.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 ENUM kompatibel?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Keen, 13 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ist die 1und1 Nummer ENUM kompatibel, weiß da jemand bescheid oder hat es ausprobiert?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Nummer ist nicht ENUM registriert, falls das die Frage war.

    Du kannst eine Telefonnummer als ENUM domain registrieren und als Ziel Deine 1&1 SIP URI, nummer@1&1.de, angeben.

    jo
     
  3. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Nein das war nicht meine Frage, meine Frage ist, wenn ich die Nummer bei ENUM registriere, ob 1und1 auch überprüft ob dies eben der Fall ist. Wenn 1und1 es nicht prüft, hätte das ja kein Sinn.
     
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Doch das macht dann Sinn, wenn die Hardware ENUM macht / kann, so z.B die Teelfone von SNOM
     
  5. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1und1 macht (noch) keinen ENUM Lookup, derzeit können über das Internet nur 1&1 VoIP User erreicht werden. Es gibt auch keine eigene Telefonnummer um aus dem Festnetz angerufen zu werden. Ich bin bei 1&1 nutze aber SipGate.
     
  6. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    nochmal langsam, das mit dem Lookup dachte ich mir, aber warum können über das Internet nur 1&1 User erreicht werden? Wie meinst du das?

    Wenn 1&1 kein Lookup durchführt bringt die Enum fähige Hardware doch nichts, oder?
     
  7. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Keen,

    Damit meine ich das man von einen 1&1 SIP Account keine User bei Sipgate, Nikotel usw erreichen kann. Sondern nur anderer 1&1 User die Ihre 1&1 SIP Funktion aktiviert haben. Du kannst aber natürlich über den 1&1 Internet Account ganz normal einen anderen SIP Provider verwenden.
     
  8. alien

    alien Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Keen: Korrektur zu dem Eintrag von Borg: Es ist richtig, dass du keine anderen SIP-User per Gateway, etc. von 1und1 erreichen kannst - du kannst aber jeden anderen SIP-User durch die Eingabe der SIP-URL erreichen, soweit deine Hardware/Software dies unterstützt.
     
  9. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Was heißt jetzt SIP-URL, ist da jetzt die Telefonummer gemeint oder die Adresse die fast wie eine Emailadresse aussieht?
     
  10. alien

    alien Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Adresse im "Email-Format"...
     
  11. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    Noch ein Fehler ... Man kann jede SIP Adresse erreichen, wenn der Registrar der Zieladresse nicht wegen "mangelnder Authorisierung" die Antwort verweigert. Das machen zur Zeit unsere deutschen Provider, wenn sie nicht anderes explizit miteinander vereinbart haben.

    Ausweichmöglichkeit: Einen offenen Registrar zusätzlich nehmen, z.B. like2fone.com. Dieser akzeptiert alle Anfragen und ermöglicht zusätzlich Registrierung von ENUM unter e164.org.
     
  12. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ich hab da ein paar andere Erfahrungen gemacht, ich wähle meine sipgate Nummer von meinen 1&1 Anschluß und ich werde ordnungsgemäß verbunden. Aber umgekehrt funktioniert es nicht. Wenn ich von meinen Sipgate Anschluß meine 1&1 Nummer anrufe, dann klingelt nicht mein 1&1 Telefon sondern mein Festnetzanschluß. Das wird aber daran liegen weil 1&1 die Nummern vergibt, die man schon als Festnetznummer hat, und sipgat denkt, ich möchte die festnetznummer anrufen, deswegen fragte ich ob 1&1 Enum kontaktiert um dies zu lösen. Aber grad ist mir eingefallen, ich ruf einfach vom sipgate Account die 1&1 SIP-URL an, muß nur noch schauen wie ich das anstelle, ich hab den Sipura 2000 Adapter.
     
  13. alien

    alien Neuer User

    Registriert seit:
    3 Aug. 2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du von deinem 1und1-Anschluss deine Sipgate-Nummer wählst - bist du da sicher, dass der Anruf komplett per VoIP geroutet wird und nicht 1und1->Festnetz->Festnetz(Sipgate)->Sipgate?
     
  14. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Wie soll ich herrausfinden ob da ein Umweg über das Festnetz geschaltet ist? Ich weiß nur welche Telefone bei mir klingeln und da klingelt auch das was soll. Hab grad mal im Netz bei sipgate geschaut, also da steht bei angenommene Anrufe (mailbox ging ran) die richtige telefonnummer. Wenn ich vom festnetz Sipgate anrufe steht da immer unbekannte Nummer, weil mein Festnetz weder die Nummer sended noch emfängt, ich denke so kann ich die Nummer unterscheiden.
     
