.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1 Homeserver hat keine Fernwartung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Staudi01, 6 Jan. 2009.

  1. Staudi01

    Staudi01 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo beisammen,

    ich hab mir vor 2 Monaten von 1und1 das 16 MBit Internet geholt und dazu den Homeserver der ja eigentlich eine Fritzbox 7270 ist.

    Ich habe dann ein Firmwareupdate gemacht auf die 54.04.67. Als ich dann versucht hab mit der Step by Step Anleitung die Fernwartung einzustellen ist mir aufgefallen, dass es keine entsprechenden Einstellmöglichkeiten gibt. Es gibt nur den Reiter Portfreigabe.

    Danke schon mal für die Antworten!

    Andy
     
  2. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Stell doch unter Ereiterte Einstellungen -> Anicht -> Expertenansicht aktivieren an, dann siehst du die Fernwartung.
    PS. Willkommen im Forum :)
     
  3. kosi3

    kosi3 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Aug. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stimm so nicht, bei mir neueste Labor FW und FB 7170, gibt es trotz Expertenansicht keinen Reiter Fernwartung !!??

    Karsten
     
  4. StevenV

    StevenV Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2007
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,

    bei der Labor kann ich nicht mitreden.

    Bei der 7170 FW 29.04.67 Expertenansicht aktiviert findet man die Fernwartung unter:

    Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/Internet/Freigaben/Fernwartung

    Vielleicht hilft es weiter.

    Gruß
    Stephan
     
  5. Turmgeist

    Turmgeist Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,

    Fernwartung funktioniert nur, wenn die Fritzbox mit einem Kennwort geschützt ist!!
    Und natürlich, wenn ein Benutzer eingetragen wird.
    Anschliessend DynDNS oder ähnliches verwenden, um einen ständigen Zugriff von aussen haben zu können.

    Klappt bei mir mit der 7270 schon seit langem (jan. 2009) einwandfrei.

    Grüsse

    Tg
     
  6. MinchenXXL

    MinchenXXL Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Hi, bei mir ist die Fernwartung vorhanden, aber leider kann ich nicht von einen anderen Rechner drauf zugreifen,
    Fernwartung aktiviert, Benutzername und Passwort eingegeben, weiter unten zeigt mir die Fritzbox an, das ich unter https://xx.xx.xx.xx im Internet errreichbar ist. Wenn ich dies dann eingeb, kommt aber Verbindung fehlgeschlagen(nutze Firefox) mit IE geht es aber auch nicht. Muß ich noch irgendwelche Prots freigeben ? oder was habe ich falsch gemacht
     
  7. Turmgeist

    Turmgeist Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,
    üblicherweise greift man von ausserhalb des eigenen Netzes per Fernwartung auf seine Fritzbox zu.

    Innerhalb des eigenen Netzes macht das ganze keinen Sinn. Davon mal abgesehen ...

    Per DynDNS z.B. wird die eigene momentane dynamische ID über die NS probagiert und deshalb kann man mit Hilfe von https://name.dyndns.info (beispiel) von ausserhalb, also über das Internet, auf seine Fritz.box zugreifen.

    Selbstverständlich sollte sein, dass dieser Zugang über https:// erfolgt.
    Üblicherweise motzt der IE oder auch der Firefox, da kein Zertifikat vorliegt. Daher genehmigt man die Ausnahme und schon ist man am Prompt für das Einloggen.
    Hier also der vorgegebene Name fritz.box mit seinem (angelegten) namen und dem Passwort ausfüllen und schon sieht man seine Fritz.box.

    Ein Test kann nur über die NameServer - Schiene erfolgen, also eine erfolgreiche DynDNS Geschichte.
    Sollte man hierbei über die IP - Adresse direkt gehen, wird das von der Fritz.box nicht unbedingt akzeptier (je nach Einstellung) und man landet im eigenen Netz im Nirwana ohne irgendwelche Ergebnisse.

    Gruss
    Turmgeist
     
  8. MinchenXXL

    MinchenXXL Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe meinen Fehler gefunden, habe zwar bei der Fritzbox auf übernehmen geklickt, aber die einstellungen wurden erst nach einen Neustarten der fritzbox wirksam.

    Jetzt funktionierts
     
  9. Turmgeist

    Turmgeist Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Delmenhorst
    Hi,

    gratuliere, kleine Ursache, grosse Wirkung.
    Liebe Grüsse
    TG