[Frage] 1&1: 16mbit Regio Flat, max. mögliche Datenrate

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,folgendes Bild ergibt sich auf meiner FB
fb.JPG

warum ist die leitungskapa höher als die max DSL Rate?
heisst leitungskapazität nur die inhouse verkabelung oder wieweit wird hier gemessen?

danke für euren tip.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Dein Profil ist auf 3456 kbit/s eingestellt. Hast du etwa einen 16.000 Vertrag?
 

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
na den "bis zu 16.000" komplett vertrag mit aufschaltung ohne telekom.
ich verstehe das so, dass ich gem. FB Sshot die dargestellte leitungskapa als max dsl kapa bekommen kann und 1und 1 das ganze eigentlich nur einstellen muss, oder?
 

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,252
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Regio heisst Telekom-Netz und die Telekom hat nun mal feste Raten. Da wirst du wenig machen können.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Seit wann hast du den Vertrag, weil es sollten min. 50% der vertraglichen Bandbreite vorhanden sein? Hier wären es dann 8.000 kbit/s.
 

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
moin moin.
etwas längere geschichte....
1. in der alten wohnung ca. 3 jahre 3dsl gehabt
2. dann umzug in haus, 3dsl konnte nicht mitgenommen werden, aus welchen gründen auch immer. dann wollten die mich nicht aus dem vertrag lassen, aber irgendwie habe ich es dann doch hinbekommen, sonderkündigung wg. nichtvertragserfüllung
3. dann neuvertrag "mit bis zu 16mbit, jetzt ohne TK...." abschluss september 2010. damals hiess es, dass keine weiteren ports mehr frei wären, um mehr bandbreite zu zulassen.... seit einigen wochen sehe ich jetzt aber die oben gezeigten daten in der fb und meine damit, dass mehr möglich ist, nur nicht geschaltet wird. bevor ich auf 1und1 zugehe, wollte ich mich nur vergewissern....
danke!
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Du hast einen Regioanschluss wahrscheinlich mit der Telekom als Leitungsnetzbetreiber. Da bekommst du nicht mehr geschaltet.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,641
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Nur nach einem Wechsel zur Telekom. ;)
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Über so etas solltest du auch nachdenken oder deinen Vertrag bei 1&1 anpassen auf eine 6.000er Doppelflat.
 

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
downgrade geht immer schlecht bei 1und1.... denke ja aktuell auch darüber nach, nach abluaf der MVLZ zur TK zurückzuwechseln....
meine frage ist ja nur, was mit der leitungskapa max. möglich ist und ob 1und1 mir eigentlich aufgrund der höheren leitungskapa mehr schalten müsste, da ja der vertrag BIS ZU 16mbit heisst....
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Laut ihren AGB's müsste dir 1&1 min. 8.000 kbt/s liefern.
 

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
du meinst das aktuelle qualitätsversprechen auf deren hp?
da steht ja nur, dass bei auftragserteilung die prüfungen stattfinden.... damals gab es das noch nicht....
oder meinste andere AGBs?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Den Passus in den AGB's meine ich.

Die 1&1 Leistungs-Garantie umfasst alle Bestellungen sowie Tarifwechsel, bei denen die voraussichtlich verfügbare Bandbreite (Downstream) unter 50 Prozent der bestellten Bandbreite (Downstream) liegt. Wird der Schwellenwert unterschritten, versucht 1&1 den Kunden spätestens fünf Werktage nach Prüfung des Auftrags telefonisch zu kontaktieren. Dabei wird ihm die Möglichkeit geboten, das bestellte 1&1 DSL-Produkt beizubehalten, in ein alternatives 1&1 DSL-Produkt mit einer niedrigeren Bandbreite zu wechseln oder die Bestellung zu stornieren. Wird der Kunde nicht innerhalb von fünf Werktagen erreicht, so erhält er ein Anschreiben, in dem ihm das Prüfergebnis bezüglich der voraussichtlich verfügbaren Bandbreite mitgeteilt wird. Der Kunde hat anschließend die Möglichkeit, sich innerhalb von 5 Kalendertagen vorzugsweise telefonisch mit 1&1 in Verbindung zu setzen und den bestellten Tarif beizubehalten, in ein alternatives 1&1 DSL-Produkt mit einer niedrigeren Bandbreite zu wechseln oder die Bestellung zu stornieren. Wenn bei einer gewählten 1&1 Speed-Option (siehe 4.4) mit 16.000 kbit/s bzw. bei DSL mit 50.000 kbit/s voraussichtlich weniger als 50 % der Bandbreite (Downstream) verfügbar sind, wird der Kunde telefonisch informiert, dass an seinem 1&1 DSLAnschluss die gewählte Speed-Option nicht realisierbar ist. Wird der Kunde nicht innerhalb von fünf Werktagen erreicht, so erhält er ein Anschreiben, in dem ihm das Prüfergebnis bezüglich der voraussichtlich verfügbaren Bandbreite mitgeteilt wird. Die 1&1 Speed-Option wird daraufhin nicht realisiert und von 1&1 kostenlos storniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja, wollte ich damals nicht, da ich die pakethardware (fb und mediacenter) haben wollte.
man hatte mich zugesichert, dass sobald mehr kapa zur verfügung stehen würde, diese auch geschaltet werden würde.
daher nun nochmal meine frage:

verstehe ich es richtig, dass die leitungskapa (von extern zu mir rein) 5,8mbit leisten würde, wenn 1und1 dies statt der anliegenden 3,5mbit einstellen würde? wenn ja, dann würde ich genau das für die restliche vertragslaufzeit einfordern!

trotzdem werde ich zum MVLZende erstmal kündigen....

danke soweit!
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Das Problem ist die Leitung gehört der Telekom und die liefert 1&1 nicht mehr. 1&1 würde dir sicherlich gerne auch mehr zur Verfügung stellen...
 

sb2k

Neuer User
Mitglied seit
15 Dez 2010
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok, also brauch ich es bei 1und1 gar nicht mehr zu versuchen... das maximale, was ich bei der TK dann bekommen könnte, wären die 5,8?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Mehr gibt deine Leitung nicht her. Ob dir die Telekom die Bandbreite zur Verfügung stellt bezweifel ich auch. Es wird von der Telkom sehr Sicherheitsbewußt geschaltet. Versuche es doch mal mit einer Onlineabfrage bei der Telekom.