.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

5,3 Mbit/s normal für AVM USB-WLAN bei USB 1.1 ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Pluto79, 7 Aug. 2005.

  1. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    hab heute mal eine Datei, 1 GB groß, von meinem Destop PC auf meinen Laptop per WLAN geladen, hat 25min 8 sec gedauert.
    Entspricht also 0,66 Mbyte/s ~ 5,3 Mbit/s.

    Das Tool von Fritz zeigt 58 Mbit/s an und die Empfangsqualität liegt so bei 79 % (Fritz Box 7050).

    Mein Laptop hat nur USB 1.1 und daran hängt auch der AVM USB WLAN und am PC ist USB 2.0 mit einem D-Link USB WLAN.
    D.h. USB 1.1 begrenzt hier den Datendurchsatz.

    Ist eine Datenrate von 5,3 Mbit/s okay bei USB 1.1 ?
    Was habt ihr so bei USB 1.1 bzw. USB 2.0 ?


    Thomas
     
  2. Kontrabass

    Kontrabass Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Klingt OK für USB 1.1 und damit maximal 12 Mbit Brutto. Netto 5,3 Mbit ist damit ganz ordentlich bei WLAN.
    Ich hoffe, das ist keine Enttäuschung für Dich.
    Gruss Kontrabass
     
  3. Pluto79

    Pluto79 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Ich wollte nur mal einen Anhaltspunkt haben, weil USB 2.0 kann ich ja nicht voll nutzen, da USB 1.1 am Laptop den Durchsatz begrenzt.

    Eine Möglichkeit müsste ja noch gehen um den vollen Durchsatz herauszufinden:
    Den Laptop an die Fritz!Box 7050 per LAN-Kabel anschließen und dann mal eine 1 GB grosse Datei per WLAN von Desktop PC herunterladen, dann müsste doch etwas mehr drin sein an Durchsatz ? Oder ?
     
  4. Kontrabass

    Kontrabass Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi Thomas,
    mit dem 802.11g geht 54Mbit, mit TI Chipset bei USB-Stick vielleicht 125 Mbit abhängig von der Infrastruktur. USB 2.0 kann Brutto viel mehr, ist hier aber nicht relevant, da WLAN die Bandbreite diktiert.
    Der beschriebene Test (PC -> WLAN -> FBF -> LAN -> Notebook) wird gute Informationen über die WLAN-Verbindung und Antennen-Aufstellung und Richtung geben zwischen PC und FBF, da bin ich bei Dir.
    Gruss Kontrabass