.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Aktuelle Funktionsübersicht nach Serverarbeiten seitens DUS.NET

Dieses Thema im Forum "dus.net-Störungsstelle" wurde erstellt von MET-TV, 3 Nov. 2011.

  1. MET-TV

    MET-TV Mitglied

    Registriert seit:
    7 März 2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    #1 MET-TV, 3 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Dez. 2011
    Bitte unter diesem Titel alle Störungen und alle funktionierenden Elemente posten!
    Ich versuche in diesem ersten Eintrag eine aktuelle Liste Funktionsübersichtliste zu halten:

    FOLGENDE STÖRUNGEN LIEGEN VOR:
    =======================================================

    A2: Anruflisten im Webportal gehen nicht mehr
    A3: MFV geht nicht. Man muss Fritz Boxen auf "Inband signaling" umstellen (s. #2)
    A4: A5: Verbindungen oft abgehackt oder Teilnehmer nicht mehr zu hören s. http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=242026




    FOLGENDE FUNKTIONEN VON DUS.NET OHNE STÖRUNGEN:
    =======================================================

    B1: SIP eingebucht und erreichbar
    B2: MFV als auch MWI (s. #5)
    B3: CLIP-Rufnummern registrieren
    B4: Ausgehenden Gespräche bei Benutzung des VOIP-Moduls in DrayTek-Routern der Baureihen 2910 und 2930 ist gelöst (s.u.)

    STATUS UNBEKANNT:
    =======================================================
    C1: Wartemusik on Hold: es läuft jetzt wieder eine Standard Wartemusik von DUS.NET (eigene Dateien müssen noch getestet werden)

    z.Zt. kein Eintrag
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    MFV geht nicht. Man muss Fritz Boxen auf "Inband signaling" umstellen. Leider kann das meine alte FBF_WLAN nicht und damit ist mein Gateway ausser gefecht gesetzt!
    Offizielle Aussage von dus.net: Wir unstersuetzen weiterhin alle Signalisierungsarten.

    Loesung gerne gesehen!

    voipd.
     
  3. Afreaka

    Afreaka Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Störungen:

    • keine Anruflisten mehr im Kundenbereich ("Derzeit kann leider aus technischen Gründen keine Anrufliste angezeigt werden. Wir bemühen uns das Problem schnellstmöglich zu beheben und bitten Sie um etwas Geduld.")

    • Seit 1.9. keine ausgehenden Gespräche mehr möglich bei Benutzung des VOIP-Moduls in DrayTek-Routern der Baureihen 2910 und 2930 (andere Baureihen nicht getestet). Grund laut DrayTek: Protokolländerung von dus.net.

      Eingehende Gespräche nach wie vor problemlos.
     
  4. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Wie sieht es mit MWI aus? Funktioniert die Funktion bei euch?
     
  5. jussuf

    jussuf Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Landbewohner
    Also bei mir funktionieren über den Asterisk sowohl MFV als auch MWI.
     
  6. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Hallo Jussuf,

    bedeutet das, dein Endgerät (Telefon) ist an deinem Asterisk registriert und signalisiert dir per MWI den Status der dus.net Mailbox? Könntest du mir das bitte näher erklären? Hier wäre der Beitrag für die weitere Diskussion. Vielen Dank! :)
     
  7. jussuf

    jussuf Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Landbewohner
    #7 jussuf, 8 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2011
    Hallo rmh,

    grpmf, ertappt :doof: an meinem Snom kam der MWI, es ist aber sowohl bei dus.net als auch am Asterisk registriert. Und da habe ich ohne nachzudenken gesagt, dass dus.net den MWI setzt, er kam aber vom Asterisk Da letzte Zeit nix auf dem AB von dus.net war muss ich wohl mal gezielt testen.

    PS: hab' grad in den anderen Thread reingeschnuppert, sehr interessant, gehe ich später mal ran ...
     
