.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 kontra Fritzfax

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von Robraeu, 5 Jan. 2009.

  1. Robraeu

    Robraeu Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus miteinand´
    ich bin neu hier im Forum und habe zwar gesehen, dass das Thema Fritzfax schon mehrfach durchgekaut wurde, leider war die Antwort auf meine Frage noch nicht dabei.

    Ich habe eine Fritzbox 5140 (also Hightech der neuesten Generation). Ich habe versucht mir Fritzfax einzurichten und es nach massiven Schwierigkeiten :-Ö auch geschafft. Nun kann ich zwar wunderbare Faxe versenden, jedoch keine Empfangen. Ich habe mir bei 1&1 eine zweite VoIP-Nummer eingerichtet, da ich dachte diese als reine Faxnummer verwenden zu können. Funktioniert natürlich nicht :mad: Alle an diese Nummer gesendeten Faxe kommen als Telefonanruf bei mir an.

    Weiß hier jemand eine Lösung?? Falls ja bitte für Laien verständlich formulieren. Besten Dank im Voraus.
     
  2. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Könntest Du evt. kurz erläutern, wie Du die besagte Nummer wo eingerichtet hast? Für den Versand ist bei mir z.B. die FritzFax-Software zuständig und für den Empfang dagegen die FritzBox. Wenn Du also beim Empfang Probleme hast, wäre ein Blick auf die FritzBox-Konfiguration sinnvoll.
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    zudem könntest du uns mal die Fehlermeldung mitteilen, die siehst du, wenn du im Journal mit der rechten Maustaste auf den Sendevorgang klickst und dann Information anzeigen läßt. ;)

    BtW, deinen Threadtitel (1. Post - Ändern - Erweitert => Titeltext anpassen) bitte auch mal mit einer sinnvollen Anfrage füllen, du bist damit schon im Spasszeugs gelandet!

    PS: Willkommen im Forum!
     
  4. Robraeu

    Robraeu Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Tipps. Eine Fehlermeldung erhalte ich nicht, da ja das Versenden funktioniert, nur der Empfang eben nicht.
    Ich habe bei Vertragsschluss eine Nummer von 1&1 zugeteilt bekommen. Dann habe ich im 1&1-Kontrollcenter eine zweite Nr. angelegt und diese dann auch in meiner Fritzbox eingestellt bei Einstellungen - Telefonie - Internettelefonie. Dort werden jetzt beide Nummern als aktiv angezeigt. Beide Nummern funktionieren als Telefonnummern, als Fax jedoch keine. Eine separate Einstellmöglichkeit als Faxnummer kann ich dort im Menü nicht finden. Gibt es da eine? Eventuell die Einrichtung von ISDN-Rufnummern unter Einstellungen - Telefonie - Telefoniegeräte?
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    doch, zumindest müßte bei den Ereignissen in der Box eine Meldung bezüglich des Faxeingangs zu finden sein.

    Und nein, du brauchst/kannst für FritzFax und die Netcapi keine Einstellung in der Box ändern, aber die Nummer darf keinem Telefon bei FONx in der Box zugeordnet werden.

    Hast du die Nummer auch bei Fax4Box als eigene MSN eingetragen, wenn ja, wie?

    Ansonsten noch mal in diesen Thread schauen...
     
  6. Robraeu

    Robraeu Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In der Box wird der Anruf des Absenderfax angezeigt. Eine Fehlermeldung sehe ich dort nicht. Angenommen wurde das Fax, wie auch alle Anrufe, über Telefoniegerät FON1. Kann man Fritz.Fax als FON2 einstellen?
    Ob ich die Nummer bei Fax4Box eingetragen habe weiß ich nicht. Wo finde ich das? (bin ein absoluter Laie auf dem Gebiet, bitte nicht so viele Fachbegriffe).
     
  7. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    guude,
    hast du die Hilfe von AVM zu dem Thema FB 5140 & Faxen schonmal eingesehen:
    generell:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/f....x=61&suchestartenneu.y=19&suchestartenneu=ok
    speziell:
    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_Sammlung/15265.php3?sessionid=nan6kima5g626e5mnah0ih86j5&kodo_KostenstellenProdukt=FRITZ!Box_Fon_5140&kodo_OS=Windows%20XP&kodo_Anwendungsbereich=Faxen&entryPoint=FAQs&URL=FAQs/FAQ_Sammlung/15265.php3

    greets effmue
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    entschuldige, aber du scheinst ziemlich resistent gegenüber Eigeninitiativen! :gruebel:

    Hatte ich dir nicht genug Infomaterial mit dem Link in meinem vorherigen Post gegeben, also arbeite mal die Anleitungen durch...
     
  9. Robraeu

    Robraeu Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einiges ausprobiert. Als letztes habe ich Fritz.Fax deinstalliert und die neuere Version 3.07.56 installiert. Habe auch alle Installations- und Einrichtungshinweise befolgt. Auch die aus deinem Link. Funktioniert immer noch nicht. Fritzfax nimmt keine Faxanrufe unter der zugeteilten MSN entgegen.
     
