.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Aktuelle VoIP-Vergleichstests

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Christoph, 6 Nov. 2004.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Gestern erschienen 2 Zeitschriften mit VoP-Tests:

    1. PC Pr@xis 12/04, S. 164 - 169, "VoIP: Telekom-Killer".

    Getestet wurden:

    WEB.DE, sipgate1000, freenet, 1&1, broadnet mediascape, sipgate, nikotel, blueSIP

    2. PC Professional 12/04, S. 132 - 142, "Geld sparen mit VoIP".

    Getestet wurden:

    nikotel, sipsnip, blueSIP, broadnet mediascape, sipgate, WEB.DE, freenet, 1&1

    Auf S. 135 heißt es unter "Weitere Infos":

    Umfangreiches Forum zur Internet-Telefonie mit Grundlagenartikeln und einer Übersicht über die Konfigurationseinstellungen für die meisten VoIP-Anbieter www.ip-phone-forum.de :D

    Wer also für diesen (zumindest hier in Düsseldorf) verregneten Samstag noch etwas Lesestoff sucht. ;-)
     
  2. tszr

    tszr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Sep. 2004
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    und wer hat gewonnen ? :?:
     
  3. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei PCPro ist Nikotel der Testsieger!
    VoIP-Provider Vergleichstest PC Professionell Heft 12/04 Testsieger nikotel!


    Hatte an die PCPro geschrieben als ich die Vorschau aus Heft 11/04 gelesen hatte und explizit auf das Forum hingewiesen...
     
  4. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielleicht lässt sich daraus ja noch mehr über die Ergebnisse ableiten... ;-)
     
  5. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mir liegen leider beide Hefte noch nocht vor. Du hast sie doch sicher, oder? Wie ist denn die Reihenfolge? - OK habe´s verstanden, den Wink mit dem Zaunpfahl ;-)


    Ist ja schon komisch, dass die Reihenfolge soooo unterschiedlich ausfällt. Wobei ich die PCPro als eine der seriösesten PC-Magazine kenne neben der CT
     
  6. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hier mal die genaueren Testergebnisse aus der PCPro

    1. Nikotel mit 87,3 Punkten
    2. sipsnip mit 87,1 Punkten
    3. Bluesip mit 86,7 Punkten
    4. broadnet mediascape mit 81,0 Punkten
    5. Sipgate mit 80,2 Punkten
    6. Web.de mit 76,3 Punkten
    7. Freenet mit 68,0 Punkten
    8. 1&1 mit 67,5 Punkten

    Und trotzdem die PPCPro eigentlich eine recht seröse Zeitschrift ist haben sich doch mehrere Fehler dort eingeschlichen, daher hier meine Mail an den Redakteur

    Sehr geehrter Herr...,

    mit Interesse habe ich Ihren Beitrag über VoIP in der PCPro gelesen. Als einer der Moderatoren des ip-phone-forum.de bin ich mit der Materie sehr gut vertraut.

    Leider sind jedoch im Test der VoIP-Provider einige Fehler zu finden:

    1) Nikotel untersützt kein ENUM. Zudem lässt Nikotel es nicht zu, dass man die SIP URI von außerhalb des Nikotel-Netzwerks erreichen kann. Eine Registrierung einer PSTN-Nummer als ENUM mit einem SIP URI Eintrag auf ID@calamar0.nikotel.com ist somit nur dann erreichbar, wenn der Anruf von einem Nikotel-Account kommt.

    3) Bei Nikotel kann die eigene Rufnummer hinportiert werden,
    http://www.voipfone.de/index.php?page=rufnummernportierung
    so dass faktisch jeder Vorwahlbereich verfügbar ist. Ggf. muss einfach ein neuer Anschluss mit neuer Nummer bei der Telekom beauftragt werden und dieser dann auf Nikotel portiert werden.

    2) Beim Anbieter Bluesip gibt es zwei Tarifvarianten: Beim Bluesip Tarif Basic fällt kein Mindestumsatz an. Entgegen der aktuellen Information unter http://www.bluesip.net/de/index-bluesip.htm sind auf prepaid-Basis (also so wie bei Nikotel, Sipgate etc.) auch Gespräche ins PSTN möglich, zu den Entgelten, die auch beim Tarif Premium anfallen.