  8. R.A.F.

    R.A.F. Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    so wie es aussieht hängt es wohl mit dieser Umstellung zusammen, daß ich von anderen VOIP-Providern (draytel, simply-connect usw.) nicht mehr per 000xxxxxxx@dus.net zu dus.net verbinden kann, es kommt immer nur ein Proxy Autorisierungs Fehler (SIP/2.0 407 Proxy Authentication Required) was besonders für Voxeo ärgerlich ist, das seit eniger Zeit immer die Nachricht bringt der Empfänger wäre busy. Das gleiche passiert auch wenn ich im Telefonbuch der Fritzbox die dus.net Rufnummer als 000xxxxxx@dus.net eingetragen habe (was früher problemlos funktionierte), jetzt aber zu einer Fehlermeldung führt. Ich habe dus.net über das Telefonbuch Problem informiert, die bestehen darauf es sein ein Problem der Fritzbox. Das Problem mit den externen Anrufen habe ich erst heute entdeckt und werde mal morgen die Hotline belästigen.
     
  9. sparkie

    sparkie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,524
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Rentner
    #9 sparkie, 22 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2011
    ueber genau das Problem bin ich auch schon gestolpert. Und warum? Weil dus.net die wegen deren Serverumstellung erforderliche Aenderung nicht mal in ihren eigenen Konfigurationsbeispielen aufgefuehrt hat.

    Stattdessen sieht man sich als Kunde gezwungen per Try&Error auf die Loesung zu kommen, die dus.net gerade mal zufaellig ins Konzept passt.:crazy:

    Problembeschreibung und Loesung hier:
    [geloest] aktuelle sip.conf nach Serverarbeiten auf dus.net?

    - sparkie
     
  10. R.A.F.

    R.A.F. Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke, das nützt mir wenig, ich betreibe keinen Asterix, ich versuche von externen Providern aus (das größte Problem macht, daß ich Voxeo nicht mehr nutzen kann) aus meinen dus.net Account anzurufen. Seit das Problem existiert bin ich nicht mehr von Skype aus erreichbar. Ich habe ewig gebraucht bis ich herausgefunden habe daß und weshalb.

    Gruß,
    Frank
     
  11. R.A.F.

    R.A.F. Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe soeben mit dem Support von dus.net gesprochen der sagte dus.net blockiere aus Sicherheitsgründen alle Anrufe von fremden Providern. Also genau das gleiche Spiel wie bei 1&1 und vielen anderen. Da steht wohl mal wieder ne Portierung ins Haus.
     
  12. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,836
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    Mach es dir nicht so schwer. Für die SIP-URI-Erreichbarkeit kannst du einen dyndns-Eintrag, oder im einfachsten Fall, einen zusätzlichen Account z.B. bei iptel.org oder pbx-network erstellen. Damit bist du wieder von außen erreichbar und deine Skype-Weiterleitung funktioniert wieder. Das Problem ist übrigens bekannt. Siehe hier.

    PS: Full-Quotes sind nicht gerne gesehen. ;)


    Gruß
    R.
     
  13. R.A.F.

    R.A.F. Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich hab voxeo jetzt auf draytel umgelegt (mit dyndns ist mir das zu umständlich, dann muß ich ja beim verreisen immer dyndns ändern und zusätzlicher Account geht nicht, Snom ist schon voll) aber ich denke es ist trotzdem Zeit von dus.net weg zu kommen, deren Support wird irgendwie immer mieser (als es Probleme mit 000xxxxx@dus.net im Telefonbuch gab hat er auch immer nur stur behauptet die Fritzbox arbeite nicht korrekt, was das Problem war durfte ich selbst herausfinden). Er hat bestritten, daß es größere Probleme gab (ich hab ihm erzählt wie sauer mein Boss war als der mich tagelang auf dem Snom in London nicht erreichen konnte) und meinte die Leute hier würden übertreiben, bzw. hätten ganz einfach ihre Hard-/Software nicht korrekt konfiguriert. Auf den Hinweis unzureichender/veralteter Infos zum Einrichten ist er erst gar nicht eingegangen, ebensowenig wie darauf, daß es bei derart gravierenden Umstellungen angemessen wäre vorab Bescheid zu geben (ich bekam ja noch nicht mal ne E-Mail bei der letzten Preiserhöhung).

    Sorry es war doch kein Full-Quote, ich hab versucht das zu quoten was ich relevant fand.

    Gruß,
    Frank
     
  14. Bahnhof

    Bahnhof Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 Bahnhof, 22 Nov. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22 Nov. 2011
    SIP-URI dus.net

    Meinst du mit dyndns-Eintrag eine Nebenstelle in der Fritzbox, also unabhänig von dus.net? Oder wie/was meinst du?

