.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Alte Fritzbox! Fon WLAN SNR ändern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von hansi7, 28 Jan. 2012.

  1. hansi7

    hansi7 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 hansi7, 28 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2012
    Hallo,

    ich habe nach den Forentipps hier für die alte Fritz!Box Wlan (die UR Version) auf die enlische FW upgedated und schon wesentlich bessere Verbindungsgeschwindigkeiten.

    Ich würde gerne noch Änderungen an der SN/R softwaremäßig vornehmen, ich habe gelesen das es möglich sein soll aber ich finde den Weg dazu nicht.

    Gibt es ein FAQ was alle Möglichkeiten der Anpassung der Einstellung mit Hilfe von FBEditor passend zur Box beschreibt (FW Version 8.0.49 English, Annex B)? Ich habe dazu leider nichts gefunden. Controlbitfield z.b. gibts bei der Version nicht.

    Hintergrund warum ich die alte Fritzbox angeklemmt habe ist das mein Internet nach Austausch der Beox gegen die Netcologne Premium sehr langsam geworden war gegen der alten Box von Castlenet. Da ich noch eine Fritzbox Fon! Wlan dahate hab ich gedacht da müsste ich an dieselben Werte rankommen. Mit der alten Castlenet AR801 komme ich auf einen Connect von 15600KB, mit der Fritzbox Fon Wlan nach Aufspielung der englishen Firmware derzeit 14600, mit der neuen Netconnect Premium (1 Woche alt) knapp 13...

    Die Downloadgeschwindigkeiten unterscheiden sich nat. aucn entsprechend dem Connect.
     
  2. HyBird

    HyBird Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juli 2004
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    PC Doktor
    Ort:
    Bonn
    SNR Bezeichnet den Signal Noize Ratio. Zu Deutsch den Signal Rauschabstand. Das ist das Verhältnis zwischen deinem Signal und dem Hintergrundrauschen je länger die Leitung desto niedriger die SNR, desto schlechter die Verbindungsqualität. Deshalb kannst DU den SNR nicht ändern. Das einzige was man ändern kann wenn Soft und Hardware es unterstützen ist der Pegel Sende und Empfangsseitig, oder das DSL Profil. Damit kann man evtl. ein besseres SNR erhalten. Jedoch gibt der DSLAM die Unterstützten Profile vor. Daher wirst du daran nicht viel ändern können.
     
  3. hansi7

    hansi7 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Hi,

    genau diese Möglichkeit suche ich gerade. Kannst mir mir da jemand weiterhelfen?
     
  4. TimmyB

    TimmyB Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    bei den alten Firmwareversionen kann man nur die maximalen Sync-Werte einstellen/verringern, um eine stabile DSL Verbindung zu erhalten. (Natürlich nur wenn es der DSLAM unterstützt.)

    z.B. mit:
    MaxDownstreamRate = 14000;
    MaxUpstreamRate = 980;

    Und eine neuere Firmware gibt es für die alte FritzBoxFon Wlan nicht.
     
  5. hansi7

    hansi7 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 hansi7, 28 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2012
    Hi,

    danke für die Antwort. Würde mir als Alternative Freetz dann auch nichts bringen? Alternativ käme ich noch auf die Schnelle evtl an eine Fritzbox Wlan 7050 die dürfte wahrscheinlich nicht anders sein?

    Stabil ist meine Verbindung. Ich möchte lediglich die Verbindungsgeschwindigkeit noch etwas erhöhen. 15600 müsste auch eine Fritzbox schaffen wenn die alte Castlenet AR801 das schon schafft, die hat nur leider mittlerweile eine kleine Macke. Ich bin auch nur 500 Meter von der Anschlussstelle weg, da wird das Signal mit 24000 kbit rausgeschickt.
     
  6. TimmyB

    TimmyB Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein Freetz kann daran auch nichts ändern

    Ich glaube nicht, dass die letzte (inoffizielle) Firmware 14.04.50-10009 für die FBF 7050 da mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet.
     
  7. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Aber es könnte sein, dass die Fritzbox 7050 geringfügig höher synchronisiert als die Fritzbox Fon WLAN.