    3) Der Minutenpreis Festnetz bei sipsnip liegt bei 1,7 ct und nicht 1 ct

    4) Es gibt bei Web.de Mail-support
    http://kundenservice.web.de/Angebote/FreePhone/
    dort auf "Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden" und noch einmal auf "Ihre Frage konnte nicht beantwortet werden" und schon ist man auf dem Support-Formular auf der Webseite

    5) Ich vermisse zwei Anbieter: Den doch recht großen deutschen Anbieter www.purtel.com und zum anderen NetPhone von GMX http://www5.gmx.net/de/cgi/ng.fcgi/products?site=netPhone&
    der auf der Basis von 1&1 basiert, jedoch keine Mindetsvertragslaufzeit hat und zudem nicht an einen DSL-Anschluss von 1&1 gebunden ist. Die Gesprächsgebühren sind damit derzeit bei GMX ins deutsche Festnetz am niedrigsten.
    NetPhone kann jeder GMX Emailkunde ähnlich wie Freephone von web.de unter "Mein Account" freischalten.

    6) Eine gute Vergleichsübersicht über die Gesprächskosten bei VoIP findet sich unter www.telefonsparbuch.de Dort kann man die Abfrage so einstellen, dass nur VoIP-Anbieter angezeigt werden. "Berücksichtige Anbieter mit: IP-Telefonie"

    7) Die wenigsten VoIP Anbieter bieten volle ENUM-Unterstützung - derziet nur Bluesip Premium und PURtel. So kann man z.B. bei Sipgate oder sipnsip keine eigenen SIP URI Einträge festlegen. Auch im Bluesip BAsic Tarif gibt es nur fixe ENUM Einträge.

    8) Ebenso fehlt die Angeba, dass Sipgate und sipnsip bundesweite Sonderrufnummern als Rufnummern anbieten




    Schade finde ich, dass Sie Telefone von SNOM www.snom.de noch nicht einmal erwähnen, handelt es sich doch um einen der führenden deutschen Hersteller von VoIP-Telefonen. Die SNOM Endgeräte sind derzeit als einzige auf der Welt in der Lage, selbst ein ENUM-Lookup durchzuführen (man ist also nicht auf den Provider angewiesen)und können u. a. bis zu 7 Accounts bei unterschiedlichen Providern verwalten.

    Auch die Adapter von Sipura www.sipura.com oder Telefone von Giptel www.giptel.de wären eine Erwähnung wert gewesen.



    Vielleicht können Sie Ihre Angaben im nächsten Heft korrigieren.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Oha, das hast Du ja nahezu seziert, mein lieber Mann! ;-)

    Da bin ich ja mal gespannt, ob eine Reaktion erfolgt.

    Aber ganz ehrlich: ich glaube, einen Vergleich zu erwarten, der wirklich lückenlos recherchiert ist, ist selbst bei sehr seriösen Zeitschriften zu viel verlangt.

    Das meine ich nur, weil das Thema VoIP schon sehr umfassend und sehr speziell ist, Redakteure aber auch nicht Monate Zeit haben, sich komplett einzuarbeiten.

    Was mich dabei aber schon wohl sehr erstaunt, ist, dass es bisher keinen Test oder Artikel gab, der wirklich mal alle Anbieter beinhaltete. Ich war hier schon überrascht, dass auch mal sipsnip und blueSIP erschienen, dafür fehlte dann aber wieder PURtel (dass GMX fehlte, führe ich mal auf Redaktionsschluss zurück). :roll:
     
  8. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    PUrtel fehlte laut Beitrag, weil PURtel gerade sein VoIP-Angebot zum Zeitpunkt des Tests komplett umstrukturierte. QSC, weil dort ein VoIP Zugang nach SIP Standard erst ab Mitte Oktober angeboten wird und 1xnet konnte keinen Testzugang bereitstellen.
    Auch das VoIP-Angebot von Arcor soll später nachgetestet werden.
     
  9. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Oh, stimmt, das hatte ich nicht gelesen. Ich nehme es zurück... :oops:
     
  10. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Meine Aussage: "Nikotel untersützt kein ENUM" muss ich präzisieren: Nikotel unterstützt kein PUBLISH ENUM jedoch PRIVATE ENUM; d.h. sie machen weder ENUM-Lookup noch ist die Nikotel SIP URI von einem Anrufer außerhalb des Nikotel-Netzwerkes erreichbar.

    In meine Augen ging es aber bei der Frage "ENUM Unterstützung Ja/Nein" um die Frage des PUBLISH ENUM (denn was bringt PRIVATE ENUM dem Kunden?).