1&1 Vdsl -Bearbeitungsvorgang?

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
hi,

Ich habe meinem bisherigen Anbieter gekündigt.
Diese schalten am 18.08.2010 ab.
Bei 1&1 habe ich einen Auftrag für VDSL ab 12.08.2010 gegeben.

Den Auftrag habe ich ca am 20.05 gegeben.
Allerdings noch keine Infos bekommen. Nur den UMTSstick.

So, nun sinds ja nur noch knapp 6 Wochen bis zum Wunschtermin.
Gerade rief ich bei 1und1 an.
Die Dame am Tel meinte, es würde frühestens 4 Wochen vor Termin ein Auftrag bei der Telekom gemeldet.
Und da ich bei Vdsl ja keine Rufnummernportierung hätte, wäre das ganze ja keine so große Sache und würde wohl hinhauen.

Was sagt ihr dazu?

1# reichen 4 Wochen?
2# ist es wirklich so üblich das 1und1 erst so spät den Auftrag an die Telekom gibt?
3# was soll ich tun wenn ich ich so ca 2 Wochen vor dem Wunschtermin keine Meldung bekommen habe?


p.s: mein bisheriger IPS meinte letztens auf meine Frage, das ich den Abschaltermin bei dennen nach hinten schieben kann.
Hoffen wir das dies im Ernstfall wirklich klappt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Dame am Tel meinte, es würde frühestens 4 Wochen vor Termin ein Auftrag bei der Telekom gemeldet.
Vielleicht in der Hoffnung, dass die WITA Schnittstelle dann besser funktioniert, wenn man mit den Aufträgen länger wartet... :rolleyes:

Gruß
Sandra
 

syma

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi,

Ich habe meinem bisherigen Anbieter gekündigt.
Diese schalten am 18.08.2010 ab.
Bei 1&1 habe ich einen Auftrag für VDSL ab 12.08.2010 gegeben.

Den Auftrag habe ich ca am 20.05 gegeben.
Allerdings noch keine Infos bekommen. Nur den UMTSstick.

So, nun sinds ja nur noch knapp 6 Wochen bis zum Wunschtermin.
Gerade rief ich bei 1und1 an.
Die Dame am Tel meinte, es würde frühestens 4 Wochen vor Termin ein Auftrag bei der Telekom gemeldet.
Und da ich bei Vdsl ja keine Rufnummernportierung hätte, wäre das ganze ja keine so große Sache und würde wohl hinhauen.

Was sagt ihr dazu?

1# reichen 4 Wochen?
2# ist es wirklich so üblich das 1und1 erst so spät den Auftrag an die Telekom gibt?
3# was soll ich tun wenn ich ich so ca 2 Wochen vor dem Wunschtermin keine Meldung bekommen habe?


p.s: mein bisheriger IPS meinte letztens auf meine Frage, das ich den Abschaltermin bei dennen nach hinten schieben kann.
Hoffen wir das dies im Ernstfall wirklich klappt.
1. bei mir war es seit gestern der fall heute früh wird port gelöscht und die portierung in auftrag gegeben
2. ja ist es habe im april meinen auftrag erteilt und bis heute kein schreiben nur eine mail bezüglich bestellung für vdsl und fritzbox
3. anrufen und nachfragen

finde es aber sehr verblüffend dass du nichts portieren musst?hast du einen t-kom festnetzanschluss oder nicht?weil bei mir war die voraussetzung zur portierung damit ich überhaupt vdsl erhalte - leider
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
@syma
4. Vollzitate vermeiden bzw. kürzen weil überflüssig und nicht gewünscht(Forenregeln)

Das du erst spät was hörst ist üblich. Die Hardware z.B bekommst du meist erst eine Woche vor Schaltungstermin zugesandt. Eventuell bestellte SIM-Karten und UMTS-Stiks bekommst du allerdings sofort zugeschickt und kannst diese auch schon nutzen. Achtung! Schaut eure erste Rechnung genau an. Bei mir haben sie als Abrechnungszeitraum 21.05-20.06 drauf gehabt, obwohl erst am 31.05 geschaltet wurde. Ein Schelm der Böses dabei denkt. Ein Anruf, die Antwort das dies unerklärlich sei und eine Gutschrift einen Monat später.
 

syma

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sry fürs vollzitat....
kann mir jemand bestätigen, dass die portierung pflicht ist?
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Telekom Festnetz Anschluus ist notwendig um VDSL erhalten zu können. Eine Portierung von Rufnummern von anderen Providern (sofern man vorher einen Telefonanschluss eines anderen Anbieters hatte) ist jedoch nicht notwendig.

