.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 Vollanschluß-7113-Homeplug? Nix geht mehr ! [gelöst]

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von schusee, 19 Nov. 2008.

  1. schusee

    schusee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 schusee, 19 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 20 Nov. 2008
    Hallo zusammen,

    unser neuer 1&1 Vollanschluss raubt uns den letzten Nerv. Sowohl 1&1, als auch AVM können nicht helfen.

    Folgende Situation:

    Seit 1 Jahre ist unser Rechner im DG über ein HomePlug Netzwerk (Allnet) mit einer Fritzbox (erst 7050, dann 7113) ohne Probleme verbunden. Die 7113 bekamen wir nach Wechsel zum 1&1 Vollanschluß und haben sie gleich nach Erhalt ohne Probleme angeschlossen, den Startcode eingegeben und alles lief reibungslos.
    Letzte Woche erfolgte dann der technische Wechsel vom Telekomanschluß (haben wir nicht mitbekommen und dachten, das sei längst passiert, da uns kein Termin von 1&1 genannt wurde). Zunächst waren wir nicht erreichbar, weil die Festnetznummer nicht in der Box eingetragen war. Die 1&1 Hotline riet die Box zurückzusetzen und den Startcode erneut einzugeben. Gesagt, getan. Die Box holte sich die nötigen Infos, wir konnten angerufen werden, nur... die Box war über den Browser nicht mehr erreichbar. (Es wurden keine Veränderungen am Netzwerk oder am Rechner vorgenommen).
    Nach Stunden in der 1&1 Hotline erkläte man sich bereit, die Box auszutauschen.
    Am Samstag kam das Teil. Die neue Box war über den Rechner erreichbar, Startcode eingegeben... und wieder das gleiche. Box nicht mehr erreichbar. (Auch nicht über IP Eingabe, feste IP im Rechner usw.)
    Allerdings, schließt man die Box ohne Homeplug per Kabel an den Rechner an, ist sie wieder erreichbar.

    Meine Vermutung ist nun, daß 1&1 mehr Veränderungen an der Box nach Eingabe des Startcodes vornimmt, als nur die Zugangsdaten einzutragen.
    Was könnte das sein und wieso funktioniert dann die Dlan Verbindung nicht ?

    Vielen Dank für (hoffentlich) hilfreiche Antworten

    Gruß
    Christian
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und erst mal Willkommen im Forum! :)

    Es sieht wie ein typisches IP-Adressproblem aus, also:
    a) nachfolgende Befehle in einer Konsole (cmd) am PC/Lappi eingeben:
    Code:
    ipconfig /all
    arp -a
    route print
    nslookup www.ebay.de
    tracert 193.99.144.85
    
    und von allen Ausgaben Screenshots machen.
    b) eventuell DHCP in der Box abschalten und allen Maschinen feste IP-Adressen geben mit dem Standardgateway der Box (Output aus ipconfig)
     
  3. schusee

    schusee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Äh...vielen Dank für die Antwort:confused:
    Genau mit sowas habe ich gerechnet:cool::D


    Kann ich das auch in eine Linux Konsole eingeben.?



    Christian
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Klar, ipconfig heißt dort ifconfig, aber lies selbst hier...
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Fast. Unter Linux heißt es "ifconfig" und "traceroute". Letzteres musst Du eventuell noch installieren.

    Grüße Dirk
     
  6. nowwy

    nowwy Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2005
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Allnet DLAN *schauder*.
    Nee - Spass beiseite. Habe mit den DLAN / Powerline - Adapter, speziell von Allnet bisher nur negative Erfahrungen gemacht.

    Was mich in deinem Fall wundert, ist dass es bei dir solange gut funktioniert hat :p

    Ich möchte schon fast darauf wetten, dass das Allnet-DLAN-Teil defekt ist.
    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren :D
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Zustimmung, denn die Kabel strahlen bei DLAN wie ein Lichterbaum... :(
     
  8. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    ... und ich nur gute - hebt sich also auf ;)

    Um die Schuld oder Unschuld des DLAN zu bekräftigen oder zu entkräften sollte man den PC mal direkt an die Fritze anschließen.

    Wenn ja, dann aber auch vor der Komplettumstellung.
     
  9. schusee

    schusee Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Welt ist voller Rätsel!

    Ich habe zuerst Fritzbox 1 direkt am Rechner angeschlossen und zurückgesetzt.
    Dann wieder am Homeplug angeschlossen und die Box war erreichbar. Startcode eingegeben und wieder nicht vom Rechner erkannt.:)
    Irgenwie wollte ich dann alles probiert haben und nochmal das gleiche mit der zweiten Box........ähem........ es geht!.:confused::confused::confused::confused:

    Vielen Dank für die Tips

    Christian

    Und die Allnet-Adapter laufen von Anfang an prima (und kosten nur die Hälfte vom dem , was der Marktführer verlangt)
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,677
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na wenn des wieder funktioniert, dann setz den Thread auf [gelöst] in dem du in den => 1.Post gehst, Ändern, Erweitert und dann in den Titel schreibst... ;)