Alles funktioniert außer Anrufe ins Mobilnetz

nanoha

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

undzwar besitze ich die Fritzbox 7170 und bin freenet Komplett Kunde.
Alle Anrufe werden über das Internet geführt.
Soweit so gut: Ich kann angerufen werden und ich kann auch andere anrufen.

Doch wenn ich ein Handy anrufen will, so höre ich ein sehr schnelles "tututut", was doppelt so schnell ist, wie das bekannte Besetztzeichen.
Nach 8 Sekunden ändert sich dieses und ich höre dann das Besetztzeichen.

Wo liegt hierbei das Problem?

gruß nanoha
 

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Gibt es eventuell bei Dir in der FritzBox eine Wahlregel, die alle Anrufe ins Handynetz über das Festnetz routen möchte/will.

mfg Holger
 

nanoha

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

also Wahlregeln sind zwar vorhanden, aber keine die über das Festnetz gehen sollten.
Außerdem habe ich das Festnetz unter Telefoniegeräte schon deaktiviert.

Das komische ist auch, dass ich keine Fehlermeldung in den Telefonie-Ereigniseen bekomme. ( System<Ereignisse:Telefonie)

gruß nanoha
 

Anhänge

lone star

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Mai 2006
Beiträge
4,134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm,

wie schaut es denn mit den Rufsperren aus, ist dort etwas aktiviert?

mfg Holger
 

nanoha

Neuer User
Mitglied seit
13 Mrz 2007
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Rufsperren sind keine vorhanden, doch hat mich diese Rufsperre an etwas erinnert, sodass das Problem jetzt endlich gelöst ist: DANKE :D

Ich hatte den Least Coust Router damals installiert und so eingestellt, dass es für Handynetze eine Vorwahl benutzen soll.
Da ich jetzt ja kein Festnetz über die T-Com habe, macht es auch Sinn, das es nicht funktionert hat.
Nach Deinstallation des Programms (LCR) funktionert nun alles.

mfg und Frohe Weihnachten nanoha