  15. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @keen:Im Zweifelsfall zieh wärend eines Internet-Gesprächs einfach den Stecker deines Telefonanschlusses aus der Dose, wenn es wirklich über das Internet läuft bleibt es erhalten. Ist zwar etwas rabiat aber 100% sicher :)

    @all:Das VoIP Angebot von 1&1 ist auf den Einsatz der AVM Fritz! Fone Box zugeschnitten. Man Registriert (kein ENUM!) seine normale Telefonnummer bei 1&1 und steckt Festnetz und Internet auf die Box. Dadruch ist man sowohl aus dem Festnetz als auch aus aus dem Internet (nur 1&1 User) über eine Nummer erreichbar.
    Aus dem Festnetz ist es ein ganz normaler Anruf und im Internet wird die registrierte Nummer von 1&1 aufgelöst und der Anruf zum angemeldeten User direkt übers Netz geleitet. Ist im Grunde ein "mini ENUM" welches 1&1 da für sich aufgebaut hat.

    Ein direkter Anruf zu einer SIP URL geht selbstverständlich immer, dafür muss ich mich bei niemanden Anmelden. Das Problem ist doch, dass ich eine SIP URL nur von einem PC anrufen kann Aus dem einfach und trivialen Grund das ich sie nur dort eingeben kann. An einem analogen Telefon an einer ATA oder der AVM Box geht das nicht, da ich nur Ziffern eingeben kann. Dies ist ja auch ein Grund für ENUM.

    Also zusammengefasst heist das doch, wenn ich mit einer ATA o.ä. an einem 1&1 VoIP Account hänge und eine normale Telelefonummer wähle die KEINEM 1&1 User zugewiesen ist, dann wählt 1&1 ins Festnetz. Würde 1&1 einen ENUM Lookup machen dann würde ggf. bei einer Telefonummer eine SIP URL zu einem anderen Provider zurückgegeben und ein Ruf würde über das Intern zu einen anderen Provider geroutet. Aber genau das unterstützt 1&1 (noch) nicht.
     
  16. Aachen

    Aachen Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aachen
    So kann man das nicht sagen. Bei der Fritz!Box fon kann die alphanumerische SIP-Adresse als Kurzwahl eingegeben werden und dann mit Kurzwahlnummer oder Vanity-Code von jedem angeschlossenen Telefon gewählt werden.
     
  17. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Ok hab es grad getan und es funktioniert, demnach kann ich also sagen, wenn ich vom 1&1 Anschluß meine Sipgate Nummer anrufe, das das Gespräch mit 100 prozentiger Sicherheit über das Internet abläuft.
    Noch fragen?
     
  18. Mr. Spock

    Mr. Spock Neuer User

    Registriert seit:
    19 Aug. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Würzburg
    @Keen
    Du wirst, wenn du über 1und1 deine von Sipgate zugeteilte Festnetznummer wählst, mit 100%iger Sicherheit erst deine Freiminuten aufbrauchen und anschließend 1ct/min in Rechnung gestellt bekommen. Für 1und1 ist eine Festnetznummer eben eine Festnetznummer. Die schauen nicht nach, ob das Ziel auch über yxz@sipgate.de kostenlos erreichbar wäre.
    Dass die Gegenstelle deine Rufnummer übermittelt bekommt heißt nur, dass das Gespräch über 1und1 geführt wurde, da die immer deine Nummer übermitteln.
    Gruß
    Markus
     
  19. Borkk

    Borkk Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Aachen:
    Hast recht. Ist aber eine Besonderheit der AVM Box. Ist halt ein super Teil die Fritz! Box fone. Mit anderen ATA´s geht das eher nicht.

    @Keen:
    Was nutzt du denn als SIP Phone? Eine Software oder eine Hardwarelösung? Mich wundert das ganze ein wenig, aber du machst mich neugierig. Ich werde meinen 1&1 SIP Account heute Abende mal aktivieren und das auch mal testen. Könnte ja sein das 1&1 auch schon mit ENUM experimentiert.
     
  20. Keen

    Keen Interdisziplinär

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oberspreewald Lausitz
    Mhh...aber es klingelt mein Sipgatetelefon, meinst du wirklich da wurde ein Umweg über das Festnetz geschaltet? Ich bin mir nicht so Sicher.
    Und wenn ich direkt yxz@sipgate.de wähle, das müßte doch dann gehen?

    @Borkk
    Ich nutze eine Hardwarelösung, den Sipura 2000 Adapter. Schreib hier bitte mal rein auf was für ein Ergebnis du gekommen bist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.