.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 startet ab sofort mit ADSL2+

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von fluidman, 2 Jan. 2006.

  1. fluidman

    fluidman Neuer User

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab ich gerade auf golem gelesen:

    hat irgendjemand von euch nen plan wann/ob adsl2+ im süden deutschlands verfügbar sein wird? Um genauer zu sein in Konstanz, Singen oder radolfzell?
     
  2. blubster

    blubster Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das wird interessant, wie lange man dann darauf warten kann, erst schalten sie dich in die 6000 leitung und lassen dich ne ewigkeit drin um dann in 2 jahren adsl2+ aufzuschalten
     
  3. buercop

    buercop Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ob das den Markt weiter in Schwung bringt? Diese theoretische Geschwindigkeit ist doch, realitisch betrachtet, kaum irgendwo verfügbar. Interessant für Hompegebetreiber ist allenfalls die Uploadgeschwindigkeit von 1.024 Kbit/s.
     
  4. Card

    Card Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das eine Verarsche von denen? Die regen sich über 40GB auf und drohen mit Preiserhöhung/Kündigung. Jetzt bieten Sie Bandbreiten-geilen Kunden noch mehr Geschwindigkeit an. Werden die dann bei 60GB angerufen?
     
  5. buercop

    buercop Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal abgesehen von Deinen persönlichen Problemen mit 1&1: hier im Forum geht's doch in erster Linie um Technik und nicht um Vertragsangelegenheiten (?!). Aber mal davon ab: Wie kommt man auf 40GB/Monat? Das schaffe ich nicht mal ansatzweise in einem Jahr.
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    und hat schon mal einer eine Option gefunden 1&1-ADSL2+ zu ordern ??? ich sehe sowohl bei 1&1, wie auch bei denProfiseller-Shops nur maximal 6000er DSL
     
  7. buercop

    buercop Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar. Entweder über 1&1 direkt oder im Shop ist die Geschwindigkeit auswählbar. Folgende Einschränkung im Kleingedruckten:
    "Bei Auswahl eines 1&1 DSL2+ Anschlusses nutzen Sie bis zur Aktivierung Ihres 1&1 DSL2+ Anschluss den schnellsten verfügbaren 1&1 DSL Anschluss"

    Für Bestandskunden konnte ich die neue Geschwindigkeit nicht als Upgrade entdecken.
     
  8. nim

    nim Guest

    Bestandskunden werden gegen März wechseln können.
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    Da bin ich ja mal gespannt wann 1und1 die neue Technik überall einsetzt.Ich finde nirgendwo eine Übersichtkarte wo ADSL2+ möglich ist. Ich könnte es zwar bestellen, aber man weis ja nicht wann die das schalten :(

    Außerdem würde ich dann solange bis zur Schaltung meinen jetzigen T-DSL Anschluss verlieren, wo man bei Störungen eine kostenlose 0800 Nummer anrufen kann.

    Naja Arcor bietet bei mir in der Stadt zwar ADSL2+ an aber schaltet auch erst im März so wie es aussieht, obwohl die neue Technik bestimmt schon steht! Man erschließt ja kein neues Gebiet mit alter Technik!

    Ich wünsche mir jetzt nur, dass es jetzt bald eine Meldung gibt:
    T-Com führ ADSL2+ ein in allen DSL Gebieten. :habenwol:
     
  10. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt noch. Gemach. Viel schöner wird allerdings die Einführung von VDSL :mrgreen:

    Auf meinen 50/10 MBit Zugang freue ich mich jetzt schon. Und auch auf die kostenlosen BuLi-Übertragungen auf T-Online für T-Kunden ;)

    Ok. Offtopic :mrgreen:


    Zum Topic:
    Dürfte sich einfach um Telefonica handeln - wie auch Freenet und AOL.

    Und wer freiwillig zu 1&1 geht, hat scheinbar nichts gelernt.
     
  11. micha1108

    micha1108 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    ... es soll ja immer noch Filesharer geben ... ;-)
     
  12. buercop

    buercop Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nette Umschreibung ;-)
     
  13. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hock mal in einer WG, schau dir den ein oder anderen Videostream an, spiel vielleicht noch ein MMORPG, verwende zu zwei VoIP, einer nutzt vielleicht auch die neue Napster Flatrate ... dann wirst du sehen, wie schnell du an 50 bis 60 GB traffic im Monat heran kommst oder überschreitest.

    Diese "ich brauche nur 4GB im Monat und jeder der mehr benötigt ist ein Filesharer"-Sprüche sind mehr als peinlich.

    Alles was unter 100GB im Monat liegt lässt sich problemlos mit normaler Anwendung erreichen, wenn man vom neuen Medium mehr erwartet als nur eMail und WWW. Wenn man dann noch auf Arcor.de oder T-Online Vision regelmäßig nen Film per vod anschaut...


    Aber hauptsache mal den unlauteren Wettbewerb und den offenen Kundenbetrug verteidigt - der sich ja mittlerweile auch auf die VoIP-Flatrate ausweitet. Da werden mittlerweile auch schon Kunden angeschrieben die auf 40 bis 50h die Woche kommen. Und bei bsp. einer vierköpfigen Familie ist das wahrlich nicht viel. Besonders wenn man eine Tochter in der Pupertät zuhause sitzen hat oder sich aufgrund des Wegfalls von Kostengedanken auch mal regelmäßig mit alten Kommilitonen unterhalten möchte, die es in alle Winde über Deutschland verteilt hat.

