.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 ärgert uns - wer kann helfen

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von nwofrg, 9 Sep. 2008.

  1. nwofrg

    nwofrg Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus und Hallo!

    Wir haben folgendes Problem mit 1 & 1:

    Wir haben im März 2008 bei 1&1 einen Vertrag über 6000 DSL inkl. Telefonflat abgeschlossen. Der Telefonanschluss läuft über Telekom, bekommen wir aber von 1&1 erstattet. Leider wohnen wir in einem kleinen Kaff und die Übertragungsrate ist so gering das wir fast nie ins Internet kommen, erst spät abends und am Wochenende ist es noch schwieriger. Und folglich funktioniert auch die Telefonflat nicht. Müssen also die Telefonate ins Festnetz zum größten Teil extra! zahlen. Haben schon oft im Servicecenter angerufen, die sagen immer nur das gleiche: Vertrag bis 2010, Faxe und Post zum Kundenservice waren genauso erfolglos.

    Hat jemand mit diesem Problem erfahrung? Müsste doch eigentlich kündigen könnnen wenn 1&1 den Vertrag nicht oder nur zeitweise erfüllen kann?!
    Eventuell sogar fristlose Kündigung? Kennt Ihr rechtskräftige Urteile oder Entscheidungen für ähnliche Fälle?
    Wär super wenn Ihr helfen könntet,
    Grüße Joey und Helena

    P.S.: Die Sufu hat zwar Ergebnisse geliefert, aber nicht unseren konkreten Fall!!!
     
  2. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    ausreichende Frist setzen zur Mängelbeseitigung, wenn dies erfolglos bleibt, fristlos kündigen und Zahlung einstellen.
     
  3. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo!

    Meine Glaskugel sagt mir, dass ihr bestimmt im März 2008 bei 1&1 einen Vertrag bis 6000 DSL inkl. Telefonflat abgeschlossen habt.

    Das hört sich für mich nach "Komplett-Anschluss" an. Achtung, wenn euer Festnetzanschluss gekündigt wird, könnt ihr gar nicht mehr telefonieren.

    Wurde euch denn im Vorfeld nicht mitgeteilt, mit welcher Bandbreite ihr ungefähr rechnen könnt? Wie ich im Juli 2006 bei GMX mein ersten DSL2000-Anschluss bestellt habe, wurde mir mitgeteilt, dass nur ca. 768er DSL möglich ist und ob ich dann trotzdem DSL haben möchte.
     
  4. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Das ist "Blödsinn" :)
    Dein Vertragspartner ist und bleibt 1und1. Wenn du bei der T-Com anrufst, bekomst du nur ein bedauerndes Achselzucken. Denn die schauen in ihre Datenbank und da steht Reselleranschluss. Die werden keinen Finge krumm machen um dir zu helfen. Das Einzige was du evtl. zu hören bekommst ist:
    Wenn Sie mit Ihrem Anschluss zu uns wechseln, werden wir diese Störung natürlich schnellstens beheben" ;)
    Also nochmal, Telekom kann und wird dir icht helfen.
     
  5. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    #5 Hans Juergen, 10 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10 Sep. 2008
    Was heißt das konkret? Welche Werte hat du? Zumindest ein Gespräch sollte auf der Leitung möglich sein. Hast du die Werte dokumentiert (täglicher Pushservice mit allen Werten gespeichert)?

    @ kai66 Was haben deine Ausführungen mit dem Problem zu tun?
    @ cterres ich schließe mich der Überschrift von staubsauger-nono an :lol:
     
  6. pcccc

    pcccc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    47° 48′ N, 11° 12′ O
    Die angemessene Frist liegt bei 14 Tagen.

    Zuvor empfehle ich dir, Novizes Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen abzuarbeiten. Vielleicht läßt sich da doch noch etwas optimieren (DSL-Einstellungen, andere Firmware, ...).
     
  7. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    solange der TE nicht mit mehr Infos aufwartet können wir wohl nur raten bzw. die Glaskugel rausholen :wink:
    Was will er denn? Kündigen oder Hilef bei der Fehlersuche?
     
  8. pcccc

    pcccc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    47° 48′ N, 11° 12′ O
    Er will kündigen - wir wollen helfen;) Oder ihn davon abhalten? Egal.

