7390: Vorschau auf die offizielle Firmware // Version 84.04.85-18255 vom 08.09.2010

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Verbesserungen in der Version 84.04.85-18255

* Telefonie: Abbrüche beim Faxempfang beseitigt
* System: Detailverbesserungen in der Benutzeroberfläche

DSL-Treiber: 1.68.15.16

Download: Link
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael2009

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kannst Du einen Link einstellen?
 

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bei einem Online-Update führst Du dieses entweder über die WEB-GUI oder das MT-D/F durch.
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,817
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Update lief wie gewohnt ohne Probleme durch. Bis dato noch keine Fehler festgestellt.
 

the$kull

Mitglied
Mitglied seit
2 Aug 2009
Beiträge
421
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe das Update von Außen per WebIF angestoßen -> Ohne Vorkommnisse.

Die DSL-Version hat sich nicht veränder, ist immer noch 1.68.15.16.

Zuhause werde ich dann mal den "Hall" bei Analoggesprächen untersuchen...


EDIT:

Verbesserungen in der Version 84.04.85-18255
  • Telefonie: Abbrüche beim Faxempfang beseitigt
  • System: Detailverbesserungen in der Benutzeroberfläche
 
Zuletzt bearbeitet:

Inti31

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Speed ist bei mir runtergegangen: Nun sind nur noch 13,8MBit/s (Vorversion:14,1).
Dafür läuft das WLAN (subjektiv) betrachtet besser mit höhherer Signalstärke.
 

Michael2009

Mitglied
Mitglied seit
30 Dez 2009
Beiträge
500
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das Problem habe ich auch, von 16,2 MBit/s auf "nur" nocht 15,2MBit/s
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Muss ich eigentlich zum Dauerbrenner noch immer was schreiben? Die stetig steigende Hertzzahl der Laborversionen zeigt mir, dass es nicht mehr lange hin sein kann, bis die Vollversion erscheint, aber die Hoffnungen, dass die gravierendsten Fehler bis dahin behoben sind, schwinden. :-Ö

Immerhin lief die Vorgängerversion jetzt 44 Stunden ohne Neustart oder Syncverlust durch. So, jetzt erstmal den PC neustarten, damit IPv6 wieder nutzbar ist :sad:
 

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
aber die Hoffnungen, dass die gravierendsten Fehler bis dahin behoben sind, schwinden
Welche Fehler sind das ? Hast Du diese über das Feedback-Formular gemeldet ? Sonst kannst Du lange warten, bis sie behoben sind.
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Schrieb ich schon seit x Versionen, und natürlich hatte ich die auch schon x-fach bei AVM reklamiert, allerdings interessieren die sich nicht dafür (sonst wäre es entweder gefixt oder man hätte zumindest eine Rückmeldung bekommen, aber Still ruht der See):

Nach einem Verbindungsverlust wird die IPv6-Route nicht neu publiziert, sodass angeschlossene PC erst neugestartet werden müssen, um wieder IPv6-Internet-Angebote nutzen zu können. Gilt mindestens bei Verwendung eines SixXS-Tunnels und ist bei anderen Boxen wie der 7570 schon seit Monaten gefixt (zu einem Zeitpunkt, als es für die 7390 noch gar kein IPv6 gab).
 

audiopro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Nov 2006
Beiträge
1,346
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
allerdings interessieren die sich nicht dafür
Nicht alle Feedbacks werden beantwortet. Dennoch werden gemeldete Probleme nach Dringlichkeit priorisiert und abgearbeitet. Und bedenke bitte, das es sich immer noch um eine Labor-Version handelt. Den entsprechenden Hinweis auf der Labor-Seite in Bezug auf evtl. auftretene Probleme hast Du sicherlich gelesen.
Und jetzt sollten wir uns wieder dem eigentlichen Thema dieses Threads widmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Revi

Neuer User
Mitglied seit
12 Aug 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also das Problem, dass der Download nach einen Abbruch sich verschlechtert, besteht weiterhin.
 

nowwy

Mitglied
Mitglied seit
21 Okt 2005
Beiträge
553
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das 5GHz-Band ist für mich jetzt wieder (fast) unbrauchbar. Bruttowerte zwischen 4 und 40 Mbit, pendelt sich meistens bei ~27 Mbit ein. Das war mit einigen vorherigen Laborversionen erheblich besser (~160 bis 300 Mbit).
Das 2.4GHz-Band funktioniert hingegen super (~ 300 Mbit). Lustigerweise funktioniert die 7270 weiterhin top im 5GHz Band (gleicher Laborzweig).
Bitte nicht auf mich einschlagen, ich weiss dass die verschiedenen Boxen - wenn überhaupt - nur ansatzweise vergleichbar sind. Bezgl. WLAN im 5GHz Band habe ich aber bei meiner 7270 und der 7390 gleichermaßen Verbesserungen feststellen können.

