7490: User mit eingeschränkten Rechten kann sich nicht anmelden

DocAdams

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
467
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,
ich habe einen neuen Benutzer eingerichtet, der eigentlich nur auf die Speichermedien und die Telefon-/Faxfunktion zugreifen darf.
Allerdings kann er sich gar nicht erst anmelden. Als wenn das Passwort falsch geschrieben worden, sei wird das Login abgelehnt
Ich habe es mehrfach probiert, sobald unter Berechtigungen die Box "FRITZ!Box Einstellungen" deaktiviert ist, kommt der Benutzer nicht auf die Oberfläche.
Auf der Box läuft Version 7.21
Denke ich was falsch?

Viele Grüße DocAdams
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Na eigentl. schon um die Frage zu beantworten.
Wenn er nur Zugriff aufs NAS hat kannst Dateien rauf- und runterladen (über FTP oder wie auch immer), aber da hast eben nix auf der FB-Oberfläche verloren und ist doch auch gut so.
Telefonfunktionen weiß ich nicht, verwende den Masteruser dafür.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Zumindest für die "Speichermedien" müsste neben FTP oder SMB auch "fritz.box/nas" zum Ziel führen.

Bzgl. Fax-Funktion habe ich noch keine Erfahrung, evtl. funktioniert ein Direktlink?
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43
Darauf bin ich auch schon mal reingefallen. Du darfst dich nicht bei fritz.box anmelden. Nimm fritz.box/nas oder fritz.box/myfritz oder auch fritz.nas oder myfritz.box oder auch fritz-nas.box
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Karl.

Pom-Fritz!

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Nov 2016
Beiträge
1,244
Punkte für Reaktionen
93
Punkte
48
Was ist es denn bei der 7.25 besser? Hier erscheinen im Anmeldedialog nur Benutzer, die die Berechtigung "Fritz-Box Einstellungen" haben. Auch nicht das Wahre. Hätte gern für meine Frau die Fax-Funktion freigegeben, so dass sie selbst Faxe verschicken kann. Geht leider nicht.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

DocAdams

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
467
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo, um noch mal zum Thema zu kommen ;-)
Das mit dem NAS ist geklärt.
Aber Faxe versenden darf nur, wer die volle Macht hat??
Faxe sollte jeder versenden dürfen, auch der Opa. Da ist AVM aber überhaupt nicht konsequent, was Sicherheit betrifft.
Mein Box-Passwort rücke ich ungern raus, dazu ist der Router zu zentral und wichtig.
Also kann nur ich Faxe versenden, oder? Sehr schade.
 
  • Like
Reaktionen: Pom-Fritz!

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Wenigstens den Benutzern mit Rechte auf...
Sprachnachrichten, Faxnachrichten, FRITZ!App Fon und Anrufliste
Sprachnachrichten, empfangene Faxe und die Anrufliste können abgehört bzw. angesehen werden. FRITZ!App Fon kann genutzt werden.

...und noch einen zusätzlichen Boxnamen...
Code:
nslookup 192.168.188.1
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = fritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = www.fritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = myfritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = www.myfritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = deepbase.fritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = fritz.nas.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = www.fritz.nas.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = fritz-nas.fritz.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = fritz-nas.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = wpad.box.
1.188.168.192.in-addr.arpa    name = wpad.fritz.box.
...fax.box zum Einloggen und Versenden/Journal.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Faxe sollte jeder versenden dürfen, auch der Opa.

"Opa" darf zum Fax senden den FXS-Port nutzen. "Jüngere" ggf. CAPI-over-TCP oder SIP (bspw. T.38 Printer). In all diesen Fällen braucht man keine "volle Macht".
Ansonsten, wurde schon ein Direktlink probiert? Wenn das auch nicht geht, dann gilt das wohl tatsächlich nur für empfangenen Faxnachrichten.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Besser du schaust was Opa so verschicken (bestellen) möchte, ist ein Sicherheits-Feature damit du erst kontrollieren kannst bevor du seine Faxe verschickst. ;)
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

DocAdams

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
467
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Vorsicht, ich bin im Opa-Alter, einer aus meiner Klasse ist sogar schon Uropa. Aber der hat zeitig angefangen und das hat sich ... fortgepflanzt ;-) Ist aber eine andere Geschichte...

Was heißt das nun für mich? Mit der Direktlink-Eingabe scheitert es trotzdem an der Kennworteingabe.

