.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Alien-Firmware International FB7412<->FB7430?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Micha0815, 2 Aug. 2018.

  1. Micha0815

    Micha0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Feb. 2008
    Beiträge:
    2,326
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Stauberater
    Seit ein paar Wochen experimentiere ich mit einer FB7412 und div. Szenarien via YourFritz/Freetz, die beide auf dem FW-Entpacken->Modifizieren>Repacken inkl. neuer Signatur basieren.
    Die meisten, eher "einfachen" und gut dokumentierten Fälle sind Anfängergeeignet.
    Beim Stöbern in DSL-Treibern ist ersichtlich, dass die letzte FW7412_Labor.137.06.84-55354 alle Annex A und B Pakete intus hat.
    Sogesehen wird sie auch ohne Modifikationen an einem EU-Anschluss mit Annex A bei xDSL Syncen.
    Bei VDSL wird dies auch klappen, da dabei der Standard wohl gleich -zumindest in der EU-

    Was eigentlich fehlt zum "Glück" wäre eine Länderauswahl und Sprach-GUI was die "fast baugleiche" 7430 böte?

    Versucht habe ich mich an der bekannten+genialen Vorlage http://freetz.org/ticket/600?version=0 wo das Vorgehen des Kopierens div. Dateien und Verzeichnisse erläutert wird anhand der FW7270-int. und FW7240.

    Folgt man diesem landet man unweigerlich bei fwmod (innerhalb oder ausserhalb) freetz?

    Die Parameter zu fwmod im nonfreetz-Modus scheinen nicht zu greifen?
    http://freetz.org/wiki/help/howtos/development/repack_fw
    Obschon die Verzeichnisse "original" und "modified" mit allen subdirs existieren, wird kernel-not-found angemeckert?

    Als Freetz-Novice versuche ich mir selbst zu Helfen, nur fehlt mir der grosse Überblick/Durchblick.

    Ergo wer von den Freetz-Cracks mir und anderen Mitlesern unter die Arme greifen mag? ... Wellcome

    Bekannt ist, dass die FB7412 ein äusserst weitreichendes+gutes 2,4GHz-Wlan hat neben DECT, was der im ANNEX-A Ausland Providerseits oktroierter HW oftmals weit überlegen ist, wenn zudem heimische VOIP-Accounts oportun sind neben VPN-Begehrlichkeiten im Geo-Blocking.
    LG
    P.S.: Falls mein Anliegen zu banal und zuoft durchgekaut, bitte ich um einen Link und ich lösche das!