.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Anmeldung FritzBox bei gmx klappt nicht, Grund "DNS Feh

Dieses Thema im Forum "Andere Router" wurde erstellt von bullahopp, 16 Okt. 2005.

  1. bullahopp

    bullahopp Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte meine ISDN Rufnummern bei gmx zur Internettelefonie über die fritzbox anmelden (bei gmx habe ich das schon getan, habe für alle Rufnummern eine code bekommen, bin angerufen worden und habe den code eingegeben, die Ansage sagte "freigeschaltet"). Ich benutze den Einrichtungsassistenten der fritzbox fon. Fehlermeldung "Anmeldung der Internetrufnummer ist gescheitert, Grund DNS Fehler" :twisted: . Die Box hängt an einem Siemens Gigaset Wireless Router SE515dsl. Ich habe bei den fritzbox Einstellungen "Dynamic DNS benutzen" aktiviert. Falls das der Fehler sein sollte: ich habe keine Ahnung wie ich an die Daten komme, die ich stattdessen eintragen muß (wie finde ich die IP-Einstellungsdaten des Routers). Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen, 1000 Dank! Gruß Martin :wink:
     
  2. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du die FritzBox Fon (mit DSL-Modem), oder die FritzBox Fon ATA? Erstere Box kann man nicht hinter dem SE515dls betreiben, außer man hat eine neue Firmware drauf, wo das DSL-Modem abschaltbar ist (ich weiß nicht ob die schon raus ist, die soll aber kommen). Andere Möglichkeit wäre die FritzBox Fon zur ATA zu modifizieren (siehe in dem entsprechenden Bereich hier bzw. Board-Suche).
    Wenn Du eh die ATA-Version hast: Ist im SE515dsl der DHCP-Server aktiviert? Hast Du in der ATA eingestellt das er den DHCP-Server nutzen soll?

    Volker
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dynamic DNS hat damit rein gar nichts zu tun. Du mußt die richtigen Ports zur Fritz weiterleiten, das sind mindestens Port 5060 und 7077-7097 UDP.
     
  4. bullahopp

    bullahopp Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo volker, ich glaube, deine frage geht in die richtige richtung, nur, wie kann ich diese einstellung überprüfen, ob mein router dhcp nutzt????
     
  5. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im SE515dsl Webinterface einloggen. Dann auf "Erweitertes Setup" gehen. Links im Menü "LAN" auswählen, dann auf "DHCP-Server". Da steht dann entweder aktiviert oder deaktiviert.

    Volker