Ansonsten habe ich (bis auf das 5GHz-Band) nichts auszusetzen.
 

RantanPlan5

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2009
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über Teamviewer aufgeschaltet, Image von AVM geladen, Update über WebGui.
Lief einwandfrei durch.
Das USB-Stick-Filesystem ist mal wieder zerschossen (FAT32, 2 GB). :mad:
Daher ging kein Fax_Eingang. Umgestellt auf 'Ablegen auf internem Speicher'. 2 Testfaxe 1seitig, 5seitig kamen korrekt an, wurden abgelegt und als PDF an die eingetragene EmailAdresse weitergeleitet.
Sync unverändert mit 51376/10000. Aktuell sind relativ viele FEC's (700 je Minute) und CRC's (12 bisher) aufgetreten. Wird wohl wie die letzen Male nach dem Resync um 4:00 wieder verschwinden.
Das Spektrum in Empfangsrichtung war bisher immer wie ein Kamm, jede Frequenz mit anderer BitZahl. Nun sieht es wie mit der Heckenschere frisch geschnitten aus, topfeben.
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nicht alle Feedbacks werden beantwortet.
Ich finde diese Nullreaktion ziemlich frustrierend, damit schreckt man Leute ab. Entweder, man sollte wenigstens eine Eingangsmail zusenden (wozu sonst gibt man seine Adresse an), oder noch besser wäre ein Ticketsystem, sodass man nachvollziehen könnte "Ja, wir kümmern uns drum" oder "Nicht nachvollziehbar, bitte Box beim Händler reklamieren" oder "Unwichtig, vielleicht später einmal".

Dennoch werden gemeldete Probleme nach Dringlichkeit priorisiert und abgearbeitet. Und bedenke bitte, das es sich immer noch um eine Labor-Version handelt.

Für mich ist IPv6 halt sehr wichtig, da ich auch in IPv6-only-Umgebungen arbeite. Ja, ich weiß ja, dass ich da in Mitteleuropa eine Ausnahme darstelle.

BTW: Ich habe das Gefühl, als wäre die mit der 18202 eingeführte DSL-Version .16 am VDSL50-Anschluss stabiler als die vorigen Versionen. Hoffentlich lobe ich jetzt nicht wieder den Tag vor dem Abend ;)


Gespannt bin ich übrigens, was heute Nacht passieren wird. Denn dann steht planmäßig der Mailserver, über die der Statusbericht und die eingegangenen Faxe versendet werden, nicht zur Verfügung. Ich bin gespannt, ob Bericht und Faxe dann morgen ausgeliefert werden, wenn der Server wieder da ist.
 

ffb914

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
So wie wie immer startet nach dem update die box nicht von alleine so wie die letzte 15mal. Nach Stecker ziehen funktioniert sie aber perfekt.
Gruß
 

mobafan

Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
389
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kann es sein, dass du doppelt auf "Firmware update starten" geklickt hast? Ich mag mich irren, aber ich habe im nachhinein das Gefühl, dass das bei meinem (einmaligen) Problem mit der roten LED und dem Nichthochfahren eventuell der Grund für die Probleme gewesen sein könnte.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,061
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Moin.

Update via MTF, keine Probleme.

Erster Sync mit 6,4 MBit :shock: - aber ich erwarte die Resync's mit dem Einpendeln zwischen 5,5 bis 5,9 MBit noch heute abend :-Ö .

Mal schauen, wie nachher die Faxtests verlaufen *zu mattoberlin schiel* .

Gruß
HSishi
 

ffb914

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Kann es sein, dass du doppelt auf "Firmware update starten" geklickt hast? Ich mag mich irren, aber ich habe im nachhinein das Gefühl, dass das bei meinem (einmaligen) Problem mit der roten LED und dem Nichthochfahren eventuell der Grund für die Probleme gewesen sein könnte.
Nein auf keine fall doppelt geklickt und keine rote LED. Passiert sogar mit der offiziellen Firmware, wie gesagt habs schon mindestents 15 mal probiert, geht nicht per webupdate nicht manuell und auch nicht per fernwartung, erst nach stecker ziehen, hab nur leider bis heute kein feedback von avm dazu erhalten, naja mal abwarten was kommt.
gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,553
Beiträge
2,062,464
Mitglieder
356,286
Neuestes Mitglied
stephan-lange