  10. Wohnmobil

    Wohnmobil Neuer User

    Registriert seit:
    27 Aug. 2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Robraeu
    vielleicht helfen die Bilder
     

    Anhänge:

  11. Robraeu

    Robraeu Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt habe ich hinbekommen.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich füchterlich blamiere, verrate ich trotzdem meinen Fehler: ich hatte in den Fritzfax Einstellungen meine gewünschte MSN mit Ortsvorwahl eingegeben. Kaum hatte ich diese weggelassen, hat´s funktioniert.
    Vielen Dank für eure Unterstützung!!
     
  12. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gerne, prima das es funktioniert!

    BtW, es ist keine Schande zu seinen Fehlern zu stehen, es war jedenfalls ein Lerneffekt, wenn man liest! ;)

    Bitte setz den Thread noch auf [gelöst]. Wie: 1.Post - Ändern - Erweitert und dann in den Titel schreiben...
     
  13. eischmidt

    eischmidt Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kein Faxempfang mit Fritz!Box 5140 !!

    Nach vielen Mühen ist die Installation von Fritz!Fax Version 3.07.04, dank der Beschreibung im Forum, Moderator DM41, endlich gelungen. Fax-Nachrichten können versendet werden. Faxe empfangen dagegen nicht.

    AVM hat auf meine Anfrage mitgeteilt, daß sich meine Fritz!Box Modell 5140 für einen Faxempfang nicht eignet! Seht Ihr das auch so? Warum nur wird dies nicht gleich in der Bedienungsanleitung erwähnt?

    Meine pragmatische Vorgehensweise wird also künftig sein:
    Senden über PC Fritz!Fax und Empfangen mit dem alten Faxgerät.
     
  14. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ???

    Hat Robraeu nicht geschrieben, dass es bei ihm funktioniert? Was hat den AVM genau geschrieben? Bei meiner 7270 besteht die Möglichkeit die Box selber (nicht den Computer mit Fritz!Fax) als Faxempfänger zu nutzen und auf ein USB Gerät zu speichern. Vielleicht geht nur das mit der 5140 nicht?
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja!

    @mediatuxi, es geht nicht! ;)
     
  16. eischmidt

    eischmidt Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aus der Mail AVM vom 16.02. (Auszug): "Es gibt mehrere verschiedene Szenarien, um mit der FRITZ!Box Faxe empfangen
    zu können:

    * Über ein an der FRITZ!Box angeschlossenes Faxgerät
    * Über eine Faxsoftware, die auf einem Rechner läuft (wie "FRITZ!Fax für
    FRITZ!Box")

    Einige FRITZ!Box Modelle unterstützen zusätzlich den Faxempfang direkt über
    die FRITZ!Box und das Ablegen von Faxen auf einem angeschlossenen Speicher
    oder Weiterleitung per Mail, Ihre FRITZ!Box FON 5140 unterstützt dies
    jedoch nicht.
    Sie müssten daher den Faxbetrieb über eine der o. g. Möglichkeiten
    vornehmen."

    Alles Andere was in der Mail steht, trifft nicht auf den konkreten Sachverhalt zu. Ich warte auf Antwort von AVM, welches Boxmodell Faxnachrichten senden und empfangen kann, ohne daß der PC gestartet bzw. ein Faxgerät angeschlossen ist
     
  17. DietmarRell

    DietmarRell Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Westerwald
    Dass ein "Boxmodell" eigenständig Faxnachrichten empfangen und als pdf-Datei speichern und per Email weiterleiten kann, ist klar.
    Aber wie soll denn eine FritzBox OHNE PC und OHNE Faxgerät ein Fax verschicken??
    Das geht doch nur mit entsprechender Software auf dem PC, oder einem angeschlossenen Faxgerät.

    Gruß
    Dietmar
     
  18. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Eischmidt,

    dann ist doch alles klar und genauso wie von mir vermutet. Wenn das Fritz!Fax Programm richtig installiert ist, kann der Computer auch Faxe empfangen. Das einzige was nicht geht, ist der Empfang direkt durch die Box, aber das war ja auch nicht das Thema. Hier ging es doch um Fritz!Fax.
    Also gehe ich mal davon aus, dass in der Einstellung von Fritz!Fax noch ein Fehler ist, der dazu führt, dass keine Faxe empfangen werden können.
     
  19. eischmidt

    eischmidt Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Box / Fritz!fax - Modell 5140 kann nicht empfangen

    Hallo allseits,

    nach Anweisung von AVM "Wie kann ich mit der Fritz!Box Faxe empfangen, ohne ein Faxgerät anzuschließen?" - siehe unter

    http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ-Sammlung/15381.php3

    bin ich vorgegangen. Leider ist nur von Fritz!Box die Rede und nicht von einem bestimmten Modell(en), mit dem Senden und Empfangen nur möglich ist.

    Fritz!fax ist erfolgreich installiert und kann Fax-Nachrichten versenden; empfangen dagegen nicht! Deshalb habe ich jetzt das Faxgerät wieder angeschlossen und kann Faxe empfangen.

    Ist doch klar jetzt - oder ?? - Jedenfalls bin ich dankbar für Eure Zuschriften.

    MfG Ernst
     
  20. DietmarRell

    DietmarRell Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Westerwald
    Wenn Fritz!Fax korrekt installiert ist, kann man damit auch Faxe empfangen. Mit einigen FritzBoxen (7170, 7270, mehr weiß ich nicht) kann man auch bei ausgeschaltetem PC Faxe empfangen. Das ist softwaremäßig in der Firmware der Box integriert.

    Gruß
    Dietmar