.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

8040 meldet "Fehler MP001" bei Tversity mit ffdshow

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von kaiser_mar, 18 Okt. 2008.

  1. kaiser_mar

    kaiser_mar Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 kaiser_mar, 18 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18 Okt. 2008
    Hallo Zusammen,

    ich versuche eine 8040 zur Zusammenarbeit mit TVersity zu überreden.
    Mit Direktshow funktioniert es auch, bringt meinen betagten Pentium D aber an 100 % Prozessorlast (bei niedriger Auflösung 320x240).

    Nun wollte ich ffdshow probieren, bekomme aber immer die Meldung MP001, Inhalt nicht gefunden.

    Jemand eine Idee?

    Pentium D 3Ghz / 2GB Ram
    frisches XP - nur mit neuem TVersity
    Fritz! Media mit neuster Firmware

    Viele Grüße
    MaK
     
  2. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Die Prozessorlast kommt m.M. durch das rechenintensive Transcodieren des vorliegenden Filmmaterials.
    Tritt das denn auch bei einem originären WMV codierten Film auf ?
    greets
    effmue
     
  3. kaiser_mar

    kaiser_mar Neuer User

    Registriert seit:
    18 Okt. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig, die Last kommt durch das Transcodieren, reine wmv Dateien sind kein Problem. Ich hatte gehofft, dass das Transcodieren mit ffdshow effektiver funktioniert als mit Direktshow.

    Seltsamerweise erscheint bei ffdshow die Meldung "MP001, Inhalt nicht gefunden." Gleiche Datei mit Direktshow funzt, wenn auch mit ruckeln.

    Irgendwelche Tipps?