Aktueller Stand HD Telefonie/G722?

michaelpasheva

Mitglied
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgende Konstellation:

7270 mit FW 54.04.80 + MT-F als Station 1.
Siemens S685IP als Station 2.

VOIP Provider ist dus.net, G722 ist bei DUS explizit freigeschaltet. Ich rufe von einer dus-Nr zu einer dus-Nr über dus als Provider an.
Es kommt eine Verbindung zustande, jedoch wird nie "HD" angezeigt beim MT-F (das S68 hat imho gar keine Anzeige dafür). Das Log der FritzBox sieht wie folgt aus:

Wenn der G722 Codec beim Siemens unter "Audio" als Codec erlaubt ist:

Anruf von 7270 -> Siemens
Outgoing: 02.04.2010 11:32 <angerufene dus.net interne Nummer> G.711 1199 (-) - 20 ms 33 ms -

Incomming:
0:00:36 (506 ms) <hier steht eine IP> G.711, G.722-HD 3426 (-) - 20 ms 12 ms 0 ms (0 %)

Anruf von Siemens -> 7270 --> Es kommt keine Verbindung zustande. Es wird "aufgelegt" gemeldet.
Outgoing: 02.04.2010 11:40 Anonymous G.711 11 (-) - 0 ms -
Incoming:
0:00:02 83.125.8.44 G.711 14 (-) - 7 ms 0 ms (0 %)


Wenn der G722 Codec beim Siemens unter "Audio" als Codec NICHT erlaubt ist, ist das Log wie oben. Nur, das ich in beide Richtungen eine Verbindung aufbauen kann.

Nun meine Fragen:
- was bedeutet bei Incomming G.711, G.722-HD. Wurden zwei Codecs verwendet, ist der eine die Verbindung zum Mobilteil, ...?
- wo ist die Einstellung bei der FritzBox geblieben "HD bevorzugt" bei den DECT Mobilteilen?
- hat jemand Ideen, warum keine HD Verbindung zustandekommt (lt. dus.net ist G722 freigeschaltet)
 

Zyco

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2006
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

ich fange auch gerade an mich mit dem Thema g.722 zu beschäftigen. Und habe mir, nachdem ich herausfand, das Congstar offenbar noch nicht diesen Standard unterstützt, einen dus.net Starter "Anschluss" geholt. In den Einstellungen bei my.dus.net kann ich aber nur die folgenden Codecs auswählen: G711u, G711a, G726, G729, ilbc, GSM, SPEEX
Hast Du in dieser Liste ausdrücklich noch den G722 aufgeführt? Oder wird der trotzdem unterstützt, auch wenn er hier nicht aufgeführt ist? Will nur herausfinden, ob bei dus.net Starter womögliche kein G722 unterstützt wird.

Zu Deinen Fragen vermute ich mal:
Incomming G.711, G.722-HD bedeutet, dass die Gegenstelle beim eingehenden Anrufe eben diese beiden Protokolle anbietet.
Die Einstellung "HD bevorzugt" ist bei meiner 7270 auch weg, bei meiner Mutter in der 7240 ist diese Einstellung noch vorhanden. Muss also mit einer der Labor FWs gekommen sein.
Auf Deine dritte Frage habe ich leider keine Antwort.

Gruß,
Stefan
 

michaelpasheva

Mitglied
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, G722 wird nicht explizit aufgeführt. Ich habe den Support angeschrieben mit der Bitte es freizuschalten.
Für das S685ip gibt es eine Beta-Firmware (siehe Siemens-Bereich in diesem Forum, da habe ich einen G722-Anfrage-Thread). Damit habe ich ein neues Problem: Verbindung steht in G722, aber ohne Ton in beide Richtungen.
 

Smithy

Mitglied
Mitglied seit
22 Apr 2008
Beiträge
716
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Damit die HD-Telefonie mit dem S685IP funktioniert, muss auf der Fritzbox mindestens die Version xx.04.80-16334 installiert sein. die 54.04.80 (Final) kann noch kein 722 über den LAN-Anschluss. Das S685IP darf auch nicht am FON1 oder 2 hängen sondern muss als SIP-Endgerät an der Fritzbox registriert werden.

Gruß
Smithy
 

michaelpasheva

Mitglied
Mitglied seit
9 Mai 2007
Beiträge
211
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ne, ne
Mir geht es nicht um die Anmeldung eines S685ip an den SIP Server der Fritte, sondern um SIP Telefonie via SIP Anbietern zwischen zwei Standorten.

Standort A (Fritte + MT-F) --- dus.net --- Standort B (Siemens S685ip)

Trotzdem Danke :)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,904
Beiträge
2,102,732
Mitglieder
360,413
Neuestes Mitglied
pitsiklos

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via