[Problem] AGFEO LAN509 hinter Fritzbox 7490

K-Town

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus,

wir haben ebenfalls bei einem Kunden das LAN-Modul 509 (an einer AS43 gesteckt) mit Telekom ALLIP-Anschluss am laufen. Die Telefonie sowie die SIP-Anmeldung funktionieren soweit, sobald der Router (fli4L) neugestartet wird, schlägt anscheinend die SIP-Anmeldung fehl und die Rufnummern sind nicht erreichbar, in der TK-WebIF wird Status "SIP inaktiv" bzw. "Nicht Angemeldet" angezeigt. Normalerweise sollte doch das LAN-Modul irgendwann mal eine neue SIP-Anmeldung initiieren?? Mit einem SIP-Softclient haben wir die Probleme nicht.
Erst nach einem Neustart des LAN-Modul läuft es wieder. Die TK sowie LAN-Modul haben die aktuellste FW von der Händler-Seite bekommen. Ich habe mal mit diversen Agfeo-Hotline Mitarbeitern gesprochen und immer wieder andere Lösungsansätze erhalten (das letzte war: im Router "keep alive Intervall auf 15s hochschraueben, UDP Aging auf 40s einstellen und SIP ALG deaktivieren")....

Ausgehend ist ja im Router nichts gesperrt. Muss ich eingehend die SIP-Ports forwarden?

- - - Aktualisiert - - -

Guten Morgen,

die Probleme treten ebenfalls nach der Zwangstrennung auf, dass keine neue SIP-Registrierung angestoßen wird. Habe ersatzweise anstatt den SIP-Port auf 49060 eingestellt, keine Veränderung.

Irgendwelche Tipps?
 
Zuletzt bearbeitet:

ogglobi

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

leider gehöre ich auch zu den geplagten seit Anfang Januar, dass ich mich mit der AS200 und dem LM509 nicht am Sip-Trunk (reg.sip-trunk.telekom.de) anmelden kann.
Von einer neuen FW wussten die bei der Hotline nichts ... :-(
Habe Anfang Januar noch eine 2400.91a bekommen und sollte es mit einem "/TCP" hinterm Registrar versuchen, doch das klappt nicht.
Könnte mir jmd. evtll. die FW 2400.92 zusenden ?

Danke schonmal,
gruß ogglobi
 

K-Town

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen liebe Mitglieder,

wir haben den UDP-Port 5060 (SIP-Registrierungsport) über den Router auf die IP des LAN-Moduls weitergeleitet, ab da an werden "KEEP ALIVE" Pakete gesendet, somit funktioniert die Registrierung auch nach einem Routerneustart oder Zwangstrennung.

Gruß
K-Town
 

ogglobi

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
und nochmal eine "Grundsatzfrage zu DeutschlandLAN ALL-IP Sip-Trunk für Businesskunden".

welche Logindaten gebe ich denn wo ein ? - nicht dass sich da ein Fehler eingeschlichen hat oder ich was übersehen habe.
Unbenannt.JPG
Rufnummer: im internationalen Format +49xxxx-xxxxx0 (mit oder ohne der 0 am Ende) ??
Sip-Gateway: reg.sip-trunk.telekom.de | sip-trunk.telekom.de | reg.sip-trunk.telekom.de/TCP | sip-trunk.telekom.de/TCP ??
Sip Benutzername: Telefoniebenutzername 551127xxxxxx oder die Rufnummer ??
Sip Passwaort: das sollte bekannt sein :)
Authentifizierungsname: leer lassen oder 551127xxxxxx oder Rufnummer ??
sip proxy : reg.sip-trunk.telekom.de | reg.sip-trunk.telekom.de/TCP

danke schonmal.
gruß ogglobi
 
Zuletzt bearbeitet:

K-Town

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin ogglobi,

vorerst im Reiter unter "Internet-Telefonie (SIP)" aktiv einstellen und Stun-Server eintragen "tel.t-online.de".

Unter SIP-Konten folgendes eintragen:
im Feld Rufnummer und sowie SIP-Benutzername die "Vorwahl+Rufnummer" (ohne +49), im SIP-Passwort das "T-Online-Passwort" (oder DSL-Kennwort), im Feld Authentifizierungsname die "T-Online-Adresse" ohne @t-online.de (oder die Zugangsnummer vormals T-Online Nummer) und im SIP-Gateway "tel.t-online.de", fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

ogglobi

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@K-Town

das gilt für die All-IP Anschlüsse für Privatkunden.
Bei mir geht es aber um einen DeutschlandLAN ALL-IP Sip-Trunk für Businesskunden ... kein "@t-online.de" sondern "sip-trunk.telekom.de"

gruß ogglobi
 

ogglobi

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2016
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@K-Town

auch das hilft leider nicht :)
Die Anleitung ist zu alt ... ist gedacht für den registrar
tel.t-online.de ... doch ich benötige den reg.sip-trunk.telekom.de
Desweiteren steht hinten in der Anleitung dass eine Anmeldung über TCP (was ich benötige) an den AS Anlagen nicht funktioniert. (Stand beim verfassen der Anleitung)

Mit der neuen FW 2400.92 seit 30.01.2017 soll dies allerdings möglich sein ...
 

K-Town

Neuer User
Mitglied seit
18 Aug 2007
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hm, leider keine Infos dazu. Hast du mal Agfeo telefonisch kontaktiert??

Eine grundsätzliche Frage ogglobi, hat die Telekom den Betrieb eines Anlagenanschlusses über einen ALLIP-Anschluss freigegeben?
 

exzel

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

wir haben die gleiche Problematik. Bei uns gibt es immer wieder einseitige Sprachübertragung oder Gesprächsabbrüche am Mehrgeräteanschluss der Telekom. Anlage ist die AS 200IT und LAN Modul 509. Als Zwischenlösung läuft die Telefonie über die FritzBox und die Anlage hängt am S0 Port. Die VOIP Telefonie des LAN Moduls ist deaktiviert. Somit laufen die Gespräche wieder stabil.

Auf der Agfeo Seite ist die Firmware 2.400.90 vom 22.06.2016 hinterlegt.

Gibt es irgendwas neues?

Danke!

Gruß

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:

M249

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ja, die 92RC1...ist aber eine BETA firmware, die bekommt allerdings nicht jeder :-/
 

exzel

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dank für die Auskunft. Wie läuft es mit dieser?
 

M249

Neuer User
Mitglied seit
21 Okt 2014
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
also wir haben seit dem ruhe bei unseren Kunden :)
 

exzel

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Super! Danke für die Auskunft.
 

luder.

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2006
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,
ich habe das LAN MODUL 509 mit FW 2.400.00, damit geht nix mit SIPGATE.
Kann mir jemand die 2.400.92e oder sogar die 2.400.92h zukommen lassen?

Danke