Gruß
Sandra
 

django-phone

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... und von anderen Anbietern, außer der Telekom, auch nicht möglich.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hm ? Ich kann doch Rufnummern, die ich irgendwann mal zu einem anderen Anbieter portiert habe, jederzeit wieder zur Telekom zurückportieren. :confused:

Gruß
Sandra
 

django-phone

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist schon richtig.
Du kannst auch bei "normalen" 1&1-Tarifen von (fast) allen Anbietern zu 1&1 portieren.
Aber bei VDSL geht es nur, wenn du ne Nummer von der Telekom mitbringst.

Tipp: Wer seine Rufnummer von seinem Anbieter in einen Call-Plus portiert, bekommt sie dann auch zu 1&1-VDSL.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt, wenn man bei 1&1 VDSL bestellt und Rufnummern behalten will geht es nur über diesen Umweg, warum auch immer... :rolleyes:

Gruß
Sandra
 

django-phone

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Meine Informationen dahingehend sind die, dass dies wohl angeblich seitens der Telekom so angeordnet worden sei.
Deswegen gehe auch die "interne" Portierung für Bestandskunden nicht.
 

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ein Telekom Festnetz Anschluus ist notwendig um VDSL erhalten zu können. Eine Portierung von Rufnummern von anderen Providern (sofern man vorher einen Telefonanschluss eines anderen Anbieters hatte) ist jedoch nicht notwendig.

Gruß
Sandra

bist du dir da sicher?

ich habe nähmlich keinen telekomanschluß.
und mir wurde auch nicht mitgeteil das ich einen brauche.
 

django-phone

Mitglied
Mitglied seit
13 Mrz 2010
Beiträge
246
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei einem Neuanschluss ist kein bestehender Telekom-Anschluss nötig.
 

syma

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
zum thema bearbeitung:nach 14werktagen sagte tcom versuchen sie es später. habe am mo nachdem am 23.7 antrag erneut raus is n anruf von tcom erhalten obs soweit richtig ist.nun warte ich aufn schaltungstermin -__- ma guckn ob der verein das hinbekommt. sry für fehler schreib grad vom handy.weitere infos folgen!mfg
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,873
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
48
sry für fehler schreib grad vom handy.weitere infos folgen!mfg
Du schreibst schon die ganze Zeit so ein Kauderwelsch - auch auf einem Handy kann man normal schreiben - auch ich praktiziere das regelmäßig, also reiße Dich mal zusammen und schreibe so vernünftig, wie Du es in der Schule gelernt hast, also komplette Wörter und echte Groß- Kleinschreibung, nicht so ein Kiddie-Chat-Cool-Gebrabbel. Dein Handy wird Dich auch dabei unterstützen...
 

syma

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Alles klar. Tut mir leid, dass ich nicht die Lust und Laune besitze auf dem Handy, immer die Feststelltaste zu aktivieren nur damit es deiner Laune nicht schadet - auch wenn du ein Mitglied des Admin-Teams bist.
Und in der Schule habe ich übrigens nicht mit dem Handy Schreiben gelernt, sondern mit Stift und Papier. Also sei mal bitte nicht so kleinlich!
 

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
so, wunschtermin ist von 1und1 bestätigt.
also soll am 12.08 geschalten werden.
allerdings ist die hardware noch nicht da :confused:
 

syma

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2008
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann dich "beruhigen".Habe am 09.08.2010 Schalttermin. Hardware (Fritz!Box 7390) ist Gestern eingetroffen.Allerdings hatte ich auch mehrmals angerufen. Ergebnis: 1&1 E-Mailsystem hat versagt und mir keine Nachricht zugesandt, mit Tracking Nummer. Im Notfall schreib einfach eine E-Mail an D'Avis und Bitte darum, dem Sachverhalt nachzugehen. Viel Glück für den Schaltungstermin. Ich werde berichten, wie es bei mir ausgegangen ist. ;)
 

holgerwolf

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
und um Euch zu "beunruhigen". Hatte am 29.7. Schaltungstermin. Und bis heute is nix passiert. Noch nicht mal ne Rückmeldung der TKom an 1&1 :-(
Achso.. Die Hardware (7390) kam rechtzeitig und läuft gut...

Gruß
Holger
 

solitsnake

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2006
Beiträge
155
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
jo,

hab mal nee mail an Davis geschickt.
mal schauen was seine knechte antworten :-D
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,078
Beiträge
2,018,521
Mitglieder
349,400
Neuestes Mitglied
temecula