    Lassen wir ihm doch erstmal 24h Zeit. Wenn er bis dahin nicht geantwortet hat, ist ja immernoch Kai66 mit seiner Glaskugel da ;)
     
  9. nwofrg

    nwofrg Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute!

    Erstmal Danke für die schnelle Antwort.
    Habe grad nicht wirklich Zeit, habe deshalb eure Antworten nur überflogen.

    Wir haben lediglich eine Bandbreite von 768.
    1 & 1 hat uns NICHT darauf hingewiesen, das eventuell nur diese Geschwindigkeit zur Verfügung steht.
    Unsere eigentliche Intention war eine Vertragsänderung auf das "langsamere" DSL, da wir die 6000er Geschwindigkeit eh nicht bekommen.
    Das ist laut 1 & 1 nicht möglich, wegen MVL etc.
    Auch ein Rabatt sind Sie nicht bereit zu geben.
    Als Fazit wäre uns auch eine fristlose Kündigung ganz recht, da wir jetzt eventuell auch die Möglichkeit hätten unser DSL über den Kabelanschluss zu bekommen...

    Gespräche über die Leitung sind trotz fehlender DSL Verbindung möglich, allerdings müssen wir diese separat bezahlen (bei der T-com) trotz Flatrate Vertrag bei 1 & 1.

    Pushservice? Wie mache ich das? Ich dachte auch schon über eine Dokumentation nach, war mir aber über die Form im unklaren.

    Die Firmware ist die aktuellste, das war die erste Idee von 1 & 1, hat aber keine Besserung gebracht. Die Anleitung gehe ich heute Abend mal durch, aber ich befürchte dass es daran nicht liegt.

    Melde mich heute Abend noch einmal mit mehr Zeit.

    LG Joey

    P.S.: Danke!
     
  10. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Und wieviel Upload? VoIP braucht schließlich beide Richtungen...
    Aber wie kommst du zu deiner Aussage, dass du zeitweise nicht ins Internet kommst?
    Welche Box hast du? Schon mal die Bedienungsanleitung gelesen?
    ja, nee, schon klar, das ist aber keine Aussage... Leg dir doch bitte ne Signatur an, dann geht vieles einfacher...
     
  11. pcccc

    pcccc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    47° 48′ N, 11° 12′ O
    @cterres: Wieviele Leitungsstörungen hat die Telekom in deinem Auftrag für dich als 1&1-DSL-Kunde und T-Com-Festnetzkunde schon beseitigt?
     
  12. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    @cterres: Nein das ist falsch gedacht. Bei der Telekom ist er nur als Telefonkunde. DSL bezieht er von 1&1. Die sind bei der Telekom Kunde... und verkaufen dann weiter, also muss er bei Problemen zu 1&1, nicht direkt zur Telekom
     
  13. nwofrg

    nwofrg Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aaaalso, hier bin ich wieder.

    Download: 448 kBit/s (im Moment)
    Upload: 96 kBit/s (im Moment)
    (beide Angaben aus der Fritzbox Verwaltung)

    Ich komme tagsüber gar nicht ins Internet, somit funktioniert auch die Flatrate nicht.
    Lediglich spät Abends (wenn wahrscheinlich die ganzen Schüler & Rentnerim Bett sind geht’s) funktioniert das Internet dauerhaft. Zwischendurch geht’s aber dann auch regelmäßig aus.

    Ich habe folgende Box:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI) mit der Firmware Version 29.04.57

    Hm ich wäre durchaus bereit die Box zurück zu geben, da ich bei einem anderen Anbieter (z.B. Kabel etc) ne neue Box bekäme, was soll ich schon mit dem Teil.

    Würde es eurer Meinung nach eine Androhung mit anwaltlichen Schritten schon was bringen oder soll ich dafür wirklich einen Anwalt bemühen??

    Danke schon mal für die schnellen und ausführlichen Antworten.

    LG Joey
     
  14. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Noch einmal die Frage: Was meinst du damit? Was passiert konkret?
     
