.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] 7390 im WLAN total langsam

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von bienchenmeier, 24 Nov. 2011.

  1. bienchenmeier

    bienchenmeier Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 bienchenmeier, 24 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 28 Nov. 2011
    Bin vor einigen Tagen von einer gefritzen Speedport W900V auf eine AVM 7390 umgestiegen. Hauptgründe waren ein neuer Anschluss und die Option der 4 GBit-LAN-Anschlüsse an der AVM. Und die Rechner im Festnetz mehrere Eigenbau-PC und 2Thinkpad X32 macht das Surfen, Daten im Heimnetz verschieben, Filme anschauen .. richtig Spaß. Aber im WLAN mit den beiden X32 und auch 2 T23 bekommst du die Krise. So habe ich gestern Abend beim Abruf von 12 Emails (1,25 MB) ca. 20 minuten gebraucht und auch sonst bekommst du schon beim normalen Surfen die Krise. An den Rechnern wurde nichts verändert. Zuerst hatte ich die vermutung es ist eine Art Nachtschaltung (reduzierte Leistung) aktiv. Aber es gibt ja nur dieMöglichkeit, das WLAN in einer definierten zeit abzuschalten.

    Ich habe jetzt mal verschiedene Beiträge gelesen, bin aber noch nicht fündig geworden. Übrigens ist der Aufstellungsort und der Abstand Rechner <-> Fritzbox in meiner Wohnung unkritisch. Sogar wenn ein Thinkpad direkt neben der Box liegt, ist es absolut "entspannend" Mails abzurufen.

    Suche daher eine Anregung was ich genau kontrollieren sollte um die Leistung im WLAN zu erhöhen
     
  2. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,

    ..welche WLAN Einstellungen hast du momentan in der Box aktiviert und welche Firmware setzt du darauf ein..??
     
  3. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Hallo
    Die Einstellung maximale Sendeleistung 100% in der FB wirst Du vermutlich gewählt haben. Mehr geht nicht ;-)

    Da sich das dein Problem nur auf die Thinkpad's bezieht, würde ich jetzt eher darauf tippen das sich die FB und die Thinkpad's generell per Wlan nicht besonders "mögen" (was mir als Problem nicht unbekannt wäre). Aber mit den gleichen Wlan Einstellungen die der Speedport hatte, müßte das eigentlich zumindest halbwegs zufriedenstellend hinzubekommen sein :gruebel:

    Was zeigen Dir denn deine Thinkpad's im Fb Menü unter Wlan / Funknetz / Bekannte Netzwerkgeräte mit welcher Datenrate Sie verbunden sind?
    Hast Du mal unter System / Ereignisse / Wlan geschaut was da zu den Netzwerkgeräten / Thinkpad's so drin steht?

    Benutzt Du speziell für die beiden X32 die IBM / Lenovo Access Connection Software (was nicht das verkehrste wäre)?
    Die beiden T23 haben Standard kein Wlan? Welche Wlan Adapter werden eingesetzt?
     
  4. bienchenmeier

    bienchenmeier Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe mal "vor Verzweiflung" kräftig aufs Gehäuse geklopft (oder war es doch einer der 3 Reboots) und jetzt läuft plötzlich auch WLAN ordentlich.