7390 als WLAN-Repeater über LAN-Kabel

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hallo,
sorry, wenn diese Frage schon irgendwo beantwortet wurde, aber ich bin nicht fündig geworden.
Nutze zur Zeit eine 7590 (7.21) im Wohnzimmer als Basis (WLAN und DECT). Im Spitzboden habe ich noch einen 1750E (7.21) über LAN angeschlossen und nutze diesen als WLAN-Repeater (MESH-Verbund) - zusätzlich noch ein DECT100 (4.16) Repeater - soweit so gut.

Habe nun noch eine 7390 (6.86) "gefunden" die ich als WLAN und DECT-Repeater nutzen möchte.

Frage:
Im Netz findet man ja Anleitungen wie man die 7390 zum WLAN-Repeater macht, aber hierbei wird die 7390 nicht wie die 1750E per LAN angeschlossen, sondern diekt die 7590 und die 7390 per WLAN verbunden.
Ist ein WLAN-Repeater-Modus bei der die 7390 per LAN verbunden wird nicht möglich ?

Danke.
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,550
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48
Doch, das geht sicherlich auch.

Du solltest die Begrifflichkeiten nicht vermischen. Bei der Betriebsart "WLAN-Repeater" ist das Gerät nie mit dem LAN verbunden, sondern nur mit WLAN. Hängt es am LAN so spricht man von einem "WLAN-Accesspoint". Dein 1750E ist vom Gerät her ein WLAN-Repeater, arbeitet aber in deinem Fall als WLAN-Accesspoint.
Ebenso ist deine 7390 ein Router, du möchtest ihn aber in der Betriebsart WLAN-Accesspoint und DECT-Repeater betreiben.
 
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
  • Like
Reaktionen: sonyKatze

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,550
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Hallo Benares, B612,
danke für die Erklärung - wieder was gelernt !

Werde es testen und berichten.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,030
Punkte für Reaktionen
548
Punkte
113
Alles richtig, nur bei WLAN "Repeater" muss "Basisstation" stehen, "Repeater" darf auf keinen Fall ausgewählt werden. :)
 

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Habe die 7390 mal eben als IP-Client eingerichtet - soweit so gut.

@KunterBunter: Das würde dann aber doch bedeuten, dass ich mit der 7390 ein eigenes WLAN mit eigenen SSID aufbaue, oder ?
Ich hätte es gerne so, dass ich mit der 7390 ebenfalls eine LAN-Brücke (wie mit dem 1750E) aufbaue und alle WLAN-Infos vom der 7590 übernommen werden.

Nach meinem jetztigen Verständis geht das aber nicht.
- IP-Client ja und damit auch als DECT-Repeater nutzbar.
- WLAN-Repeater als "Basisstation", d.h. eigenes WLAN ohne Übernahme der Einstellungen von der 7590
- WLAN-Repeater als "Repeater", das benötigt jedoch eine WLAN-Verbindung zur 7590
- LAN-Brücke (WLAN-AccesPoint) ist somit nach meinem Verständnis nicht möglich
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
746
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
43
Zuletzt bearbeitet:

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,550
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
48

kuzco-ip

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2019
Beiträge
634
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
28
Ok, die 7390 wird dann als WLAN-Basisstation mit den ident. Werten der 7590 eingestellt.
Danke an alle, ich denke ich habe es verstanden.

Zusammenfassend kann mal also sagen, eine FB die:
- als LAN-Brücke (WLAN-AccesPoint) arbeitet
- gleichzeitig als DECT-Repeater arbeiten kann
- UND auch noch MESH kann
gibt es leider nicht.

- Für eine LAN-Brücke (inkl. MESH) benötige ich eine 7490, 1750E, o.ä. (FW >7.x) - die können aber kein DECT-Repeater (wie 7390, 7270 v3, 7240) sein
- Der DECT100 ist ein reiner DECT-Repeater und kann keine LAN-Brücke sein
Wenn ich also alles haben möchte (LAN-Brücke, DECT-Repeater, MESH) benötige ich also 2 Geräte.
Schade eigentlich, aber es ist wie es ist.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via