.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 ISDN Telefone Internet und Festnetzrufnummer wie unterscheiden?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von DoctorUltra, 6 Nov. 2006.

  1. DoctorUltra

    DoctorUltra Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Wie kann ich den ISDN Telefon zuordnen das er auf die Internet 4711 Nummer und auch gleichzeitig auf die Festnetz 4711 reagieren soll, beim Analogen geht das ja ohne Probleme? Langt dies bei den ISDN MSN oder muss ich noch zusätzlich bei FON1 einstellungen tätigen?
     
  2. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Na einfach in der FritzBox die Nummer einmal als Internetnummer und einmal als Festnetznummer eintragen.
    Im Telefon muss die Nummer als MSN eingetragen sein.
    Dann sollte es auf beide reagieren.

    bin-wech
     
  3. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Für ISDN-Telefone reicht die Eintragung von MSN im Telefon selbst. Du kannst für die Internetrufnummer 4711 in der Konfiguration des Anbieters auch (ggf. durch Stellen auf "Anderer Anbieter") eine andere "MSN" wählen, z.B. 4712. Dadurch werden Internet:4711 und Festnetz:4711 unterscheidbar. Im ISDN-Telefon müssen dann entsprechend 4711 und 4712 eingetragen werden, wenn Du auf beide Wege reagieren willst.

    --gandalf.
     
  4. DoctorUltra

    DoctorUltra Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Wie soll das gehen ich muss doch die Internetrufnummer mit 4711 einstellen, wo soll ich da was einstellen? woher weiß das isdn telefon das ich über die 4711 internetnummer raustelefonieren möchte und nicht über die 4711 festnetznummer?

    [EDIT: Fullquote von gandalf94305 entfernt. Findest Du den ANTWORTEN-Button nicht? @gandalf94305 hätte auch gereicht. --gandalf94305]
     
  5. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Warum musst Du die Internetrufnummer mit 4711 einstellen? Was hindert Dich daran, hier eine 4712 einzutragen?

    --gandalf.

    PS: Bitte keine Fullquotes. Danke!
     
  6. DoctorUltra

    DoctorUltra Mitglied

    Registriert seit:
    4 Aug. 2005
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    OK, wie weiß jetzt aber das ISDN Telefon mit welcher Nummer es raus telefonieren soll 4712 oder 4711 wenn beide eingetragen sind? Noch ne Frage am Rande habe was davon gehört das die 7170 jetzt auch beim FON3 klemmen hat wie kann ich z. B. bei EBAY herausfinden welche Version das ist?
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das ISDN-Telefon telefoniert normalerweise mit der als erste MSN eingetragenen MSN raus... ansonsten kannst Du sicher mal in der Anleitung für Dein Telefon nachschauen, ob man da ggf. noch alternative, abgehende MSN wählen kann ;-)

    --gandalf.
     
  8. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    #8 detg, 6 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Nov. 2006
    Also ich mach das ganz einfach:

    Meine Telefone rufen standardmässig immer über VoIP raus (mit automatischem Fallback ins Festnetz).

    Wenn ich ausnahmsweise mal über Festnetz telefonieren möchte, dann wähle ich einfach *11# davor.
    Das hat den Vorteil, dass es an allen Intern-Telefonen, egal welcher Hersteller, immer gleich funktioniert. Bei einigen ISDN-Telefonen muss man ggf. einmalig die Wahl von * und # aktivieren.

    Und für die teuren Mobilfunknetze und einige Auslandsvorwahlen habe ich in der Fritzbox Wahlregeln mit CbC-Providern eingerichtet.

    Das *11# hat auch den Vorteil, dass man es auch in der Kurzwahl zusammen mit der Rufnummer abspeichern kann.
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Musst du denn unbedingt unterscheiden,
    ob der Anruf über VoIP oder Festnetz ankommt?
    (Also ich muss das nicht. Das ist mir völlig egal! ;))

    Es reicht doch völlig, die 4711 ins Telefon einzutragen!
    Damit reagiert das Telefon auf Festnetz und VoIP gleichermassen.

    Und rauswählen wird die FBF dabei automatisch per VoIP!