.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 3DSL Ping spinnt. HILFE:)!!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von nonstAr, 2 Nov. 2006.

  1. nonstAr

    nonstAr Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Community,

    Ich habe 1&1 3DSL mit der WLAn fähigen Fritz Box.

    Das ich nur 3500Kbit down und 384 up hab , damit hab ich mich schon abgefunden auch dass ich mir kein Fastpath bestellen kann.
    Jedoch finde ich es schon komisch , wenn ich einen tag nen ping von 80ms habe und an am Tag darauf einen 55-60ms Ping.
    Es wechselt echt öfter es is also kein einzelfall.
    Meistens passiert das nachdem der Router abgestürzt ist und neu connectet hat , dass sich der Ping verschlechtert. Neustarts bringen nichts.
    Kann es sein dass es irgendwie an einer Einstellung am Router liegt??

    Ich benutz die Option "Anderer Internetanbieter" um die Daten T1und1/Benutzerdaten

    da sonst nach jedem reconnect steht das ich die realm auf t1un1 stellen soll.

    Jedoch hilft mir das nichts mit meinem Ping problem :(

    Wenn schon dann will ich einen für DSL 3000 angemessen 50.-60 ms ping haben und nich einen tag nen schlechten und den darauffolgenden wieder ein guten.!!

    Danke Leudde im voraus!
     
  2. djpille

    djpille Guest

    Hallo,
    ist weiß nicht ob ich das jetzt subjektiv beantworte aber egal:
    Wenn du jetzt irgendwo anpingst, merkst du dann sehr den Unterschied zwischen 60 ms und 80 ms?
    Ich denke diese 20 Millisekunden bekommt man garnicht mit...
     
  3. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    benutzt du das WLAN oder gehst du über Kabel?
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Hallo nonstAr und willkommen im Forum :)

    Zunächst mal: man "hat nicht einen Ping", sondern es gibt eine Roundtripzeit mit ping bei einer bestimmten Paketgröße und zu einem bestimmten Ziel. Diese Zeit hängt auch von der "Entfernung" Deines Ziels ab.

    Welchen Server hast Du denn versucht anzupingen?

    Was lief denn da noch im Hintergrund?

    Deine Beschreibung mit Neustart etc. klingt für mich etwas nach den bereits im Forum beschriebenen und diskutierten Problemen mit 3DSL. Schau doch mal in diese Threads im 1&1-Bereich rein.

    --gandalf.
     
  5. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    ich habe 3DSL mit 10 Mbit down und 1 Mbit up da liegt mein Ping bei 33-35 .
    Mit meinem alten 2000 DSL hatte ich immer um die 65.
     
  6. voulse

    voulse Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2004
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @waldwuffel
    das kommt daher, das du vorher ADSL und jetzt ADSL2+ hast. Ich hatte unter ADSL einen Ping von 50 - 55 und jetzt mit ADSL2+ etwa 20.
     
  7. nonstAr

    nonstAr Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich versuche nicht direkt server über die eingabeaufforderung anzupingen...

    da ich gestehe das ich gern spiele wie countersttrike spiele , ggibt es das Programm hlsw der automatisch auch die Pings anzeigt die man auf dem Server hätte.

    Da ich nur deutsche Server hab braucht ihr jetzt auch garnicht sagen , dass es am programm liegt.

    Keine Hintergrund programme außer Icq und MSN und Steam.

    Das sind keine Programme die den Upload so stark strapazieren,dass es Pingerhöhungen geben würde.

    Illegale DL-Programme sind nich drauf. Auch keine Windows-Updates. Keine Firewalls.Alles aus :D

    Also sagen wir mal so :


    Wenn ich einen Ping von 80 bei HLSW auf einem Counterstrike-Server habe , dann habe ich wenn ich /ping www.1und1.de einen Ping von 64.

    Leider weiß ich jetzt nich was ich bei /ping www.1und1.de habe , da ich den befehl nicht ausgeführt habe, als ich ein Ping von 55 bei HSLW hatte.

    Und ja bei Ego-Shooter Online-Spielen sind 20ms schon nicht wenig.

    Danke das ihr so schnell gepostet habt , tolles forum.
     
  8. nonstAr

    nonstAr Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achja Ich Benutz Lan!!
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Schlag mal hier nach zum Thema RWIN und Games... da gab es schon Optimierungsmöglichkeiten. Bezüglich Deiner Roundtripzeit kann man wenig machen. Vielleicht hast Du die Option, FastPath dazuzubuchen.

    --gandalf.
     
  10. nonstAr

    nonstAr Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm du verstehst glaub ich mein Problem nicht ganz..:)

    1. Nein bei 1&1 3DSL gibt es die Fastpath Option nicht.

    2.Es geht nicht um den Ping an sich.

    Es geht um die unregelmäßigkeit des Pinges.

    Einen Tag ist er 55 mal 80.