    1&1 sollte für niemanden eine ernsthafte Option sein, denn man weiß nie, was nicht im nächsten Monat auf den Markt kommt, das man gerne nutzen möchte und einem aufgrund von 1&1s Geschäftsgebaren verwehrt werden würde.
     
  14. buercop

    buercop Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    >>Diese "ich brauche nur 4GB im Monat und jeder der mehr benötigt ist ein Filesharer"-Sprüche sind mehr als peinlich.

    Das habe ich so nicht gesagt, würde ich auch nicht. Und an Videostreams habe ich noch gar nicht gedacht, geschweige denn an eine intensive Nutzung durch mehrere Personen.

    >>Aber hauptsache mal den unlauteren Wettbewerb und den offenen Kundenbetrug verteidigt

    Ups - da sind wir schon im Bereich von Straftaten (Äußerung: "Kundenbetrug"). Aber jeder hat da so seine eigene Meinung zu.
    Letztendlich kann es sicherlich nicht sein, daß eine Flatrate keine Flatrate ist - da stimme ich voll zu.

    Und jetzt mal wieder schön abregen...;-)
     
  15. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Merkwürdig ist, das 1u1 immernoch mit einer echten Flatrate wirbt, und das offenbar niemand stört.
     
  16. High

    High Mitglied

    Registriert seit:
    15 Jan. 2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    macht euch bitte nicht zu große hoffnungen. adsl2+ werden die wenigsten in voller geschwindigkeit bekommen. auch hier darf man keine zu große leitungslänge haben. rechnet mit der gleichen neuen möglichen bandbreite im verhältnis zur neuen maximalen bandbreite welche sich aus dem verhältnis eurer jetzigen bandbreite zur bei euch maximal erreichbaren bandbreite mit normalem dsl ergibt.
     
  17. docfred

    docfred Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2004
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss ich gleich mal angeben:

    Bei mir wären mit ADSL2+ ~20mbit/s downstream drin. Aber ich warte wie gesagt auf VDSL was es in Nürnberg ab kurz vor der WM geben wird ;)
     
  18. beckmann

    beckmann Guest

    Ich habe mal gelesen, dass Arcor bis 28 dB Leitungsdämpfung 16000 schaltet soll. Und 6000 bis 48 dB. Das ist doch schon mal mehr als vorher! Ich z.B. kann immoment nur DSL 3000 maximal nutzen (obwohl da die Leitungsdämfung das wohl auch nicht zuläßt) aber mit dem neuen ADSL2 Technik mindestens 6000.

    Für Leute über 48dB wird sich wohl leider wirklich nicht viel ändern, außer dass sie von DSL Light auf DSL 1000 oder 2000 umsteigen können, wenn möglich und angeboten.

    Nach Angaben von Arcor würden sie mir auch ein 16000 schalten mit gut 37dB Dämpfung. Nach angaben eines Technikers gibt die Box viel zu hohe Werte aus und es sei technisch möglich.

    Deswegen erst mal abwarten was die neue DSL Technik so bringt und nicht gleich schlechte Meldungen verbreiten.
     
  19. micha1108

    micha1108 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also bei der Leitungsdämpfung ist mir folgendes aufgefallen:
    Mit der 2000er Leitung hatte ich Werte um die 22db
    Seit bei mir die 6000er aufgeschaltet ist zeigt die Box 10-11db an.

    Könnt ja sein, dass die bei Adsl2+ auch irgendwelche Tricks aus der Kiste holen.

    Micha
     
  20. cibi

    cibi Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2005
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Du meinst wohl den SNR.
    s. modemhilfe.de.vu Pegelinfo
    ( weitere infos http://www.modemhilfe.de.vu/ -> einfach auf Modem identifzieren klicken und ein beliebiges auswählen dann gibt es noch mehr infos)


    Den der fällt mir höherer Bandbreite, die angezeite Dämpfung steigt höchstens.

    Nicht unbedingt, s. Link oben. ADSL2+ hat aber bspw. standardmäßig Funktionen zum verbessern der Leitung, die es zwar teilweise auch schon bei ADSL gab, aber gerade bei T-Com Anschlüssen (auch 1&1) nicht geschaltetet waren.
    Je nach dem was für ein Modem du hast, kann ein angezeigter SNR von 10 schon relativ niedrig sein, aber wenn bei dir DSL 6000 ohne Probleme geht, dürfte wohl trotzdem noch einiges (eventuell auch volle 16Mbit) drin sein.
    Vorraussetzung:
    - 1&1 bzw. desen Partner für ADSL2+ (nicht T-COM) setzt die db Grenzen nicht zu niedrig
    - Es wird werden auch niedrigere/autom. angepasste synch. möglich - sollte bei ADSL2+ eigentlich immer gehen, mann kann aber nie wiesen ;) (wie bei RA -ADSL, z.B. Arcor, nur das bei ADSL2+ keine Neusychronisation nötig ist.)