1&1 Dsl Plus Comfort

fabske

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2005
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mein Vater hat noch den sehr alten 1&1 DSL PLUS COMFORT Tarif, bei dem er jeden Monat 20¤ für die Leitung + 10¤ Grundgebühr für 5GB zahlt. Inzwischen reichen die 5GB hinten und vorne nicht mehr aus und er kommt jeden Monat auf Rechnungen bis 70-80¤.
Ich hab nun mal bei 1und1 angerufen und wollte mich nach einem neuen Vertrag informieren. Wichtig, mein Vater hat Telekom ISDN und das darf nicht angefasst werden, weil es geschäftlich genutzt wird! Der Mann am Telefon sagte mir nun aber, dass 1und1 überhaupt keine Tarife ohne den Wechsel der Telefonleitung anbietet. Sprich, sie kündigen die Telefonleitung und portieren zu sich.
Ich hab dann nochmals ernsthaft nachgefragt und nach einer kurzen Rücksprache mit irgendjemand sagte er es gäbe doch noch BASIC-Tarife, aber zu denen könne man erst 6 Monate vor Ende der Mindestvertragslaufzeit, welche bei mir bis 10.09 geht, wechseln. Das heißt mein Vater müsste noch bis April monatlich hohe Summen zahlen, bis er dann zum BASIC wechseln darf.
Ich hab dem Mann dann vorgerechnet, dass mein Vater in diesem einen Jahr nur 12*10¤=120¤ an 1und1 zahlt (+12*20¤ Leitung) und diese durch einen Wechsel zu einem anderen Anbieter schon nach wenigen Monaten finanziert sind. Er meinte dann, dass die Leitung bis zum Vertragsende an 1und1 gebunden sei, man könne vorher den Anbieter gar nicht wechseln! Stimmt das?
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Die MLVZ muss doch lange vorbei sein eigentlich????
 

fabske

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2005
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab mal ne FB bestellt...
 

AndreR

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jan 2006
Beiträge
1,579
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Vertrag verlängert sich ohne Wechsel immer um 12 Monate, wenn die neue Lauifzeit bis 10/09 geht, ging die alte bis 10/08. Also bist du wohl um ein paar Tage an der Frist vorbeigeschrammt.

Ich würde versuchen nochmal anzurufen und freundlich das Problem zu schildern. Der Welchsel ist wahrscheinlich schon möglich und nur nicht freigeschaltet.

Alternativ kündige auf vertrag.1und1.de und dann musst du eine 0800er Nummer anrufen. Dort kannst du dein Problem auch schildern. Bei dem alten Vertrag kann ich mir sehr gut vorstellen, dass du dort auf offene Ohren stößt.

Die Fritzbox hat damit aber wohl nichts zu tun.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,051
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
63
erkläre den Hotline-Mitarbeitern mal, dass Du zwingend ISDN brauchst, wegen div. ISDN-Datendiensten. Das ist beruflich nötig und damit zwingend. Eigentlich immer wird das auch akzeptiert.
Bei meinen Anrufen bei der Hotline habe ich eigentlich immer erreicht, dass der von mir gewünschte Tarif auch im CC erscheint, damit ich darüber wechseln konnte. Aber es erfordert manches Mal mehrere Anläufe, bis der richtige Tarif auswählbar war. Solange Du höflich und nett am Fon bist, kannst Du bei der Hotline in der Regel viel erreichen. Also lass Dich nicht vertrösten und bleibe dran. ;)
Vorzeitig aus dem Vertrag wirst Du aber nicht kommen, da hat der MA Recht, die Leitung ist nun für das nächste Jahr an 1&1 gebunden.
 

fabske

Mitglied
Mitglied seit
11 Dez 2005
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der MA hat auch erst auf meine ausdrückliche wiederholte Hervorhebung, dass mein Vater Telekom ISDN geschäftlich braucht und da nichts zu machen ist, nachgefragt und dann mit den Basic-Tarifen rausgerückt.
Ich werde es nun erneut mit der Hotline versuchen. Hat vielleicht jemand Telefonnummern oder E-Mail Adressen an denen Mitarbeiter mit mehr Entscheidungsbefugnis sitzen? Gerne auch per PM.
Danke!