    Das is unlogisch , denn meiner Meinung nach ( oder so kenne ich es ) ist er immer ungefähr konstant und verändert sich nicht , wenn man ihn nicht beeinflusst.
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Bezüglich der Unregelmäßigkeit solltest Du nicht nur einen Server, sondern auch mal www.yahoo.de , www.google.de oder ns1.netuse.de versuchen und sehen, ob die Roundtripzeiten sich hier ähnlich unterschiedlich verhalten. Insbesondere der letzte wäre gut, denn der ist sehr nah am Internetknoten DE-CIX. ODer gleich ein Ping auf einen Core-Router: gw001.de-cix.net .

    Na?

    --gandalf.
     
  12. Rennschnecke

    Rennschnecke Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Habe jetzt auch ADSL 2+ mit FASTPATH da es ja dabei ist, wie es auch in dem Router zu sehen ist. Jetzt habe ich einen Ping von 10-15 ms und bei DSL 2000 hatte ich immer einen von 60ms
     
  13. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    woran siehst du denndas es dabei ist? Seit wann ist das denn dabei??
     
  14. Rennschnecke

    Rennschnecke Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Rounter halt da steht dann fast statt interleavt
     
  15. beckmann

    beckmann Guest

    @waldwuffel:
    Bei ADSL2+ ist es so dass Modem und DSLAM wohl ausmachen ob Fastpath aktiv ist oder nicht. Jenachdem wie gut oder schlecht die Leitung ist. Deine scheint nicht die beste zu sein! Signal-/Rauschtoleranz: 1/6 dB und 9816/916 sind wenn man das mal so sagen darf wirklich schlechte Werte. Vor allem die 1dB Signal/Rauschtoleranz würde mir zu denken geben...

    Nur mal als Beispiel: 28,71dB Leitungsdämpfung nach T-Com und mit Alice erreiche ich 10 Mbit/s mit Fastpath! Da T-Com nur bis 18dB DSL 16.000 schaltet ist das entweder eine total schlechte Leitung oder einfach die Verkabelung nicht die beste (kein Vorwurf...) oder einfach ein falscher Wert in der T-Com Datenbank (also deutlich weniger dB als eigentlich).

    Leitungsdämpfung: 31/21 dB sagen auch nichts gutes, könnte wirklich der "echte" Wert sein. Sind das die ADSL2+ Werte? Die sind nämlich recht genau. Hänge mal bitte ein Spektrum an.
     
  16. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    spektrumjm7.jpg
    dslwe5.jpg
    Hilft dir das weiter?

    [Edit Novize: Bilder in Anhang verpackt, das schont doch erheblich die Ladezeiten und verbessert die Lesbarkeit. Bitte demnächst selbst dran denken. Danke]
     
  17. beckmann

    beckmann Guest

    Ich würde mal sagen die Leitung befindet sich am limit. Was sagt denn dieser Check hier wenn du die Rufnummer eingibst: http://www.3utelecom.de/index.php?frame=279&lang=49&site=5&lang=49

    Das Spektrum zeigt das die hinteren Frequenezn stark abbauen, das ist bei mir mit 28dB ähnlich. Allerdings nicht gan so extrem. Wenn du mir sagst was der Check ausgibt können wir mal gucken ob das eventuell ein Datenbankfehler ist oder was anderes, das sieht nämlich nicht "gesund" aus (Signal/Rauschtoleranz), aber solange es läuft sollte man es so lassen, never touch a running system.
     
  18. nonstAr

    nonstAr Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja da steht dass meine maximale Bandbreite 3072 kBit/s ist , ich hab aber ~ 3500 kBits lool.

    Aber das Problem ist der Ping.

    der is bei DSL 3000 NIEEE nie 75-80ms.

    Und was mich wie gesagt aufregt ist, dass ich einen tag mal nen 55ms ping hab und 2 tage später 80ms. das kann doch nich sein.
     
  19. waldwuffel

    waldwuffel Mitglied

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dresden
    #19 waldwuffel, 4 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Nov. 2006
    Code:
     
    Status   DSL ist sofort verfügbar 
     
    Maximale Bandbreite 3073 KBit/s
     
    
    So noch mal von heute:
     

    Anhänge:

  20. beckmann

    beckmann Guest

    Warum hast du denn dann bitte DSL 16.000 geschaltet bekommen :gruebel: Mir scheint das so als ob du einen Telefonica Anschluss hast und keinen mehr von T-Com. Wohnst du in einer größeren Stadt? Bei T-DSL müßte da stehen:
    Oder bei Resale DSL:
    Mit anderen Worten das DSL scheint nicht von T-Com zu sein und daher hast du auch DSL 16.000 bekommen mit 31dB Dämpfung (bei ADSL2+ ist das recht realistisch). Hänge noch mal bitte Screenshot von der Übsicht an (wo die DSLAM mit Typ steht) und vom den Erweiterten Werten da kann man noch einiges sehen, ich vermute kein T-COM DSL an deinem Anschluss.