.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 Umstellung komplett - ich hätte es wissen müssen :-/

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Mocsew, 8 Dez. 2008.

  1. Mocsew

    Mocsew Guest

    Am 04.12. hatte ich Termin zur Umstellung auf Komplett. Bin sicherheitshalber den ganzen Tag zuhause geblieben ... nicht, dass spontan ein Techniker vorbeischauen mag und keiner daheim ist. Nun gut, morgens Punkt halb 10 schaltete mich Telekom wohl ab - DSL-LED an der FB blinkte. Schnell UMTS-Stick angestöpselt und weiter gings mit online sein. Abends ahnte ich schon Böses, als ich die LED immer noch blinken sah. FB war vorher - wie im 1&1-Brief gewünscht - mit Start-Code zurückgesetzt. Anruf bei 1&1 vom Handy aus: "Wenn sich der Techniker diesen Tag als Termin gesetzt hat, wirds wohl heute auch noch passieren." Okay, weiter gewartet. Am 05.12. abends wieder angerufen: "Ja, das kann manchmal bis zu 48 Stunden dauern. Noch etwas gedulden". Der gesamte Samstag und Sonntag: LED blinkt fröhlich vor sich hin. FB ab und zu mal vom Strom getrennt und wieder angeschlossen (vielleicht hat sie ja einen Hänger?) - kein Erfolg. Sonntag Abend dann Ticket aufgemacht und soeben die dämliche Rückantwort erhalten, dass ich ein paar Fragen zur Verkabelung etc. beantworten möchte. Ich meine ... Hallo? Vor der Abschaltung lief es ja noch und ich werde einen Teufel tun, die Verkabelung zu ändern. Okay, den NTBA hab ich abgeklemmt, aber den brauchts nun ja nicht mehr. Ansonsten ist alles beim "Alten" - Splitter hängt auch noch dran.

    Lustig auch die Mail am 05.12., dass die Umstellung vollzogen ist. Ich arbeite auch im Dienstleistungsbereich und wenn ich Hardware ausliefere, betrachte ich den Auftrag nicht als erledigt, bevor ich mich davon überzeugen konnte und dass meine FB keinen Sync hat, müsste doch einem Techniker auffallen *hrmpf*

    Mei, Wahnsinn. Mir war schon so schlecht, als ich hier die ganzen Umstellungsberichte gelesen hab, aber ich dacht mir halt: Naja, bis jetzt ging's mit 1&1 super ... wird schon passen.
     
  2. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Leider schreibst du wenig über deine eingesetzte Hardwareausstattung und den aktuellen FW Stand.

    Kommst du denn trotzdem per Browser auf die fritz.box Oberfläche?
    ...was ja bedeutet, dass zumindestens die technischen Geschichten und Prozesse im Hause 1&1 ordentlich durchlaufen wurden.
    greets effmue
     
  3. Mocsew

    Mocsew Guest

    Ja ich weiss. Das war auch erst mal eher das "Frust von der Seele schreiben" :)

    Die FB ist mit der letzten Final-FW ausgestattet, also die 54.04.67. Ich komme per Browser einwandfrei auf die Oberfläche und auch die Netzwerkkommunikation der Clients untereinander funktioniert top.

    Aber wenn ich eine Mail rausschicke, dass die Umstellung durch ist ... also irgendwie kann ichs nicht nachvollziehen ... man kann doch die Leitung bis zum DSL-Modem prüfen? Das scheint ja nicht passiert zu sein, denn ich war kein einziges Mal online seit der Abschaltung durch T-Com. Da kann ein Techniker doch nicht behaupten "Umstellung ist durch" *grummel*
     
  4. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    nochne Frage:
    -Box nochmals auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und mit Startcode neu eingerichtet?
    Wenn ja, dann checke nochmals deine Kabelverbindungen und wenn da alles ok scheint wende dich vertrauensvoll an die 1&1 Hotline.

