[Frage] 250 MBit/s angeboten, obwohl 100 MBit/s nicht erreicht

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Aber BTW, wenn wir schon mal beim Korinthen hacken angekommen sind:
So richtig höflich ist es auch wieder nicht, sich einfach so selbst zu entschuldigen
Du hast vollkommen Recht. Aus diesem Grund habe ich obige Einlassung korrigiert.
Darüber hinaus bitte ich um Entschuldigung für meine Anmaßung, die Entschuldigung vorauszusetzen.

Deiner Bitte um Entschuldigung entspreche ich hiermit, zumindest für mich.

Ach na ja, so ganz unrecht...
Ich bin mir fast sicher, Du kennst diese Verwechslung aus der Praxis.

Die Drehung irgendwelcher früheren Definitionen
Die gedrehte Definition sehe ich nicht.
Aber auf die Fundstelle von:
Der Querschnitt ist (ohne Nennung irgendwelcher Einheiten) der Durchmesser
freue ich mich. Der Querschnitt durch einen Körper stellt zuerst immer eine Fläche dar. Geometrisch. Der Querschnitt ist eine Transformation 3D-->2D. 2D ist eng verknüpft mit der 2. Potenz von Einheiten.
 
  • Like
Reaktionen: NDiIPP

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
241
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
28
Jetzt verstehe ich, wieso mein alter Elektriker fast durchgehend Phase auf Blau und Null auf Braun gelegt hat.
Zum Krümelkackertöten.
 

fschiefer

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,

mein Anschluss ist jetzt umgestellt worden ...
Ich wäre froh, wenn ich die Möglichkeit hätte, auf Magenta XL umzusteigen. Ich habe eine ähnliche Leitungskapazität wie du (ca. 82 DL / 38 UL), aber ich leider keine Buchungsoption für XL.
Aber es ist schon interessant, dass man durch das 35b Profil doch auch an "grenzwertigen" Anschlüssen solch eine Erhöhung der Leitungskapazität erhält. Das schreit eigentlich nach einer SVVDSL 100 Option...
 

mankmill

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
627
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ich habe die Rückabwicklung der Umstellung wieder angeschoben und erwarte demnächst wieder meinen 100er Anschluß zurück. Mit Supervectoring sollte ich jetzt eine stabile 100er Leitung bekommen können.

Hoffe ich jedenfalls.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,659
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Dann hoffe mal. :) Allerdings ohne SuperVectoring. Das gibt es bei DSL 100 nämlich nicht.
 

mankmill

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
627
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bin auf die Begründung gespannt, wenn nach der Umschaltung statt 100Mbit nur wieder 80Mbit geboten werden. Technik ist mir egal, was die nutzen, um mir 100Mbit zu liefern. Wenn es eben nur mit SV geht, dann sollen sie das so machen. Da bin ich doch eh schon drauf geschalten.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,528
Punkte für Reaktionen
234
Punkte
63
SV (35b) bekommst aber nur für 250er Tarif, entsprechend wirst wohl wieder normale V bekommen, und damit die 80 Mbit, welche ja im "AGB Bereich" liegen.

Begründen? Wozu? Leistung nach Tarifbeschreibung/AGB, Punkt. Kundenfreundlich? Egal. Vertraglich vereinbart, Punkt. Da ist Telekom auch nicht wirklich flexibel.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,659
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Man sollte technisch ja nichts ausschließen. Vielleicht wird ja demnächst in nicht allzu ferner Zukunft, wenn es nur noch eine Sorte Linecards gibt, jede Leitung mit SuperVectoring geschaltet, egal wie lang sie ist. Im Moment ist das aber noch nicht so, selbst wenn man, wie ich auch, mit seiner Leitung bereits an einer SV Linecard angeschlossen ist.
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
35b ist energieaufwändiger und vom Vectoringaspekt verursacht es sicher auch höheres Übersprechen= Rechenaufwand im Vectoringcontroller.
Warum sollte also 35b für einen VDSL 100 geschalten werden?
Für einen Kunden, der also für die Mehraufwendungen nicht bezahlen will.

Ich hänge auch an einer SV Linecard, habe ebenfalls einen VDSL100, habe ebenfalls unter 90MBit/s Download. Und weil ich eben die proportionalen Auswirkungen bei 35b befürchte, bleibe ich bei VDSL100.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,528
Punkte für Reaktionen
234
Punkte
63
Zumal wohl für SV doppelt Port belegt werden, da wird man ganze meiden wo es geht.
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,095
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
Hallo mankmill,

mir ist unerklärlich, wie wir diesen Beitrag so lange übersehen konnten. Entschuldigung. Wenn ich noch irgendwie unterstützen kann, hier ist meine Karte.

Es grüßt herzlich Nadine B.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,659
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63

mankmill

Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
627
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
SV (35b) bekommst aber nur für 250er Tarif, entsprechend wirst wohl wieder normale V bekommen, und damit die 80 Mbit, welche ja im "AGB Bereich" liegen.

Begründen? Wozu? Leistung nach Tarifbeschreibung/AGB, Punkt. Kundenfreundlich? Egal. Vertraglich vereinbart, Punkt. Da ist Telekom auch nicht wirklich flexibel.
Begründung: In meinem Haus ist durchaus 100Mbit möglich. In den AGB steht nichts davon, dass es kein Supervectoring Anschluss sein darf, um mir die Bandbreite zu ermöglichen. Die Technologie dafür ist zweitrangig.
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
15,528
Punkte für Reaktionen
234
Punkte
63
Aber eben auch nicht dass es sein muss. Selbst 60 Mbit wären noch rechtlich ok.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,659
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
In den AGB steht nichts davon, dass es kein Supervectoring Anschluss sein darf, um mir die Bandbreite zu ermöglichen.
Wir haben dir ja schon alle viel Erfolg gewünscht. Und jetzt ist Nadine B. vom Telekom hilft Team auch noch dabei. Da kann ja nichts mehr schiefgehen. ;)
 

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Zumal wohl für SV doppelt Port belegt werden...
Das könnte vom Glasfaser-Link der Linecard abhängen.
In einen 1GBit/s Link passen wohl schlecht 96 Kundenanbindungen mit 250MBit/s - nur mal als Beispiel.
 

fschiefer

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe die Rückabwicklung der Umstellung wieder angeschoben und erwarte demnächst wieder meinen 100er Anschluß zurück. Mit Supervectoring sollte ich jetzt eine stabile 100er Leitung bekommen können.

Hoffe ich jedenfalls.
Und warum gehst du jetzt wieder zurück zum 100er Tarif, wenn "Magenta XL" keinen Aufpreis kostet?
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,095
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
Hallo @mankmill,

schön, dass wir alles telefonisch klären konnten.

Entspannten Sonntag noch!

Es grüßt herzlich Nadine B.
 
  • Like
Reaktionen: mankmill

weißnix_

Mitglied
Mitglied seit
4 Aug 2015
Beiträge
638
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Hallo Nadine,

kannst Du die Klärung evtl. grob umreissen, nachdem jetzt eh schon alles öffentlich diskutiert wurde?
 

Telekom hilft Team

Telekom-Support
Mitglied seit
28 Feb 2011
Beiträge
1,095
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
48
So viel war da gar nicht. Wir haben nett telefoniert und er bleibt bei seiner Rückabwicklung. Wir warten ab und schauen, was später ankommt.

Es grüßt herzlich Nadine B.
 
  • Like
Reaktionen: mankmill

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,375
Beiträge
2,045,636
Mitglieder
354,039
Neuestes Mitglied
Gehirnakrobat