Alternative Router für O2DSL (Arcor Easybox etc.)

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hi,
vielleicht interessiert es auch andere O2-DSL-Kunden welche altenativen Router an O2DSL bzw. auch mit O2-VoIP funktionieren?

O2DSL ist eigentlich mit allen ADSL2+ - Routern/Modem zu nutzen.
Schwieriger wird es bei O2VoIP. Motiviert durch ein anderen thread erschien es mir sinnvoll die Routeralternativen aufzuführen. Bei mir oder anderen Forenmitgliedern mit Erfolg getestet (aktualisiert Juli 2011 nach VoIP-Umstellung O2):

AVM / Fritz!Box-en:
Fritz!Box Fon, 5010, 5012, 5050,
Fritz!Box 7050, 7141, 7112
Fritz!Box 7170
Fritz!Box 7240, 7270
Fritz!Box 7390
andere Fritz-Boxen sollten auch kein Problem sein, sofern eine halbwegs aktuelle Firmware vorhanden ist und keine Branding mehr vorhanden ist. Siehe Hinweis unten!

Arcor/Vodafone Easybox Easybox A600 - geht auch mit O2-VoIP :D
Interessant, da die Einstellungen sehr einfach sind und das Modemteil besser als bei AVM ist! Bislang nur Schnelltest mit einer PVC durchgeführt und noch wenigen Sprachminuten.
Es gibt weitere Erfolgsmeldungen bis zur x02-Serie (402, 802). Ab der 803 und neueren Firmwareversionen gibt es Einschränkungen bei Nicht-Vodafone-VoIP (z.B. Sipgate), da Vodafone die Geräte ausschließlich am eigenen NGN sehen möchte. Und wer einen Fremdrouter einsetzt möchte oft auch Sipgate, Easybell etc. nutzen. Einstellungen weiter unten.

Wer hat sonst noch Erfolgsmeldungen mit alternativen Routern?

Nicht geklappt hat VoIP/O2 mit folgenden Geräten: W500, Sphairon(AOL-Version), Netgear TA612V

Nach der Umstellung auf das neue VoIP-System ging es nicht mehr mit
Fritz!Box 5050, 5012 und vermutlich auch nicht mehr mit 5010 und 7050 (abhängig von Firmware) ... wenn ein (UI)-Branding auf den Boxen war!
Nach debranding gehen auch diese Boxen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

first-monday

Guest
Die 7270 kann auch mit O2 VoIP umgehen.
Ist zwar aufgrund der 7170 logisch,aber ein "Neuer" User braucht dann nicht fragen, ob die 7270 auch mit O2 läuft.

Es funktioniert. ;)
 

magnitka

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2007
Beiträge
146
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ich glaube die Frage ist falsch gestellt. im Prinzip alle voip-fähigen Router sind an dem0 o2-DSL Anschluss einsatzbar (ein bisschen Geschick und VErstand von dem Ding ist aber auch vorausgesetzt), weil es um mehr oder weniger standardisierte Dinge geredet wird. Sogar wenn die Voip-Ports unterschiedlich bei verschiedenen Modellen gehandelt werden, schluckt VOIP-SErver von O2 die Voip-streams auch ohne zu meckern. und es ist wirklich kein Problem ein reines DSL-Modem an die o2-Leitung anzuschließen und hinterher VOIP-Anlage zu betreiber.

dagegen können unterschiedliche Modems verschiedene Ergebnisse erreichen. Ich könnte mit Speedport 900 (gefritzt zu 7170) das maximum aus meiner Leitung erzielen (geschwindigkeit, gewisse Stabilität, Latenz).

das beste modem für VoIP (stabilste, kaum Fehler usw) habe ich für mich die Linksys ag241 definiertt. das ding läuft bei mir seit drei monaten mit ca 5 CRC-Feher ohne ausgeschaltet zu werden (bei Telefonie absolut keine knacken, bitverluste usw). als VoIP-Anlage habe ich hinter auerswald eingeschaltet. und ich muss sagen, ich kann mit meinen Gigasets-Geräten kein Unterschied von der Qualität der VErbindung zu dem "echten" ISDN festsstellen (einen echten ISDN habe ich im Geschäft und nutze ihn sehr intensiv tagsüber). Die o2-ELuet haben duchaus einen Lob für sehr gute Qualität der voip-verbindung verdinet.

grüße
ich
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Nach meinem Eindruck hat O2 insgesamt die Interoperabilität des eigenen VoIP verbessert. Wenn ich da an die verzweifelten Versuche in der Anfangszeit denke! Und plötzlich gehen Auerswald 5020, Samsung und Easybox. :D

Es lohnt sich sicher auch andere Fremdrouter mit O2 zu testen.
 