    Alternativ poste doch hier mal die ersten Einträge aus dem Systemereignis Log nach Neustart der Box.

    greets effmue
     
  5. Mocsew

    Mocsew Guest

    Ja. Die Box wurde nach Erhalt des Briefes von 1&1 mit dem Startcode neu eingerichtet. An der Verkabelung wurde - bis auf den NTBA - nichts geändert. Hab grad noch mal nachgeschaut - alle Stecker sind da, wo sie hin sollen. Nach dem Boxneustart ist das Ereignis-Log leer. Lediglich der Zugriff über den Browser auf die FritzBox-Oberfläche wird dokumentiert.

    Eine Case-Nummer von 1&1 hab ich bereits seit 4 Tagen *seufz* Hoffentlich klappts heute, dass alles wieder funktioniert. Vom Handy aus anrufen auf die 0180er Nummer macht nicht wirklich Spaß. Online bin ich zwar momentan mit einem UMTS-Stick, aber das Wahre ist das auch nicht wirklich ;) Gestern hiess es noch am Telefon, dass der Stand auf "in Bearbeitung" ist und die Techniker 4 Tage Zeit haben - heute wäre der 4. Tag nach Ticketeröffnung am 05.12. - schau mer ma
     

    Anhänge:

  6. kaynolimit

    kaynolimit Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Im Netz
    #6 kaynolimit, 9 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2008
    wnn Du ein Komplettvertrag mit Handysimkarte hast und damit auf eine 0180er Nummer anruft bist selber schuld. es gibt von der 1&1 Simkarte eine Kurzwahlnummer für die Kundenbetreung mit 24 cent pro min.

    Schau im Telefonbuch deines Handy nach 1&1 Kundenbetreuung

    MFG

    kaynolimit
     
  7. Mocsew

    Mocsew Guest

    Ich habe die SIM-Karte(n) nicht genommen, da ich mit Mobilfunk bestens versorgt bin :) Mags nicht, wenn dann hier sowas nicht genutzt herumgammelt. Okay, jetzt im Nachhinein bin ich schlauer und hätte sie besser mitnehmen sollen *grmpf*
     
  8. Schneewambo

    Schneewambo Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mach das ganze trotzdem nochmal.
    Schaden kann es ja nicht...
     
  9. dutchbasti

    dutchbasti Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wenn ich dich richtig verstanden habe, ist dein Anschluss vom Techniker noch nicht geschaltet. Falls du das Modem von T-online noch angeschlossen hast, kannst du mit den 1und1 Einstellungen die Fritzbox als Router nutzen und so ins Internet gelangen, habe ich auch einige Zeit so genutzt, good luck! Du gehst über Erweiterte Einstellungen in der Fritzbox / Internet / Zugangsdaten / Internetzugang über Lan1! Wobei das DSL Kabel was vom T-online Modem kommt in die LAN1 Buchse muss, versuche es mal!

    Gruß, Dutchbasti
     
  10. digi1

    digi1 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Und was soll das nützen, wenn nicht mal ein Sync vorhanden ist? Da nützt der beste Startcode nichts. Ich könnte auch immer in die Luft gehen, wenn die Hotline so was verlangt. Ich habe aber meistens eine "Ersatzbox" mit beim Kunden, die 100% funktioniert. Obwohl ich das der Hotline immer mitteile, stellen die sich stur. Hab auch schon kostengünstige Fehlermeldung per Mail gemacht und alle der in der Vergangenheit geforderten Maßnahmen und abgefragten Werte gleich reingeschrieben - keine Chance, dass die Störungsmeldung angenommen wird.
    Komisches Völkchen, bei 1&1.

    Gruß digi1
     
  11. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    ahja, also dann hast du doch was "irgendwie" geändert.
    Versuche mal die Altverkabelung wieder herzustellen.
    weil wie @digi1 sagte:
    ...irgendeine technische Reaktion sollte da schon auf der Line ankommen.
    greets effmue
     
  12. Mocsew

    Mocsew Guest

    Hab ich schon probiert. Nach Eingabe des Codes meckert die FB, dass keine Verbindung zu dem (Konfigurations?)Server aufgenommen werden kann und bietet mir dann "manuell" oder "noch mal versuchen" an
     
  13. Mocsew

    Mocsew Guest

    NTBA hängt nun wieder dran ... leuchtet natürlich nicht grün :) Aber ob ich den NTBA nun mit externem Strom versorge oder nicht - an der FB ändert sich da nix bei. Strom aus/ein - kein Erfolg.

