2 Telefonkabel verbinden - mit was?

HonkXL

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2004
Beiträge
179
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

in einer Wanddose müsste ich 2 Telefonkabel (offene Adernpaare) verbinden. Jetzt gibt es da so kleine Teile, mit denen man die verbinden kann. Keine Lüsterklemmen, sondern extra für den Telefoniebereich was. Sowas ist hier an anderer Stelle auch schon verbaut. Ich weiß nur leider nicht, wie man sowas nennt. Wer kann mir weiterhelfen?

HonkXL
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,819
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
HonkXL: Ich weiß welche "Dinger" du meinst. Die habe ich damals in meinem Praktikum bei der Telekom verbaut. Man steckt 2 Kabelenden hinein, drückt mit einer Zange so ein Plastikteil rein, und die Kabel waren verbunden.

Waren damals Pfennigartikel.

Ich denke mal sowas bekommt man in jedem gut sortierten Elektronikladen.
 

transalp

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ Elsi29 A-dern V-erbindungs H-ülsen AVH. Das ist für den privaten Anwender aber nicht empfehlenswert, die Hülsen kosten vielleicht fast nix, dafür ist die AVH Zange aber mehrt als teuer... Ich würd es löten und mit Isolierschlauch überziehen.
 

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
Die Dinger heißen eigentlich schon immer Scotchlok
guckst du
Und die drückst du mit jeder Kombizange zu. Gibts auch fettgefüllt gegen Korrosion.
 

Sandra-T

IPPF-Promi
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
3,266
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
durchaus empfehlenswert und günstig. Hab ich schon des öfteren verbaut.

Gruß
Sandra
 

HyBird

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hier auch ohne krimpzange zu bekommen, und im Baumarkt
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,317
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38

MegaServer

Neuer User
Mitglied seit
11 Okt 2008
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Für soetwas nehme ich am liebsten die von MReimer schon erwähnten Wagoklemmen, vor allem weil man dafür "nur" eine gescheite Abisolierzange braucht.
Die Klemmen kann man öfters verwenden und ohne großen Längenverlust mal eine Ader umklemmen.
Für den Außenbereich, nasse Keller o.ä. sind natürlich die fettgefüllten Verbinder von 3M unschlagbar.