Rooperde

Neuer User
Mitglied seit
14 Jan 2008
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Speedport w700v funktioniert auch ;)

Lg

Rooperde :rolleyes:
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ist das ein Fritzbox-Clone? Gefritzt oder Orginal?
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Könnte jemand bitte die Einstellungen für A800 an O2DSL posten!? Danke!

Soll nämlich einen Standard-Router ohne Wlan gegen ein WLAN-Gerät austauschen und habe eine A800 übrig. Wenn das ginge, wäre das Spitze!
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Hallo,

das Geheimnis bei Fremdroutern scheinen die Proxy-Einträge zu sein. Jeweils mit und ohne Proxy probieren, je nach Gerät!
Hier die VoIP-Einstellungen nach meinen Notizen mit der Arcor/Vodafone Easybox an O2 (aktualisiert, Stand 1.6.2011):

Sprach-Benutzername 496912345678
Angezeigter Name 496912345678
Sprach-Passwort Passwort
Passwort bestätigen Passwort
Realm sip.o2online.de
Auth ID verwenden [email protected] Neue Syntax !!!!
Auth ID Listen Port 5060
Listen VC Default VC Route (=PVC1, nicht mit 2.PVC getestet)
Proxy Server sip.o2online.de
Proxy Port 5060
Abgehende Proxy verwenden Häkchen
Abgehender Proxy Server sip.o2online.de
Abgehender Proxy Port 5060

evtl. DNS SRV Häkchen (ausprobieren für neue VoIP-Plattform)

RTP-Portbereich 50000 - 50032 (Update: nicht mehr so setzen, Standard lassen)

Die anderen Einstellungen ergeben sich aus dem Wiki. Feintuning ist vermutlich noch notwendig bei den SIP-Daten und 2.PVC. Testanrufen von/zu anderen Telefonen hat seinerzeit geklappt. Es fand allerdings kein Dauerbetrieb statt.

Wer zusätzlich Sipgate Plus u.a. Provider nutzen möchte, kann ab der EB 803 keine Buchstaben bei Sprach-Benutzername verwenden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So funktionierts gut mit der alten Plattform - ist was bekannt ob es Problems mit dem neuen System gibt?
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Kann ich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, denn ich habe keine Testmöglichkeit. Ich hänge noch an der alten Technik.
Angeblich muß nur @sip.o2online.de an die RET...-Zeile angefügt werden, hat ein Easybox-Besitzer gepostet und ohne das 2.PVC notwendig ist. Dafür ist abgehender Proxy erforderlich nach meinen damaligen Tests. Ich teste es noch mal sobald ich umgestellt bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

goodgirl

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2007
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe mal eine Arcor EasyBox 800 mit o2-Anschluss konfiguriert und nach einigen Tests die korrekten Einstellungen finden können. Die Arcor-Box läuft sogar stabiler als die Fritz!Box 7170, die ich alternativ konfiguriert hatte. Folgende Einstellungen sind wichtig: Es muss ein zweiter ATM-Kanal (VC) mit anderen Zugangsdaten für die SIP-Accounts erstellt werden.

zweiten ATM-Kanal einrichten mit folgenden Daten:
(-> Erweitert -> WAN -> VC2)
Protokoll: PPPoE
VPI/VCI: 1/35
Encapsulation: LLC
QoS-Klasse: UBR
PCR/SCR/MBS: 1/1/1
IP-Adresse: 0.0.0.0
Subnetzmaske: 0.0.0.0
IP zugewiesen durch ISP: Ja
Art der Verbindung: Immer verbunden
Leerlaufzeit (Minuten): 20
Benutzername: [email protected]
Kennwort: freeway
MTU: 1492

