[Gelöst] 7390 mit Freetz - FTP-Zugriff nur aus LAN

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Ihr alle,

ich habe einen USB-Stick an meiner gefreetzten 7390 stecken, den ich gerne für das Internet per FTP freigeben möchte. Ich nutze den AVM-FTP-Dämon, also nicht den VSFTPD. Wenn ich per ftp aus dem LAN zugreife, dann komme ich mit dem Nutzer "ftpuser" und dessen Passwort ohne Probleme auf die Freigabe. Wenn ich die gleiche Vorgehensweise aus dem Internet (also explizit externer Rechner) nutze, dann bekomme ich die Meldung "530: User ftpuser access denied."

Den ftpuser habe ich in die /etc/tmp/passwd eingetragen, sonst sollte es ja im LAN nicht gehen. Was muß ich machen, damit es auch aus dem Inet funzt?

Ich habe schon einiges aus dem Forum probiert, aber nix hat geholfen.

Danke für jede Hilfe.

Hawedieehre.
Fant
 
Zuletzt bearbeitet:

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Suchiman:

Danke für die Antwort. Aber die Sachen sind alle angehakt und eingetragen und gehen trotzdem nicht... :-(

Ich habe auch schon einen User ftpuser in /etc/tmp/passwd eingehackt, weil nach Freetz wohl AVM nicht mehr schreiben darf, aber auch das ändert nix: lokal (Intranet) geht, extern (Internet) mag nicht.

Hawedieehre.
Fant.
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
...hochschieben... (ÄCHZ)


Hat denn keiner noch einen Tip für mich? Bin ich der einzige, bei dem es nicht geht?? Wie habt Ihr es denn hinbekommen???

Bitte bringt Beistand...

Hawedieehre.
Fant.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Ich habe auch schon einen User ftpuser in /etc/tmp/passwd eingehackt, weil nach Freetz wohl AVM nicht mehr schreiben darf, aber auch das ändert nix:
Poste mal die Zeile mit dem ftpuser aus der /etc/passwd.
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ups - ein Irrtum...

In der /etc/tmp/passwd steht jetzt doch nur drin:

Code:
root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
nobody:x:100:1000:nobody:/home/nobody:/bin/false
boxusr1:$1$XXXAAABBB(geändert)/:1001:0:box user:/home-not-used:/bin/sh
Aber ich habe gerade im AVM-Webfrontend das Passwort für den FTP-Zugriff neu gesetzt.

Neuer Test: Im Intranet per WLAN tat es, aus dem Internet kommt:

Code:
220 FRITZ!BoxFonWLAN7390(UI) FTP server ready.
Name (rechnername:ichnutzer): ftpuser
530 User ftpuser access denied.
ftp: Login failed.
ftp>
Irgendeine Idee dazu??

Hawedieehre.
Fant
 

Suchiman

Mitglied
Mitglied seit
8 Apr 2011
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
der scheint gar nicht nach einem passwort gefragt zu haben und deshalb den zugriff aus dem internet geblockt zu haben aus sicherheitsgründen. Also wird da wohl noch ein Passwort fehlen.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@suchiman: Du hast recht, lokal kann ich mich auch als User hghghghgh einloggen.

@sf3978: Was soll ich dann als Home-Verzeichnis angeben? Das gleiche wie boxusr1 ?

Danke für die Hilfe.

Hawedieehre.
Fant.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jetzt habe ich einfach den Eintrag von boxusr1 kopiert und angepaßt:

Code:
root:x:0:0:root:/mod/root:/bin/sh
nobody:x:100:1000:nobody:/home/nobody:/bin/false
boxusr1:$1$XXXqo/:1001:0:box user:/home-not-used:/bin/sh
ftpuser:$1$XXXqo/:1002:0:FTP:/var/media/ftp:/bin/sh
Aber es geht wieder nur im Intranet, von außen gleicher Fehler.

8-(

Hawedieehre.
Fant.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Jetzt habe ich einfach den Eintrag von boxusr1 kopiert und angepaßt:

Code:
boxusr1:$1$XXXqo/:1001:0:box user:/home-not-used:/bin/sh
ftpuser:[COLOR=red]$1$XXXqo/[/COLOR]:1002:0:FTP:/var/media/ftp:/bin/sh
Aber es geht wieder nur im Intranet, von außen gleicher Fehler.
Was meinst Du mit angepaßt? Hat Du für den ftpuser, ein verschlüsseltes Passwort (wie empfohlen) generiert und eingetragen? Ist dein Post hier, richtigerweise anonymisiert?
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn ich über das Webinterface für ftp ein Passwort vergebe, dann scheint er den boxusr1 selbst verschlüsselt einzutragen. Dieses Kennwort habe ich (verschlüsselt) übernommen und hier teilweise durch XXX für den Post im Netz verhunzt und gekürzt.

Der verschlüsselte Kennwort habe ich bei boxusr1 geliehen.

Hawedieehre.
Fant.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Der verschlüsselte Kennwort habe ich bei boxusr1 geliehen.
Ich denke nicht, dass das im Sinne des Erfinders ist.;) I. d. R. besteht eine Abhängigkeit zwischen dem Namen des users und dem verschlüsselten Passwort.
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jetzt habe ich mit passwd das Passwort neu gesetzt, aber es geht trotzdem nicht...

Neue Ideen??
:-(

Hawedieehre.
Fant.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das hier:

Code:
Connected to Adresse_versteckt.
220 FRITZ!BoxFonWLAN7390(UI) FTP server ready.
Name (Adresse_versteckt:User_versteckt): ftpuser
530 User ftpuser access denied.
ftp: Login failed.
ftp> quit
221 Goodbye.
Ach so: Der Zugriff von außen erfolgt von einem Linux-Server im Internet.

Hawedieehre.
Fant.
 
Zuletzt bearbeitet:

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,853
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Aber ich habe gerade im AVM-Webfrontend das Passwort für den FTP-Zugriff neu gesetzt.
Versuch mal ein Passwort zu verwenden, das Du im AVM-Webfrontend für den FTP-Zugriff, vor dem Flashen des Freetz-Images gesetzt hast.

EDIT:

Ach so: Der Zugriff von außen erfolgt von einem Linux-Server im Internet.
Aber schon mit einem Ftp-Client?;)
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe den FTP-Zugang erst nach der Installation von freetz aktiviert.

Hawedieehre.
Fant.
 

fant

Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2005
Beiträge
622
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ach ja, und das Passwort habe ich dem Befehl "passwd ftpuser" direkt auf der Box (per SSH) gesetzt.

Jokemode On: Ich nutze niemals FTP auf einem Server, ich bewerfe den FTP solange aus dem Netz mit PINGs, bis er die Daten freiwillig rausgibt...

Jokemode Off

Mir gehen so langsam die Ideen aus...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.