@koyaanisqatsi
was meinst du damit?
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Na, dass AVM einen FRITZ!Box Domainnamen (fax.box) nur für die Faxseite einbauen sollte, die mit entsprechenden Benutzerecht, wie fritz.nas und myfritz.box funktioniert.
...und eben nur die Faxseite ( Telefonie > Fax ) bereitstellt/öffnet.

Beispiel: Benutzer hat nur das "Telefonierecht"
Bildschirmfoto vom 2021-03-14 13-31-48.png
...der darf zwar fritz.box aufrufen, aber Login ist nicht...
Bildschirmfoto vom 2021-03-14 13-34-17.png
...darf der fritz.nas? ...
Bildschirmfoto vom 2021-03-14 13-35-45.png
...nöh! - Nur...
Bildschirmfoto vom 2021-03-14 13-37-03.png


Übrigens: Auch das Recht "Smarthome" (ohne die anderen Rechte) erlaubt nur (lokales) myfritz.box zum Einloggen und schalten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: KunterBunter

DocAdams

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
467
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Achso, ja, du meinst, dass AVM das machen müsste. Volle unterstützung.
Das ist nicht zu ende gedacht.

Ich dachte erst, ich könne was machen.

Also vielen Dank. Das wars wohl dann, leider.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Nein, wars nicht, wenn ihr das alle einzeln als Fehlerreport/Feedback an AVM rückmeldet bis es ihnen zu blöd wird und sie was basteln.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Das Faxen über Telefonie > Fax ist bei mir (7590/7.25 und 7560/7.24Lab) nicht funktionabel, mit "Telefonie im Mesh".
...da möchte ich AVM erstmal nicht mit neuen Wünschen überfordern.
...sollen erstmal das fixen, wenn es denn mal moniert wird.
...von denen die noch "Faxen im Mesh" wollen.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
Mir genügt auf der Master Faxe versenden zu können und für Empfang die automat. Faxweiche am AB zu haben, echtes Fax steht da eh nicht mehr rum.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,338
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
Hier steht noch ein MuFuG rum, im "Homeoffice".
Schick ich von dem ein Fax an die Faxfunktion, kann ich...
1. Als PDF speichern
2. An eine EMail weiterleiten mit PDF Anhang
...oder ein lokalen "Faxangriff"* auf meine Freundin starten.


* "Dies ist ein Faxangriff - Faxen Sie mir sofort ihre gesamten Geldscheine, sonst..."
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,838
Punkte für Reaktionen
592
Punkte
113
Nutze mein MuFuG auch zum Fax versenden, geht besser wenn man Formulare hat auf Papier, mehrere Seiten usw.

Da ist Fax in FB leider stark limitiert, nur 1 Seite im Anhang, nur als JPEG, kein PDF usw.

@koyaanisqatsi Das MuFuG sollte Euroscheine entsprechend blocken und dir nur leeren Inhalt liefern oder komplett schwarze Seite.
@Grisu_ Dann bekommt er den Sex auch nur als Fax, zur Selbstausführung. Ist aber nicht Thema hier.
 

Grisu_

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Apr 2019
Beiträge
1,218
Punkte für Reaktionen
274
Punkte
83
@HabNeFritzbox: Schon alles klar, aber mehr als eine Seite brauch ich eh nie (etwa für offizielle Kündigungen um Einschreiben zu vermeiden oder mühsamen Amtsweg etwa bei Finanz in letzter Sekunde vor 24:00 noch möglich) und ein PDF ist ja gleich mal als jpg abgespeichert.
@koyaanisqatsi: Jaja, auch Fax hat 3 Buchstaben und endet auf X - wirkt halt nur nicht auf alle so betörend wie bei euch Glücklichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DocAdams

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2006
Beiträge
467
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das mit Versenden als PDF mit Mail ist auch ein Witz, sicherheitstechnisch gesehen. Zumindest, wenn ich einen Nachweis brauche.
Es gibt auch heute noch gute Gründe, nicht alles per Mail durch die Welt zu verschicken. Arztberichte zum Beispiel, oder in meinem Fall den Todesschein eines nahen Verwanden an alle möglichen Vertragspartner, um seine Verträge zu kündigen. Oder meine regelmäßigen Zusammenfassungen, die ich mir schicken lassen könnte.
Sowas geht niemanden sonst was an.
Der Nachweis liegt als PDF in der Box, in den eigenen vier Wänden also. Aber ich muss mir eine Mail selber schicken, um da ran zu kommen. Statt sie einfach in mein Fritz.NAS zu legen und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via