    Weiß jemand ob sich das bei dus.net auch wieder ändern wird? Sicherheitsgründe ist ja nicht der Grund, bei anderen geht es ja auch...
    Ich nutze es zwar bisher nicht wirklich, fand es aber trotzdem einen (von mehreren) Grund zu dus.net zu gehen, da sie sich nicht so abgeschottet haben (jetzt glauben sie vielleicht Geld damit zu verdienen, da man von außerhalb dus.net zahlen muss...) Ich bin für den "freien Gedanken". Email kann man auch zu allen schicken...

    Wie schaut es mit den anderen Sachen aus: 0049-Dus.net Rufnummer

    Und was bei mir auch noch spinnt (irgendwie funktioniert die KeepAlive ja bekanntlich nicht mehr, soll aber ja jetzt standardmäßig aktiviert sein... ) ist die erneute Registrierung (Fritzbox ist als Router an Lan1 angeschlossen). Wenn das Modem sich also neu verbindet mit dem Internet bzw. die DSL Verbindung resettet (nicht die Zwangstrennung, da gehts irgendwie (vielleicht auch weil es mitten in der Nacht ist und halt bis in der früh doch neu registriert wird)) aktualisiert die Fritzbox/dus.net ne gute! Zeit lang die Registrierung nicht... Sipgate checkts sofort... Hat es damit was zu tun (wenn ja check ich nicht was ich da ändern soll)?
    Kann das jemand bestätigen? Ist bei mir jetzt schon seit paar Monaten so! Hab auch die "Portweiterleitung ... für Internettelefonie aktiv halten" aktiviert, hilft aber auch nichts...
     
  15. Afreaka

    Afreaka Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 Afreaka, 3 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Jan. 2012
    Ich habe nun vom Hersteller DrayTek die Lösung des Problems erhalten: der SIP-Server muß mit "sproxy.dus.net" eingetragen werden (vorher: voip.dus.net). Damit scheint wieder alles zu funktionieren und ausgehende Gespräche sind möglich. Die alte Einstellung lief bei mir bis 1.9. jahrelang anstandslos. Schade, daß dus.net intern Änderungen vorgenommen hat und diese dem Kunden nicht kommuniziert hat. Schade auch, daß der dus.net-Support keine Idee für eine Problemlösung hatte, obwohl es wie in diesem Fall sicher nicht schwer gewesen wäre. Überhaupt finden sich auf der vor einiger Zeit geänderten website ja kaum noch Informationen zur Kundenkonfiguration. Also: danke an DrayTek, ihr habt es drauf!
     
  16. pln234

    pln234 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das kann ich nur bestätigen. Nach der "Gross-Störung" bei Dus.net vor ein paar Monaten mussten
    - Der Hersteller eine Änderung seiner Anlage vornehmen
    - Wir mussten wichtige Dinge umkonfigurieren

    an einer Anlage die problemlos seit einem Jahr am Dus.net Account lief. Nur plötzlich halt nicht mehr!
     
  17. Afreaka

    Afreaka Neuer User

    Registriert seit:
    7 Sep. 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mir ist aufgefallen, daß mein mit "sproxy.dus.net" registrierter account im Kundenzentrum bei den Statusdaten als gar nicht registriert (also offline) aufgeführt wird. Trotzdem kann sich das VOIP-Modul des Routers natürlich korrekt registrieren und auch telefonieren geht.
     
  18. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    21,999
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Das ist mir auch schon vor einiger Zeit aufgefallen. Deshalb habe ich jetzt wieder "proxy.dus.net" als Registrar eingetragen.
     
  19. sparkie

    sparkie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,524
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Rentner
    das scheint dann aber eine Spezialitaet des sproxy zu sein. Mit dieser #7 funzt es.

    - sparkie

    UPDATE: ich war wieder mal zu langsam :) Naja - bin auch noch nicht ganz wach
     
  20. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Verstehe ich den Beitrag #7 richtig, dass Einträge wie
    Code:
    [dus.net_in_server2]
    fromdomain=zelos.dus.net
    host=zelos.dus.net
    type=peer
    insecure=port,invite
    
    [dus.net_in_server3]
    fromdomain=helios.dus.net
    host=helios.dus.net
    type=peer
    insecure=port,invite
    in der sip.conf gar nicht nötig sind? Ich kann die also weglassen und trotzdem werden alle ankommende Gesrpäche funktionieren?