    Vorhin hatte ich auf meinem Handy kurz einen Anruf "anonym". Ich strahlte schon, sprang ans Handy, aber mein Gegenüber war irgendwie schagartig verstummt :rolleyes: Hätte ja sein können, dass es ein Techniker war :eek: aber warum war er so schüchtern und hat nix gesagt? :confused:
     
  14. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Soviel ich weiss, war es den NTBAs schon immer egal ob sie am Strom hängen. (von den Anfangsmodellen abgesehen).
    Kann auch sein, dass dein Splitter der Schuldige ist, oder..oder...oder...
    Also ich glaube da immer noch an ein reines Verkabelungsproblem. (egal wo)
    greets effmue
     
  15. Mocsew

    Mocsew Guest

    Wie ist das eigentlich ... solange ich bei T-Com war, konnte ich über T-Punkte o.ä. den NTBA und/oder Splitter tauschen, wenn damit mal was war. Im Fall, dass mein Splitter wirklich hinüber ist (o.ä.) ... organisiert 1&1 da was oder müsste man sich das Teil anderweitig organisieren? Kann ja jetzt schlecht in den T-Punkt rennen :D
     
  16. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,518
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    @Mocsew
    Wieso nicht? Klemm dir doch den Splitter unter den Arm und geh mal freundlich im T-Punkt nachfragen. Wenn 1und1 drauf steht, einfach mal ohne Splitter nachfragen. IMO gibt es auch bei der T-Com nette Verkäufer die dir helfen würden :) .
     
  17. AST007

    AST007 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,moin,

    @Mocsew

    Das ganze wird mir am 23.12.2008 auch bevor stehen (Weihanchtsgeschenk ;-)
    Habe ich das richtig verstanden ? Du hast jetzt keinen Anschluss mehr von der T-Com, d.h. dann müsste ja die Anschlussvariante ohne Splitter [DSL - Anschluss ohne Telefonanschluss] (Seite 23 im Benutzerhandbuch der FB 7270) die richtige sein, oder ?

    Gruß Andreas
     
  18. Mocsew

    Mocsew Guest

    #18 Mocsew, 10 Dez. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Dez. 2008
    Ja aber für die Variante ohne Splitter fehlt mir noch das passende Kabel zwischen FritzBox und TAE. Das wollte ich mir erst nach erfolgreicher Umstellung zulegen, um den Splitter ggf. zu beerdigen :D
    Posting 2:
    Hab eben noch mal mit der 1&1-Technik telefoniert. Ich krieg heute im Laufe des Tages noch einen Anruf, wo ein Technikertermin vor Ort avisiert wird. Hoffentlich hat das Chaos dann ein Ende :)
     
  19. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    War das entsprechende Kabel denn nicht im Lieferumfang deiner FB 7270.?

    Aber egal wie, es sollte/müsste auch mit der "Altverkabelung" vor Umstellung auf "komplett" gehen.
    Ich habe sogar den Altkabelsatz der 7170 verwendet ohne irgendwas abzuklemmen.

    Trotzdem drück ich dir die Daumen beim "Technikertermin vor Ort"
    greets effmue
     
  20. Mocsew

    Mocsew Guest

    So, Montag zwischen 12 und 17 Uhr schaut ein Techniker vorbei. Ich hoffe mal das Beste, denn so langsam staut sich die Arbeit. Man kann halt doch nicht alles per UMTS machen, z.B. größere Uploads :D

    Bis Montag würde ich gern mal ein anderes DSL-fähiges Gerät probieren. Ich hab die Möglichkeit, mir von der Arbeit aus ein 08/15-Telekom-DSL Modem auszuleihen (aktuelles Modell). Könnte ich damit Testen, ob mein DSL funktioniert? Ich meine, gelesen zu haben, dass für den 1&1 Komplett-Anschluss ein Gerät dran muss, welches in der Lage ist, 2 Verbindungen aufzubauen.

    Kabel war leider nicht im Lieferumfang dabei ... hab die Box gebraucht erstanden :-/