.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

12 VOIP - legal? hat jemand erfahrung??

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Nicoletta82, 18 Sep. 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nicoletta82

    Nicoletta82 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe vor ein paar Tagen die VOIP- Telefonie entdeckt;) und wäre

    Hat jemand Erfahrung mit diesem "Anbieter" ? Hatte einige FRei Anrufe und jetzt soll ich zahlen. Kann mir jemand sagen, ob das so üblich ist?? Immerhin las ich ja meine Kreditkartennummer bei denen;)!
    Mir war wichtig kostenlos nach Kroatien und nach Deutschland ins Festnetz telefonieren zu können. Dieser Anbieter bietet freie Anrufe nach Kroatien und ins Deutsche Festnetz. Ist das wirklich so möglich??? Den ich frag mich wie die sich dann eigentlich finanzieren und WESHALB ICH DANN ZAHLEN SOLL UM WEITERHIN TELEFONIEREN WILL; DENN DIE ANRUFE SIND JA FREI??

    Wäre euch echt dankbar, wenn ihr mich "aufklären" könntet.;)

    LG:confused::confused:
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Hallo und willkommen im Forum :)

    Zunächst mal: TANSTAAFL.

    Mit anderen Worten: mit irgendetwas wollen die Firmen schon ihr Geld verdienen. Dafür gibt es verschiedenste Modelle. Freie Telefonate gibt es nicht - es gibt nur welche, die in den bestehenden Kosten/Gebühren schon enthalten sind. Also zahlst Du einen Basisbetrag, der ja auch an kostenpflichtige Ziele abtelefoniert werden kann, und bekommst dafür die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Tagen ("Freedays") in einem gewissen Rahmen (z.B. max. 300 Min/Woche) sozusagen ohne weitere Kosten (nicht wirklich "kostenfrei") zu telefonieren.

    --gandalf.
     
  3. mrstringer2001

    mrstringer2001 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es um 12vop.com geht, habe ich keine Erfahrungen aber lese da nicht viel von Free ohne Sternchen.

    Und da heißt es z.B.
    oder

    Also: Für 10 Euro bekommst du von mir kostenlos eine Kugel Eis ;)
     
  4. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Der Vergleich hinkt auf beiden Beinen... für 10 EUR bekommt man 10 EUR Gesprächsguthaben PLUS Freedays.

    --gandalf.
     
  5. mrstringer2001

    mrstringer2001 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke, mein Vergleich hat noch zwei gesunde Beine.

    Ohne Kohle gibt es bei denen nix und von mir kein Eis :D
     
  6. Nicoletta82

    Nicoletta82 Neuer User

    Registriert seit:
    18 Sep. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm, tja...hab mir aber den "Vertrag"- wie immer- nicht wirklich durchgelesesen, aber wie ich das verstanden habe, habe ich mich nur so lange verflichtet bei "12VOIP" bis die 10 Euro "vertelefoniert" sind???
    Oder war das ne Falle???
    Mensch, diese modernen Errrungenschaften- mir wird ganz schwindlig;))):D

    Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten...
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Du hast durch Einzahlung der 10 EUR keine weitere Verpflichtung. Das ist kein Abo mit automatischer Wiederaufladung oder ähnliches, es sei denn, dies ist bei dem Auflademechanismus (z.B. per SMS) so genannt. Dann gibt es das Guthaben auf Deinem Konto und Du kannst es vertelefonieren. Zusätzlich gibt es für eine bestimmte Anzahl von Tagen (Freedays) die Möglichkeit, die angegebenen Ziele für 0 ct/min in einem gewissen Rahmen (z.B. max. 300 Minuten/Woche) anzurufen. Laufen die Freedays ab, kannst Du diese Ziele immer noch anrufen, es fallen jedoch z.B. 1 ct/min an.

    Also, mit anderen Worten: es ermöglicht Dir einen relativ risikoarmen Einstieg ohne lange Vertragsbindung. Die Preise können sich allerdings - wie auch bei anderen VoIP-Anbieters oder im Call-by-Call-Bereich - schnell auch mal ändern.

    --gandalf.
     
  8. Bolle01

    Bolle01 Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Wichtig ist auch noch, das zwar 10 Euro Guthaben aufgeladen werden, aber defakto 11,90 Euro 10 +Steuer und zusätzlich einer Gebühr abgebucht werden. Sollte aber alles in allem nicht 12,50 Euro überschreiten. Weiterhin ist zu beachten, werden 20 Euro aufgeladen verdoppeln sich nicht automatisch die Freedays. Weitere Interessante Anbieter unter http://backsla.sh/betamax
     
  9. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Na ja, ob man nun 10 EUR kauft, dafür 11,90 EUR incl. Mwst. zahlt und dann die Gesprächseinheiten ohne Mwst abgerechnet werden, oder ob man 11,90 EUR kauft und die Gesprächseinheiten brutto abgezogen werden, spielt IMHO ja keine so wesentliche Rolle. Man sollte die Preise brutto in jedem Fall korrekt vergleichen.

    --gandalf.
     
  10. Bolle01

    Bolle01 Mitglied

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Das ist richtig, ich wollte nur noch einmal darauf hinweisen. Ich hatte den Eindruck, dass Nicoletta82 ein wenig Angst hatte bei der Kreditkartenzahlung, daher der Hinweis, nicht das es einen Schreck gibt wenn 12,50 abgebucht werden. Allgemein kann ich sagen das der Support nahezu gegen null geht, das Preis-Leistungsverhältnis aber ganz oben ist. Verglichen mit den versenkten Milliarden bei der KFW bekommt man bei den "Betamaxen" entschieden mehr, ich bin jedenfalls sehr zufrieden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.