.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 + ISDN Telefon SINUS 45 --> Störung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Istari Olorin, 2 Nov. 2006.

  1. Istari Olorin

    Istari Olorin Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    folgende Konfiguration habe ich daheim:

    - 7170 und am S0 über strukturierte Hausverkabelung ein SINUS 45
    - VOIP-Flat über Strato

    Soweit funzt alles mit jedoch mit folgendem "Phänomen". Jeden morgen, wenn ich das erste Telefongespräch mit dem ISDN-Telefon (standardmäßig über VoIP) machen will, meldet das Display am Telefon lapidar "Störung". Sobald ich jedoch von aussen einmal angerufen werde, kann ich sofort ohne Probleme über VoIP telefonieren. :noidea:

    Eine Vermutung: Ich habe in der FritzBox standardmäßig die Zwangstrennung auf 05:00 Uhr gelegt. Kann es sein daß die Zwangstrennung mein Telefon dadurch verwirrt :confused:

    Hat jemand eine Idee ???

    Danke
     
  2. Albmaier

    Albmaier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo, hab hier das gleiche Problem. Liegt aber nicht an der AVM-Anlage. Ich hab das Problem auch beim Speedport von Telekom gehabt (verschiedene Geräte) und habs auch beim 7170. Telekom kann nicht helfen, sei alles ok bei denen.
    Wenn du eine Lösung findest, sag mir bitte Bescheid?
     
  3. Albmaier

    Albmaier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag: liegt aber eindeutig an der Zwangstrennung. Wenn die weg ist oder der Router abgeschaltet, tritt dieses Problem nicht auf.
     
  4. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Versuch mal wenn die Störung auftritt aufzulegen und nochmals abzunehmen.
    Dann sollte die Störung weg sein.

    Mit der Zwangstrennung kannst ja mal versuchen diese schrittweise nach hinten zu verlegen. Dann den Fehler weiter beobachten.

    Evtl. hilft ja auch ein Update der FritzBox auf die neuste Version.
     
  5. Albmaier

    Albmaier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis. Aber es hat eindeutig nichts mit der Fritzbox zu tun. Das Problem trat auch an 3 !!verschiedenen Telekom-Routern (Speedport 700V) auf. Schalte ich den Router über Nacht aus, hab ich am nächsten Morgen keine Störung.
    Wiederholtes Auflegen und Abnehmen führt nicht zum Erfolg - nur das Ein- und Ausschalten der Anlage. Ist bei mir eine T-Concept XI420. Auch die habe ich bereits gegen eine andere ausgetauscht, ebenso den Splitter und NTBA - ohne Erfolg!!
    Könnte höchstens noch mit em Sinus45 zu tun haben??
    Das ist auch bei mir hier im Einsatz. Funktionierte allerdings ohne Probleme und ohne Router ebenfalls ohne Probleme!
     
  6. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Dann tippe ich auf die eingestellte Zwangstrennung.
    Diese mal versuchen auf eine andere Zeit (näher an Mitternacht) zu setzten.
     
  7. Albmaier

    Albmaier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und was bringt diese Verlegung der Zwangstrennung näher an Mitternacht?
    Im übrigen sollte ich vielleicht noch erwähnen , dass ein analoges Telefon, das ebenfalls an der T-Concept hängt, von diesen Störungen nicht betroffen ist.
    Ist also nur das Sinus45 ISDN! mit Handgeräten natürlich
     
  8. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    Na dann verträgt sich das Sinus45 nicht mit der FBF/Voip oder ist ganz einfach "defekt" :confused:
     
  9. Manuel

    Manuel Mitglied

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Oldenburg in Holstein [QTH Locator: JO54KH]
    Mahlzeit und frohe Weihnachten wünsche ich.

    Ich habe hier ein ähnliches Phänomen. An der 7170 ist ein Siemens Gigaset 4135
    am S0 angeschlossen. An dem GS 4135 selber sind zwei Handgeräte der Marke
    T-Sinus 45K angemeldet. Beende ich nun ein Gespräch, egal ob über Festnetz
    oder VoIP und möchte ein neues Gespräch beginnen meldet das Sinus 45K auch
    immer Störung im Display.

    Auch Nachts um 03:42 Uhr geht von dem Gigaset 4135 immer das Display aus.
    Das habe ich auch schon einige male beobachten können wenn ich noch solange
    hier rumgewerkelt habe.

    Gruss Manu
     
  10. bin-wech

    bin-wech Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederbayern
    ein 4135 hab ich bei mir auch am S0. Daran einige Mobilteile (Gigaset`s S45, C45 und 3000Mobile) die keine Probleme machen.

    Scheint tatsächlich eine Unverträglichkeit zum Sinus45 zu sein :( .
     
  11. Buller

    Buller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Technischer Beamter bei Deutsche Telekom Technik G
    Hallo

    hast du auf deinem Sinus eigentlich die aktuelle Firmware Version 5.1.31 vom Februar 2003 drauf?

    Gruss Buller
     
  12. Albmaier

    Albmaier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was für eine Firmware? Nein , hab ich nicht, wird aber bei Tcom auch nicht angeboten . Ich hab ein Sinus 45PA isdn, da gibts nur eine Bedienungsanleitung bei Tcom - keinerlei Frimware!
    Wo bekomm ich diese und wie spiel ich die auf?
     
  13. Buller

    Buller Neuer User

    Registriert seit:
    8 Aug. 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Technischer Beamter bei Deutsche Telekom Technik G
    Sorry

    aber Du hast nicht erwähnt das es ein Sinus 45 PA ist, deshalb bin ich davon ausgegangen daß es Sinus 45 isdn ist.

    Gruss Buller