7570 binaries austauschen oder hinzufügen

ennjott

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Frage: gibt es eine einfache Methode, Dateien im rootfs der 7570 auszutauschen oder hinzuzufügen, möglichst ohne Reboot?
mount -o remount,rw / klappt nicht, ich befürchte dass gar kein zufälliger Schreibzugriff möglich ist und man in jedem Fall neu flashen muss.

Beim Umweg über USB stellt sich mir die Frage, ab wann der eigentlich mounted ist bzw. wo man Aufrufe der Binaries hinzufügen müsste.
 

ennjott

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Bindmount ersetzt ja nichts, er bindet nur in vorhandene Pfade ein. Ich müsste dann immer noch das Binary auf einen USB-Stick packen, damit es einen Reboot überlebt.
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Im SquashFS der Box kann man ohne Reboot nichts ersetzen.
Auch mit Reboot geht es nur, wenn man die komplette Firmware ersetzt.
 

ennjott

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hatte ich befürchtet. Danke für die Info.
 

ennjott

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moment - es gibt eine Möglichkeit. /dev/mtdblock5, mounted als /data/, ist normal beschreibbar und überdauert auch einen Reboot.
 

ennjott

Neuer User
Mitglied seit
7 Apr 2012
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich meinte, dass ich Dateien dort hinkopieren kann und sie dann mit einem Bindmount nach /bin/<binary> "austauschen" kann. Funktioniert anscheinend auch.
Wollte da ein umfangreicheres Busybox draufpacken und weitere Tools.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,826
Mitglieder
356,956
Neuestes Mitglied
kks71