6591 Hardware Adresse ändern

Moko71

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, Busybox habe ich auf meiner FB. Ich möchte einen IP-Wechsel erzwingen. Das hat mit meinem bisherigen Modem und getrenntem Router sehr gut funktioniert in dem ich die HW-Adresse veränder habe und das Modem neu gestartet habe. Nun müsste ich auf der FB am ersten Interface diese ändern. Leider ist die Liste der Interfaces sehr lang. Am erfolgversprechendsten ist das LAN-IF-hat aber leider nicht funktioniert. Problem war das Ein- und Ausschalten der Schnittstelle ohne Verbindungsverlust. Vielen Dank für Tips
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,657
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Das geht so nicht. Eine Hardware-Adresse gibt es da nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Moko71

Moko71

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
... ich meinte die Ma......, wollte es nur nicht so offensichtlich schreiben...
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
3,436
Punkte für Reaktionen
621
Punkte
113
Kannst du ruhig so offensichtlich schreiben. Ändert allerdings nichts an der Aussage im ersten Satz von Beitrag #2. Den Versuch die CM-MAC zu ändern kannst du dir sparen, da dadurch das CM-Zertifikat ungültig werden würde (Ergebnis wäre = Offline und nicht eine neue IP-Adresse) und das Ändern von bspw. LAN oder WiFi MAC bringt in diesem Fall auch nicht das gewünschte Ziel.
 
  • Like
Reaktionen: Moko71

Moko71

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hm, es geht jedenfalls nicht um die CM-Mac. Dann bliebe nur noch IPv6 mit Priv.Ext. oder die Box mehrere Stunden zu trennen. Wäre schade...
 

Flole

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2013
Beiträge
214
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
es geht jedenfalls nicht um die CM-Mac.
Um welche denn dann? Oder anders gefragt: Wie soll eine Änderung einer anderen MAC denn eine Änderung der IP verursachen wenn doch immer noch von der selben MAC angefragt wird?

Bei 720 Stunden könntest du da ja mal drüber nachdenken ;)
 

Flole

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2013
Beiträge
214
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Im ersten Beitrag hast du keine der beiden von mir gestellten Fragen beantwortet. Eine Antwort auf beide Fragen ist aber erforderlich um einen Erfolg zu erzielen.

Also Modem abschalten und du hast 720 Stunden Zeit dir Gedanken zu machen. Falls du wider erwarten zu einem Ergebnis kommen solltest kannst du das Modem ja wieder anschließen und es ausprobieren, wenn es die richtige Lösung war dann hast du es geschafft, wenn nicht hast du wieder 720 Stunden Zeit.