  15. IBM-FAN

    IBM-FAN Mitglied

    Registriert seit:
    12 Apr. 2007
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht kommt 1&1 zum Tapezieren vorbei:

    http://de.youtube.com/watch?v=OBtV6pZyMU8

    ;)
     
  16. MarkyMark141071

    MarkyMark141071 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wir haben ganz ähnliche Probleme:
    bis vor 5 Wochen stabiles 1000er DSL in unserem Kuhdorf. Auf einmal ging dann nix mehr, heißt: DSL-Lampe blinkte, keine sync mehr.
    Nach Anruf bei 1&2 kam nach ca 2 Wochen dann ein T-Com-Techniker und teilte mir mit, daß nur noch 384er, also DSL-Light bei uns laufen würde und mehr ging nicht. Als ich mit Ihm zu diskutieren anfing, wieso und weshalb...... kam dann als Aussage: Die hohen Geschwindigkeiten wären für Telekomkunden vorbehalten, schließlich hätte die Telekom Millionen von Euro in Glasfaserkabel investiert......blablub. Fakt ist: mehr hat er mir nicht aufgeschaltet.
    Ganz schlecht ist aber nun, daß selbst das DSL-Light nicht mehr stabil läuft und andauernd beim surfen und telefonieren (VOIP) zusammenbricht, da der Rauschabstand in Empfangsrichtung zwischen 0 und 10 liegt. Nach weiteren Telekombesuchen wurde die Leitung neu gemessen. Der Techniker hatte dann 11 als Rauschabstand in Empfangsrichtung und meinte: ist doch super, läuft doch. Als er da war brach natürlich nix ab!

    Ich habe 1&1 nun eine 2 wöchige Frist gesetzt bis zum 23.9.08 innerhalb der ich die Störung behoben haben möchte, ansonsten wünsche ich die Auflösung des Vertrages, da sie mir ja die zugesicherte Leistung nich liefern können.

    Morgen ruft die Störstelle von 1&1 nochmal an. Ich könnte wetten, die erzählen mir was von defekter FB 7170, die bisher einwandfrei funktionierte. Hätte ich 1000 Euro würde ich die da glatt drauf wetten! ;)
     

    Anhänge:

  17. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    ich habe mir deine Leitungsdaten angesehen und frage mich, wie du bei einer Leitungskapazität von ca. 1060 stabiles 1000er DSL gehabt haben willst. Im Allgemeinen wird bei T-Home und deren Reseller niemals die max. Leitungskapa geschaltet.

    Nur zum Vergleich. Ich wohne auch auf einem Dorf. Leitungskapa lt. FB7170 ca. 3990, geschaltet hat man mir 768 (aber stabil).

    Welche DSL-Bandbreite hast du eigentlich vertraglich bestellt und welche wurde dir dann geschaltet? Dies ist für das Nachfolgende schon wichtig:

     
  18. MarkyMark141071

    MarkyMark141071 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bis vor 5 Wochen waren die Werte auch ganz andere, da lief 1000er ganz stabil, hab die Werte aber nicht mehr im Kopf, aber es lief stabil, daß weiß ich!

    Tarif ist seit einigen Wochen der Regio R 6000
     
  19. Hans Juergen

    Hans Juergen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Apr. 2008
    Beiträge:
    8,803
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Berlin (Süd-West)
    Es wird ein Tarif bestellt, keine Bandbreite! Im Tarif ist nur vermerkt: bis zu...
    Aber das ist hier im Forum so sooo oft zu finden...
     
  20. MarkyMark141071

    MarkyMark141071 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein ständig zusammenbrechendes DSL-Light ist leider auch nicht akzeptabel! :mad::mad::mad:

    Gestern abend habe ich eine alte FB SL an meinem Anschluß getestet: gleiches Problem: abbrüche noch und nöcher!

    Heute morgen Rückruf der Störungsstelle von 1&1: nach 15 Minuten gefrage und gechecke und interner Rückfrage, wußte der auch nicht weiter und schickt mir jetzt ein Speedport Modem für lau zu, daß ich dann vor die FB 7170 schalten soll!? KA wie das geht!

    Das wäre das letzte was man machen könnte. Ach so, ne Laborfirmware sollte ich mir noch aufspielen, hab ich auch gemacht.
    Mal gespannt, ob es mit dem Speedport dann besser läuft!?