.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

7270: Fax-Empfang per SMTP: DNS-Fehler

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Suppenkasper123, 15 Jan. 2009.

  1. Suppenkasper123

    Suppenkasper123 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    folgendes Problem:

    1und1 Fritz!Box 7270, Branding ist entfernt, Box wurde gestern nach Werkseinstellung>Firmware nochmal drauf>Werkseinstellung per Recover zurückgesetzt.

    Nachdem die Box frisch eingerichtet wurde, habe ich den Fax-Empfang eingeschaltet und den Versand per SMTP eingerichtet. Dieser funktioniert jedoch nicht richtig, es erscheint immer die Fehlermeldung DNS-Fehler.

    Ich nutze die Fritzbox jedoch nicht als Router, sie stellt lediglich das integrierte DSL-Modem zur Verfügung. Die Internet-Verbindung baut eine andere Appliance auf. Da bei der Box dann kein Default-Gateway eingestellt werden kann wenn sie nur als Modem arbeitet, habe ich
    - Telnet aktiviert
    - Eine default-Route eingerichtet (auch permanent über das debug.cfg)
    - einen gültigen DNS temporär in die /etc/resolv eingetragen

    Die Namensauflösung funktioniert auf der Box, Internet-Hosts können erreicht werden.

    Nun die Frage: warum kann die Box den SMTP-Relay den ich für die Fax-Weiterleitung eingerichtet habe (anscheinend) nicht auflösen? Hat jemand eine Idee, konnte nichts im Forum dazu finden.
     
  2. Suppenkasper123

    Suppenkasper123 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ich noch vergessen habe:

    kann mir jemand sagen, wo ich die SMTP-Einstellung nachher noch ändern kann? Bei "merkmale" des Faxempfangs kann ich nichts mehr ändern, auch neu einrichten hilft nicht.
     
  3. Suppenkasper123

    Suppenkasper123 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat denn keiner eine Idee wo bei mir der Fehler liegt?
    Kann es sein, dass die Firmware ein bisl buggy is?