.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

486 speichert nix ab ?

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von coyote_karl, 25 Aug. 2004.

  1. coyote_karl

    coyote_karl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Brauche da mal Hilfe von einem 486er Besitzer Habe von sipgate meinen vorkonfigurierten adapter bekommen.
    Gebe dann die Daten ein von meinem ISP (freenet). Mache ich dann update oder reboot, behält dieser nicht die konfiguration bei. Hab ich da irgendwo einen button übersehen, mit dem man die eingegebenen Daten speichern kann, oder bin ich einfach zu ungeschickt ?
    Drücke ich auf reboot, kann der PC nicht mehr auf den Adapter zugreifen; gleiches bei update. Danach muss ich den 486 dann vom Strom trennen, wenn ich wieder über seine IP auf Ihn zugreifen will.
    Kann mir da einer einen Tip geben ?

    mfg,

    coyote
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    mach einen Factory Reset: Hörer abnehmen, Knopf am ATA drücken, 99 wählen und dann die MAC Adresse nach diesem http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2628 Schema eingeben.

    Nach dem Neustart des ATAs neu konfigurieren und alles sollte funktionieren.

    Aber für DSL-Zugang über Freenet mit ATA mache ich Dir nicht allzuviele Hoffnungen - das nur nebenbei.
     
  3. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Kannst du mal einen Anhaltspunkt dafuer geben warum Freenet nicht geht?
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    weil der ATA mit einem festen MTU-Wert arbeitet und ich damit schon mehrfach Probleme bei Leuten hatte, die versuchen, mit dem ATA eine DSL-Verbindung aufzubauen.

    Wegen dieses "eigenwilligen" Verhaltens des ATA486 ist es mir bisher auch nicht gelungen, mit der Firmware 1.0.5.11 eine DSL-Verbindung über T-DSL aufzubauen. MIt 1.0.5.10 geht das allerdings problemlos.
     
  5. coyote_karl

    coyote_karl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm. Villeicht habe ich ja jetzt das Problem mit der MTU. Auf den meisten Webseiten kommt immer der Fehler ... das dokument enthält keine Daten .... telefonieren kann ich aber ohne Probleme mit sipgate ....

    Danke und Gruß,

    coyote

    habe noch 1.04.68 drauf. ist ein update da sinnvoll ? Bin eher einer mit dem Standpunkt "never change your winning team ".....
     
  6. coyote_karl

    coyote_karl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich muß sagen ich verzweifel ein wenig mit der kombination 486/freenet. Habe wohl doch ernste Probleme mit der mtu. das firwareupdate auf die von Dir beschriebene 1.10er Version bekomme ich irgendwie nicht hin, obwohl ich es so gemacht habe, wie unter firwareupgrades beschrieben wurde.
    also verzeichnis in tfttp desktop anlegen mit den entpackten 1.10er dateien aus eurem zip file. dann die ip meines rechners eingegeben im routersetup. 486er neu gebootet. dann rotes blinken, aber keine aktion von tftp.
    irgendwie will der 486er sich die dateien nicht abholen.
    mir leuchtet aber auch nicht ganz ein wie das klappen soll. der 486er vergibt doch via dhcp die IPs. wenn ich das Teil neu boote, hat er doch an meinen rechner gar keine ip vergeben, woher soll er also "wissen" das der computer noch diese ip hat ? muss ich meinem rechner vorher eine feste ip zuteilen ?? fragen über fragen ....

    Gruß,
    coyote
     
  7. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das update erfolgt am wan port nicht am lan port
     
  8. coyote_karl

    coyote_karl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also einfach Kabel umstecken ? ich bin etwas verwirrt ....
     
  9. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  10. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Hallo,
    habe das gleiche Problem. Ich bekomme keine Änderung
    gespeichert. Ein Reset wie weiter oben beschrieben hat nix
    gebracht ?!?

    Gruß Stefan.
     
  11. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hm, ein bischen mehr infos wären schon recht :)
    evtl eine signatur :wink:
     
  12. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    HT 486

    Sorry, bin absoluter Neuling in solchen Foren.

    Habe mir einen HT486 zugelegt weil ich bald auf DSL umsteige und
    mich für VOIP interessiere. Ausgepackt und wie folgt angeschlossen.

    Buchse LAN am HT486 mit Buchse an meiner Fast-Ethernet Karte.
    Kabel Cat.5e (KEIN CROSSOVER).
    Spannungsversorgung korrekt angeschlossen.

    Windows XP meldet in der Netzwerkumgebung einen LAN Adapter
    mit 10 MBit IP: 192.168.2.2

    Webbrowser ist IE 6.0 SP1. Gebe ich mit dem IE die Adresse
    http://192.168.2.1 ein meldet sich der HT486 mit dem Login Fenster.

    Password: admin funktioniert. Jetzt kann ich meine Einstellungen
    vornehmen. Drücke ich jetzt "update" kommt wieder das Login Fenster
    und alle meine Einstellungen sind wieder futsch !?!
    Ein Reset auf Factory Defaults durch das Voice Menu hat brachte auch
    kein Erfolg.
    Firmwarestand ist 1.0.5.3

    Bin für jede Hilfe dankbar.
     
  13. Stefan 1968

    Stefan 1968 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Energieanlagenelektroniker
    Nun klappt alles !!!
    Ich habe die Sicherheitseinstellungen (Internetoptionen) auf gering
    gestellt, dann lässt sich der HT486 auch mit dem IE 6.0 einstellen.