[Problem] 5000R - Nach Umstellung auf IP - raus telefonieren geht nicht - rein funktioniert :(

randyh

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,


Ich hoffe auf ein paar Tipps :)

Bei einem guten Freund in der Firma helfe ich etwas mit und betreue die IT dort. Die Telefonanlage war allerdings schon vor mir dort.

Jetzt war es bereits so, dass ein alter ISDN Anlagenanschluss weggefallen ist. Die eingehenden Rufe kommen jetzt an wie sie sollen - jedoch
kann man nicht hinaus telefonieren.

Hat evtl. jemand einen Tipp, wo ich bei jedem Benutzer einstellen kann, welche Leitung er zum hinaus telefonieren verwenden soll?
Ich finde einfach nix...

Besten Dank

viele Grüße
randy
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,415
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Hallo!

Wo suchst Du denn den Fehler im Router vom Provider, dann bist Du hier richtig.

Ansonsten ist für die Anlage, dann wäre die Auerswald-HL die richtige Adresse!
 
  • Haha
Reaktionen: Tele-Info

randyh

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,

Also ich suche eher aus der Anlage heraus.

vg
 

Netzwerkservice

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2006
Beiträge
592
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Also ich frage mich ja immer wieso Auerswald uns IT und ITKler zu Schulungen bewegen will. Ich besuche diese immer auch und lerne auch nach 20 Jahren immer noch was ...

Wie ich sehe, gibt es immer mehr ITler, welche Nebenher mal in Firmen jetzt auch die TK machen. Blöd das man so ein Telefonausfall so schnell mitbekommt.

Hier die klare Ansage, das man in der TK-Anlage und Router schauen muss. Dinge wie Ports, RTP, SIP etc. sollte kein Fremdwort sein.

Zudem sollte man wissen, wie man eine TK-Anlage einrichtet, hier sind noch Altbestände drin. Eine Fachfirma bekommt das bestimmt in 30 Minuten hin. Die Auerswald-Hotline bekommt das auch schnell hin, kostet aber da sowas über den Fachhandel gehen sollte, den Preis einer 0900er Nummer.

Eine gültige neue Firmware hat die Anlage bestimmt auch noch nicht gesehen. Sollten hier Systemtelefone oder DECT-Systeme im Einsatz sein, so freuen die sich über sowas auch.

Gruß aus Mannheim
 

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,415
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Bin neugierig, ob man dem TE die Anlage im anderen Forum fix u. fertig einstellt, oder zumindest die richtigen Tipp`s mitteilen kann?
 
  • Like
Reaktionen: mipo

mipo

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29 Okt 2004
Beiträge
890
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
@Netzwerkservice Vergiss das böse Wort "Wireshark" nicht. Den sollte ein ITler nämlich auch noch bedienen und vor Allem deren Logs interpretieren können ...

@Kostenlos Bin auch gespannt. Aber vielleicht richtest Du ihm kostenlos die Anlage ein? Dein Nick passt doch schon einmal *zwinker*
 

randyh

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2011
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die hilfreichen Tipps... Wo lag noch gleich der Sinn eines Forums?
Für eine einfache Frage auf Schulungen und Wireshark rumreiten?

Der Kern meiner Frage war ja, wo ich die ausgehende Leitung festlege.
Das habe ich mittlerweile durch einen Tipp dann auch hinbekommen - und das war kein Hexenwerk.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
22,940
Punkte für Reaktionen
129
Punkte
63
Und wie lautete nun der hilfreiche Tipp? Darin liegt doch der Sinn eines Forums. :confused:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,106
Beiträge
2,030,186
Mitglieder
351,444
Neuestes Mitglied
w.hess