.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7170 USB Host Drucker nicht von allen Rechnern zugänglich!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von grisu63, 31 Jan. 2006.

  1. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    nachdem ich mehr oder weniger erfolgreich meine 7050 gegen eine 7170 getauscht habe, sollte natürlich auch sofort mein Canon i560 an den USB Host angeschlossen werden.
    So weit , so gut....!
    Leider ist der Drucker nur von einem Rechner ansprechbar, bzw. kann ich ihn nur über einen Rechner korrekt installieren.
    Wenn ich bei den anderen Rechner lokal installieren möchte, taucht der USB Host der AVM Box gar nicht erst auf.
    Seltsam
     
  2. Rachid

    Rachid Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du auf den anderen Rechnern auch die Software bzw. Treiber installiert?
     
  3. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, auf allen Rechnern ist die komplette Fritz Software installiert, auch der Druckertreiber!
    Aber vielleicht handelt es sich ja auch um einen Defekt der Box.
     
  4. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Nur der Druckertreiber oder auch der AVM-USB-Host? Letzterer wird nicht zwingend mit der "kompletten" Fritz-Software aufgespielt, sondern wird separat installiert.

    Gruss,

    Hendrik
     
  5. MHeinrich

    MHeinrich Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juli 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läuft auf allen deinen Rechnern Linux? Dann habe ich keine Idee bzw. Ahnung...

    Bei Windows könnt´s ja sonst vielleicht auch an falschen Netzwerkeinstellungen liegen. Ich denke da z.B. an die evtl. fehlende "Datei- und Druckerfreigabe"...
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @MHeinrich:
    Ein Drucker, der über die FBF 7170 ins Netzwerk gestellt wird, soll ja gerade NICHT über Windows freigegeben werden. Vielmehr soll die FBF hier Printserver spielen.
     
  7. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmmm... die Installation habe ich genauso durchgeführt wie bei meinem Rechner, an dem es läuft.
    Ich schaue mir heute Abend noch einmal die Installations-CD an. Ist da eine extra Installationsroutine für den USB-Host?
    Dauert es bei Euch auch so lange, bis der Druckauftrag vom Dfrucker verarbeitet wird?
     
  8. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du mußt lediglich von der installations-cd das handbuch oder die software installieren - dabei wird der druckerport für den usb-host mitinstalliert. danach gehst du in die eigenschaften des (bereits installierten) druckers, und weist ihm als anschluss den avm-druckerport zu...

    im übrigen gilt auch hier wieder: rtfm! (s. 45 ff)
     
  9. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bei der Software-Installation wird - soweit ich mich erinnere - der AVM-USB-Druckerport nicht installiert, wohl allerdings bei der Installation des Handbuchs über die Autostart-Routine der mitgelieferten CD-ROM.

    Gruss,

    Hendrik
     
  10. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Installation, die durch den Autostart ausgelöst wird, habe ich komplett durchgeführt.
    Ausnahmsweise hatte ich auch das Manual durchgelesen. (zumindest die Seite 45) ;-)
    Ich benutze WinXP auf allen Rechnern.
    Ich versuche heute Abend noch einmal mein Glück!

    Bis dann
     
  11. berger20000

    berger20000 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich habe auch das Druckproblem! Also ich hab ne FB7170 mit WinXP laufen und Drucker nach Anleitung installiert. Wenn ich ein Druckauftrag gebe, wird der Auftrag übermittelt aber kein Ausdruck am HP Office G85!

    mfg
     
  12. grisu63

    grisu63 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir klappt es jetzt.
    Bei den Druckereinstellungen stand bei allen Rechnern in der Druckersteuerung: "Offline verwenden"! Warum kann ich nicht sagen.
    Rechte Maustaste auf das Druckersymbol in der Systemsteuerung und den Haken bei "Offline verwenden" entfernen, dann lief es bei mir.
    Allerdings dauert es recht lange, bis der Auftrag ausgeführt wird.
     
  13. DonMarconso

    DonMarconso Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    FB 7170 mit Officejet G85

    Auch ich habe eine oben genannte Hardwarekombination. Der Drucker wir von der Fritzbox erkannt, ist eingerichtet, mit Treiber und allen Drum und Dran. Beim Drucken verschwinden die Jobs aus dem Spooler und sind im Nirwana verschwunden. Wie kan man so etwas analysieren. Hat hier jemand erfahrungen?
     
  14. d1maier

    d1maier Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Währe für eine Lösung ebenfalls dankbar. Habe eine 7170 mit HPOffficeJet K80 mit gleichem Verhalten. (OS: WinXP)
     
  15. felixdacat

    felixdacat Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Habe das Problem , dass ich die IP der Fritzbox gewechselt habe (bevor ich den Druckertreiber installiert habe) und somit alle Druckaufträge trotzdem alle nach .178.1 rausgehen und nicht an die richtige aktuelle IP .0.2 der Box.
    Kann man dies irgendwo ändern ?
    Der Drucker wird auf der Box erkannt.
    Sobald ich den avm: port des Druckers konfigurieren will bekome ich ne Fehlermeldung , das die snciht möglich sei. :(
     
  16. MikeCC

    MikeCC Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe auch meinen OfficeJet G85 an die FritzBox 7170 per USB angeschlossen. Laut der Web-Konfigurationsoberfläche ist der Drucker korrekt erkannt worden von der FritzBox.

    Habe auch auf meinem Notebook von der FritzBox Installations CD den Druckeranschluss hinzufügen lassen. (avm: ....)

    Wenn ich nun was drucke, passiert leider nichts.
    In der Web-Konfigurationsoberfläche der FritzBox steht allerdings als Status vom Drucker "Beim Drucken".

    Hat jemand von euch eine Idee wo das Problem sein könnte?

    Weiss jemand wie man den Druckeranschluss auch manuell anlegen und konfigurieren kann?
     
  17. felixdacat

    felixdacat Neuer User

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da mein Drucker bei der Fritzbox inner Abstellkammer steht hab cih huete erst folgendes gesehen :
    Nach dem <Drücken der Papiertaste ( die vorher nciht an war )
    kam folgender Ausdruck der definitif nur von der Fritzbox kommen kann :
    -------------------------------
    HEAD / HTTP\1.1

    GET / HTTP/1.1
    Host:192.168.0.2
    Connection : close

    -------------------------------

    Die IP ist die der Fritzbox
    Hat jemand ne ahnung was das zu bedeuten hat ?

    TNX

    Felix
     
  18. Tody

    Tody Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Sauerland
    Hi
    gibt es denn für das Problem mittlerweile eine Lösung ?

    Cu Tody
     
  19. rtfm

    rtfm Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @grisu63

    Um den Druckvorgang zu beschleunigen, deaktiviere doch mal die bidirektionale Druckerkommunikation. In den Eigenschaften deines Druckers bzw. von dessen Treiber unter "Anschlüsse" die Option "Bidrektionale Unterstützung aktivieren" mal deaktivieren. Und schon sollte es flodder wie lodder sein ;-)

    Gruß
    rtfm
     
  20. frank23

    frank23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe auch das Problem, das mit der 7170 und dem HP G85 die Druckaufträge ausgeführt werden, aber kein Ausdruck am Drucker kommt.
    Gibt es mittlerweile schon einen Lösungsansatz ? Habe WIN XP HOME