem wissensstand nicht stabil. So das pptp kannst du natürlich auch gegen OpenVPN auswechseln, aber trotzdem benötigst du das routing, das nicht stabil ist, aber du kannst dir gern ein paar threads dazu ansehen in der freetz ecke. Da habe ich auch was zu pptp geschrieben...