SIP-Konten
----------
Nummer 1: 49yyyyxxxxx
Nummer 2: 49yyyyxxxxx
Nummer 3: 49yyyyxxxxx
Nummer 4: usw.
(mit x für Rufnummer und y für Vorwahl)

Bei den Sprachanschlüssen für jedes einzelne SIP-Konto:

Aktiviert: ja
Sprach-Benutzername: 49yyyyxxxxxx
(xxxxxx aus vorstehender Rufnummernliste)
Angezeigter Name: 49yyyyxxxxxx
Sprach-Passwort: <Kennwort>
Passwort bestätigen: <Kennwort>
Realm (Domäne): sip.o2online.de
Auth ID verwenden: [x]
Auth ID: [email protected]
Listen Port: 5600
Listen VC: VC2 (## Das ist der für die SIP-Accounts erstellte VC)
Registrar Server: sip.o2online.de
Proxy Port 5060
Abgehenden Proxy Server verwenden: [ ]
Abgehender Proxy Server: sip.o2online.de
Abgehender Proxy Port: 5060
Registrierungsintervall: 3600
DTMF Modus: inband
FAX Passthrough Codec: G711a
DNS SRV: [x]
„Fetch-binding“-Prozedur: [x]
Ansonsten gilt: o2 ist ein Śaftladen erster Güte, erst sagen sie, man solle sich einen anderen Router besorgen, wenn der o2-eigene Sphairon seinen Geist aufgegeben hat, aber wie die neue Kiste einzurichten ist, dabei lassen sie einen im Regen stehen.
 

Ariva

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Einstellungen. Mit den Standard-Werten von Vodafone geht es bei QoS auch. Der 1/1/1-Wert wundert mich etwas. Die könnten eher höher sein.
 

VoIP-seufz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Aug 2007
Beiträge
1,059
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Kann ich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, denn ich habe keine Testmöglichkeit. Ich hänge noch an der alten Technik.
Angeblich muß nur @sip.o2online.de an die RET...-Zeile angefügt werden, hat ein Easybox-Besitzer gepostet und ohne das 2.PVC notwendig ist. Dafür ist abgehender Proxy erforderlich nach meinen damaligen Tests. Ich teste es noch mal sobald ich umgestellt bin.
In den letzten Tagen habe ich mal kurz ein paar Geräte an O2DSL gehängt um mit dem neuen System zu testen.

Erfolgreich war die Easybox, denn alle notwendigen Einstellungen können dort bequem vorgenommen werden. Es war nur die Ergänzung @sip.o2online.de hinter RETxxx notwendig

Einige Tests schlugen fehl, vermutlich wegen einer Schutzmaßnahme bei O2 gegen zu viele Falschanmeldungen. Das macht es sehr umständlich und zeitaufwändig.
 

Resool

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Jun 2009
Beiträge
908
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

leider wurde vor 4 Tagen von O2 auf das neu System umgestellt und ich stehe ohne O2 Telefonie da.
Hilfreich wären die neuen erforderlichen Einstellungen.

Danke Resool
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
welche box?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,619
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
83
Siehe in der Signatur direkt über Layer-Eight-Error ;)
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Zuletzt bearbeitet:

maRSuu

Neuer User
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

leider wurde vor 4 Tagen von O2 auf das neu System umgestellt und ich stehe ohne O2 Telefonie da.
Hilfreich wären die neuen erforderlichen Einstellungen.

Danke Resool
ich habe seit 19. das gleiche Problem. Habe schon seit April als das Schreiben von O2 kam die 2. PVC eingerichtet und den Benutzer um @sip.o2online.de erweitert.

Dennoch kommt seit Di nur ein 401 Fehler.

FritzBox ist eine 7170 mit 29.04.87, debrandet ist sie auch "cat /proc/sys/urlader/environment" gibt eine "firmware_version avm" an.

Ein angehängtes UFO funktioniert sofort, vorsichtshalber habe ich auch das Passwort erneut ausgelesen und in der FB ersetzt aber ohne Erfolg.

Hat jemand ein Idee?
 

ilvoip

Mitglied
Mitglied seit
30 Sep 2007
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wenn alle anderen Hinweise und De-branding nicht geholfen hat, dann POR.

Hilft das nicht, liegt KKK vor -> Werkseinstellungen und Daten neu eingeben.