.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 und Concept XI 521

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von grisinchen, 31 Okt. 2006.

  1. grisinchen

    grisinchen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich schlagt: ich hab ein Problem mit dem Anschluß der o.g. Anlage mit der Fritz Box WLAN 7170. Ich hab hier schon sämtliche Beiträge gewälzt, werde aber einfach nicht schlau.

    Mein Problem ist folgendes:
    1. Internet-Zugang ist eingerichtet und funktioniert einwandfrei
    2. Sobald ich das ISDN-Kabel der Anlage, dass normalerweise zum NTBA geht, an den S0-Anschluß der Box anschließe, beginnt die ISDN-LED der Anlage zu blinken.
    3. Stecke ich dann das Y-Kabel (schwarz) der 7170 in den nun freien Anschluß in der Anlage - blinkt die LED trotzdem weiter.
    4. Nehme ich das an die Anlage angeschlossene Telefon ab, bekomme ich sofort ein Besetzzeichen.

    Hab ich da einen Denkfehler drin, muß ich erst noch was in der Anlage konfigurieren? Ich hab mir echt den Wolf gesucht hier im Forum, aber ich weiß nicht welches Thema mein Problem behebt...:confused:

    Ich danke schon mal für Eure Hilfe!!!!

    Liebe Grüße,
    Tanja
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Hallo und willkommen im Forum :)

    Stecke mal das Kabel einerseits in den FON S0 der FBF und andererseits in den Amtsanschluss der Anlage ;-)

    So geht das nicht. Das Amtsanschlusskabel der FBF kommt in den NTBA (mit dem richtigen Ende).

    --gandalf.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Prüfe bitte nochmal deine Verkabelung!
    Deine Beschreibung Pkt. 2 u. 3. ist etwas verwirrend.

    Die Verkabelung muß so sein:

    NTBA <=Y-Kabel[ISDN]= FBF [S0] <==ISDN-Kabel=> TK-Anlage

    Sorry, zu langsam! :( ;)
     
  4. grisinchen

    grisinchen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich glaub ich steh aufm Schlauch, ich hab da heute solange dran rum gemacht, es ist mir schon fast peinlich nochmal zu fragen...

    Also, ich hab
    1. das Y-Kabel mit dem "einfachen" Ende in die Fritz Box gesteckt
    2. das graue Teil des Kabels steckt im Splitter (ich Hohlbrot hab mich vorhin verschrieben *Soooooooorrryyyyy*) - meine DSL-Internet-Anschluß funzt ja.
    3. das ISDN-Kabel der Anlage habe ich in den S0-Port der Fritz Box gesteckt und
    4. das schwarze Ende des Y-Kabels ins NTBA.

    Das müßte doch stimmen, oder?

    Kalk rieselt,
    Tanja ;)
     
  5. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, klingt richtig.
    Der Anschluss an den Splitter und den NTBA ist übrigens im Handbuch der 7170 auf den Seiten 26 und 27 sehr gut bebildert beschrieben, der Anschluss von ISDN-Geräten auf Seite 31ff.
     
  6. grisinchen

    grisinchen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    An das Handbuch habe ich mich auch gehalten.

    Allerdings blinkt ja die "ISDN"-LED der Anlage ständig und wenn ich das Telefon abhebe, bekomme ich gleich ein Besetzt-Zeichen (bei der o.g. Verkabelung).

    Entferne ich diese Verkabelung und stecke das ISDN-Kabel der Anlage wieder direkt ins NTBA, leuchtet die LED und ich kann wieder Festnetztelefonieren - aber ich will ja Internet-Telefonie über die Fritz Box...

    :confused: :confused: :confused: ,
    Tanja
     
  7. bost

    bost Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Eventuell eine Problemlösung

    Hi,
    hab eine ähnliche Konfiguration mit Fritz.box 7170 und T-Concept XI420.
    Ich habe auch die blinkende ISDN-LED bei der X420 gehabt. Habe alles mögliche versucht, aber zuerst keine Lösung gefunden. Dann das Problem versucht zu ergoogeln, aber zunächst auch ohne Erfolg.
    Der nächste war dann der AVM Support mit dem Hinweis, das kein Problem mit der TK-Anlage bekannt wäre und ich nochmal die Stecker kontrollieren sollte und gegebenenfalls das Gerät zur Reperatur einsenden sollte.
    Daraufhin nochmal weitergegoogelt und einen heißen Tipp erhalten.
    Einfach mal die Fritz.Box neu starten und siehe da, das Blinken der ISDN-LED hat ein Ende.
    Gruß,
    Björn
     
  8. grisinchen

    grisinchen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Danke für Deine Antwort! Ich dachte schon, da kommt nix mehr...:(
    Daran habe ich noch gar nicht gedacht. Ich versuch das am Montag gleich mal und poste dann wieder!

    Danke + ein schönes WE,
    Tanja
     
  9. grisinchen

    grisinchen Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Box neu gestartet - blinken hat ein ENDE!

    Dankeschön!!!!
    Tanja